BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Atheismus

Erstellt von USER01, 10.07.2009, 14:48 Uhr · 59 Antworten · 2.415 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    das oben ist wenig sinnig.
    Und, im (wahrscheinlichen) Gegensatz zu Troy bin ich sehr religiös.
    Welche Religion?

  2. #52

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Mhm lass es mich anders vormulieren : Das Geschriebene spiegelt nur ein Teil deines Gedankens.

    Dürfte ich fragen welchen Glauben du hast ?
    klar, und es ist dir bereits bekannt: Humanist

  3. #53

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von dzouzef Beitrag anzeigen
    Welche Religion?
    hallo dzouzef, habe deine Frage irgendwie nicht registriert, da zu sehr auf den Kollegen fixiert.
    Deine Frage habe ich mit vorausgegangenem Post beantwortet.

  4. #54

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    klar, und es ist dir bereits bekannt: Humanist



    Ist dies nicht eher eine Weltanschauung, der Humanismus ?

  5. #55

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Ist dies nicht eher eine Weltanschauung, der Humanismus ?
    Es gibt keinen Unterschied zwischen den Inhalten Religion und Kosmoantilypse (Weltanschauung).
    Es wird aber gerne als Unterschied verkauft.
    Von wem?
    Von dem, die ihren Profit dadurch nicht gefährdet sehen wollen, also den Priestern des Christentums, den Rabi des Judentums, den Hodjas des Islam.
    Den sie alle sehen sich als Gottesdeuter,
    dabei sind sie die billigsten Bucherverkäufer.

  6. #56
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    hallo dzouzef, habe deine Frage irgendwie nicht registriert, da zu sehr auf den Kollegen fixiert.
    Deine Frage habe ich mit vorausgegangenem Post beantwortet.
    An eine höhere Macht oder so Glaubst du aber nicht? Du weisst was ich mein oder?

  7. #57

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Unterschied zwischen den Inhalten Religion und Kosmoantilypse (Weltanschauung).
    Es wird aber gerne als Unterschied verkauft.
    Von wem?
    Von dem, die ihren Profit dadurch nicht gefährdet sehen wollen, also den Priestern des Christentums, den Rabi des Judentums, den Hodjas des Islam.
    Den sie alle sehen sich als Gottesdeuter,
    dabei sind sie die billigsten Bucherverkäufer.


    Dies sind 2 Ansichtssweisen, und zwar die eines Gläubigen und die eines Humanisten/Atheisten .
    Damit würden wir wieder zu einem bereits bekannten Diskussionspunkt kommen.

    Ich überlasse die Entscheidung dir: entweder wir legen den Mantel des Schweigens über diesen Diskussionspunkt oder wie führen ihn weiter.

  8. #58

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von dzouzef Beitrag anzeigen
    An eine höhere Macht oder so Glaubst du aber nicht? Du weisst was ich mein oder?
    diese höhere Macht hat im Sinne des Epikur alles gemacht, was es machen konnte, es hat den Kosmos (deutsch: Ordnung) erschaffen, die Göttergesetze (Naturgesetze).

    Warum sollte diese "höhere Macht" also ständig uns auflauern wollen, da sie ihr Werk verrichtet habe?

    Aus Paranoja?
    Oder deswegen, wie in den abrahamitischen Religionen, um sich Unterwürfige zu züchten?

    Es ist ein anderes denken, ein freies.
    Es ist die griechische Religion der vorchristlichen Zeit, die durchweg und der Reihe nach Leistungen auf Leistungen in die Welt setzte.

    Und sie wurde in der Renaisance wiederbelebt, und hält bis heute ihren Siegeszug an.

    Wir haben Philosophen, die Christen, Juden, Moslems haben Propheten.
    Ich entscheide mich für die Philosophen.
    Was du machst, das ist deine Sache.

  9. #59
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    diese höhere Macht hat im Sinne des Epikur alles gemacht, was es machen konnte, es hat den Kosmos (deutsch: Ordnung) erschaffen, die Göttergesetze (Naturgesetze).

    Warum sollte diese "höhere Macht" also ständig uns auflauern wollen, da sie ihr Werk verrichtet habe?

    Aus Paranoja?
    Oder deswegen, wie in den abrahamitischen Religionen, um sich Unterwürfige zu züchten?

    Es ist ein anderes denken, ein freies.
    Es ist die griechische Religion der vorchristlichen Zeit, die durchweg und der Reihe nach Leistungen auf Leistungen in die Welt setzte.

    Und sie wurde in der Renaisance wiederbelebt, und hält bis heute ihren Siegeszug an.

    Wir haben Philosophen, die Christen, Juden, Moslems haben Propheten.
    Ich entscheide mich für die Philosophen.
    Was du machst, das ist deine Sache.
    Also ich glaube eigentlich keiner Religion, sind Menschengemacht und haben ihre Fehler. Bin aber kein Atheist.

    Bin eher freidenkerisch und Glaube halt an etwas "höheres" das ein Sinn hat. Ich denke wir sind hier auf der Erde um selber Erfahrungen zu sammeln und zu reifen, was gut und schlecht ist usw. ... jeder macht Fehler und lernt daraus.

    Atheismus find ich etwas gefährlich, dass z.B. jeder tun und lassen kann was man will ... wie dieser eine Amokläufer in Finnland, der in seinem Abschiedsbrief schrieb, er will alle "schlechten" Menschen ausselektieren (töten) ... Schwachsinn find ich. Mit einem Atheistischen Weltbild kann es denk ich nie Frieden geben, genauso mit den Religionen, die behaupten jeder sei die wahre Religion - Kampf vorprogrammiert und man spaltet sich voneinander ab.

  10. #60

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von dzouzef Beitrag anzeigen
    Also ich glaube eigentlich keiner Religion, sind Menschengemacht und haben ihre Fehler. Bin aber kein Atheist.

    Bin eher freidenkerisch und Glaube halt an etwas "höheres" das ein Sinn hat. Ich denke wir sind hier auf der Erde um selber Erfahrungen zu sammeln und zu reifen, was gut und schlecht ist usw. ... jeder macht Fehler und lernt daraus.

    Atheismus find ich etwas gefährlich, dass z.B. jeder tun und lassen kann was man will ... wie dieser eine Amokläufer in Finnland, der in seinem Abschiedsbrief schrieb, er will alle "schlechten" Menschen ausselektieren (töten) ... Schwachsinn find ich. Mit einem Atheistischen Weltbild kann es denk ich nie Frieden geben, genauso mit den Religionen, die behaupten jeder sei die wahre Religion - Kampf vorprogrammiert und man spaltet sich voneinander ab.
    der taktische "Fehler", der von Christen und Moslems sowie Juden bewußt gemacht wird, ist, zu behaupten, die an ihren Gott Jahve nicht glaubenden seien A-Theisten.

    Damit wollen sie in ihren Sektendenken ausschließlich ihre Monopolstellung um jeden Preis durchsetzen, sie sind in keiner Weise tolerant, wie das Fußvolk angeblich einem erzählen will, da das Fußvolk im Kern etwas anderes auslebt, was mit deren Doktrin wenig gemeines hätte.

    Dabei spiegelt der Begriff A-Theos das griechische Element des θείον (Theion), welches ohnehin etwas völlig anderes wiedergibt, was die Juden, Christen, Moslems verstehen (wollen).

    Bedenke,
    als Saulus nach Athen kam wurde er von den Gelehrten Griechen als Idiot ausgelacht.

    P.S.
    Stimme dir im Kern zu.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Atheismus ?
    Von Kenan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 347
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 23:29
  2. Missionarischer Atheismus?
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 20:51
  3. Der Atheismus Thread
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 11:03
  4. Wiederauferstehung des Atheismus?
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 19:17
  5. Gotteswahn vs Atheismus
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 11:50