BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 41 ErsteErste ... 2026272829303132333440 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 403

Atheisten gibt es nicht

Erstellt von DZEKO, 13.01.2011, 13:37 Uhr · 402 Antworten · 12.026 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    so ist es, die Zukunft gehört zweifellos uns ... und wenn wir am Ziel sind und ausnahmslos alle Atheisten geworden sind, setzen wir ihnen einen Gott vor die Nase und alles geht wieder von vorne los, aber nach unseren Regeln

  2. #292
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    jedes schlechte handeln wird im jenseits nicht bestraft, die menschen arbeiten nicht mehr für das leben danach. Sie sind frei sie können alles machen und tun was sie wollen weil sie sich mit dem erschaffer auf eine ebene stellen sie wurden nicht erschaffen sondern sie erschaffen selbst.

    Wenn der Mensch den sinn des lebens vernachlässigt weil ihm gesagt wird es gibt kein Gott dann kommt es sich nutzlos vor und sein Handeln im Leben treibt die Menschen ins Verderben wie man es Heute auf den Strassen in der westlichen welt sehen beobachten kann.

    Die Westlichen Übermenschen haben ihren Krieg mit dem Christentum vollendet das neue zentrum für ihre Boshaftigen Ziele ist die Islamische welt die Ungläubigen die Atheisten aus dem Westen haben wiedermal verderben und Kriege gebracht man siehe in den nahen osten.

    Die namen die ich oben aufgezählt habe sind die Urväter die den teufel aus dem Kerker freigelassen haben.

    Wer den Teufel frei lässt und die Bestialischen Triebe im Menschen hervorhebt sind für mich ungeheuer.

    Oh wie ich sehe geht die Zeit noch weiter zurück, vom Mittelalter zue Steinzeit, nicht schlecht, bald bist du wieder eine Urzelle und wir müssen uns dein Gelaver nicht weiter an tun.

  3. #293
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Ich glaube an die Existenz Gottes und verteidige ihn weil ich ihm somit diene nur weil ich ihm damit diene bin ich bestimmt nicht schlechter als ihr.
    Ne, stört keinen wenn du an Gott glaubst. Aber das "ihr werdet alle in die hölle kommen wenn ihr gott nicht dient" - geseiere nervt.

    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Denn ihr dient auch euren Herren ihr glaubt nämlich auch das alles gute von denen kam und für die schlechten taten beschuldigt ihr Gott in dem ihr sagt wenn er existieren würde warum lässt er schlechte taten zu. Ihr denkt das sie die erschaffer des Fortschritts sind. Nun gut wenn sie gutes erschaffen haben dann sagt und beschuldigt auch die Moderne damit das sie das Böse erschaffen hat und lasst mein Gott in ruhe.
    Danke
    Nun ist es aber so dass objektiv gesehen von Gott bis jetzt gar kein Einfluss kam, d.h. die Menschen sind für gute und böse taten (je nach auslegung ) eigenverantwortlich.
    Also haben die eben das gemacht was sie gemacht haben


    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    ich verteidige mich und mein Gott mit euren Waffen..
    Einen allmächtigen Gott mit Waffen auf der Erde verteidigen? Das klingt schon ziemlich blasphemisch

  4. #294
    Babsi
    ich hab mich jetzt überall angefasst, Atheisten gibt es doch

  5. #295
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Babsi;2302300[B
    ]ich hab mich jetzt überall angefasst[/B], Atheisten gibt es doch

  6. #296
    Quantenphysik
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Ne, stört keinen wenn du an Gott glaubst. Aber das "ihr werdet alle in die hölle kommen wenn ihr gott nicht dient" - geseiere nervt.



    Nun ist es aber so dass objektiv gesehen von Gott bis jetzt gar kein Einfluss kam, d.h. die Menschen sind für gute und böse taten (je nach auslegung ) eigenverantwortlich.
    Also haben die eben das gemacht was sie gemacht haben



    Einen allmächtigen Gott mit Waffen auf der Erde verteidigen? Das klingt schon ziemlich blasphemisch
    Na ja, wie schon gesagt, wenn er einen anderen Weg findet nicht in die Hölle zu kommen, ändert er seine Meinung drastisch.

  7. #297
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Wenn es einen allmächtigen Gott gibt, kann er dann einen Stein erschaffen der so schwer ist dass er ihn selbst nicht aufheben kann?

    Denkt mal drüber nach.

  8. #298
    Avatar von Mandragora

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Ne, stört keinen wenn du an Gott glaubst. Aber das "ihr werdet alle in die hölle kommen wenn ihr gott nicht dient" - geseiere nervt.
    Das wird besonders schwierig, weil es ja Religionen wie Sand am Meer gibt.
    Ich tue mich schwer damit, allen anderen aus den Vertretern einer bestimmten Religion zu unterstellen, fehlgeleitet zu sein und an den falschen Gott zu glauben. Aber das tun ja viele Religionen.

    Früher beim Christentum waren es die Kreuzzüge und die Zwangsmissionierungen und heute ist es teilweise der Islam, der "die anderen" als ungläubige ansieht, obwohl ein Buddhist oder Christ ja unter Umständen genauso glaubt, nur eben auf eine andere Weise.

    Ich selber glaube schon, aber der Gott an den ich glaube, hat keinen Namen. Ich denke sowieso, dass wir alle an dasselbe glauben, egal ob wir es Buddha, Allah, Gott oder Odin nennen.

    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Nun ist es aber so dass objektiv gesehen von Gott bis jetzt gar kein Einfluss kam, d.h. die Menschen sind für gute und böse taten (je nach auslegung ) eigenverantwortlich.
    Also haben die eben das gemacht was sie gemacht haben
    Nein, das ist anders. Wenn etwas Gutes passiert, dann war es Gott und wenn etwas Schlechtes passiert, dann war es der Teufel und Gott hat damit nichts zu tun.
    So argumentieren ja manche Leute

    Ich glaube, dass wir von ihm den freien Willen bekommen haben und unseren Weg damit bestmöglich selber finden müssen und auch für unsere Taten grade stehen müssen und sie vor Allem vor uns selbst verantworten können müssen.
    In dem Moment, wo man etwas Bestimmtes nur deshalb nicht tut, weil man Angst vor Konsequenzen nach dem Tod und Angst vor Gott hat, ist das meiner Meinung nach bereits ein Vergehen, weil der Wunsch nach richtigem Handeln nicht aus einem selbst kommt.

  9. #299
    Babsi
    personifiziert ihr Gott?

  10. #300
    Avatar von Mandragora

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    personifiziert ihr Gott?
    Irgendwie schon.
    Ich stelle "ihn", eigentlich ist Gott ja geschlechtslos, irgendwie als ganz hell leuchtende Gestalt vor, die alles was ist in ihren/seinen Armen hält.
    Aber ohne richtige Konturen und Gesicht usw.

    Das Bild rufe ich mir immer ins Gedächtnis, wenn ich in eine Situation komme, wo ich Angst habe und dann habe ich keine Angst mehr.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 22:13
  2. Eine Wirtschaftskrise gibt es nicht!
    Von ökörtilos im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 15:20
  3. Es gibt keinen Gott - Atheisten machen mobil
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 18:13
  4. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 14:12
  5. Serbische Kultur im Kosovo? Gibt's nicht.
    Von Taulle im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 00:18