BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 23 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 221

Atheisten auf den richtigen Weg führen.

Erstellt von ojswisa, 07.05.2012, 15:45 Uhr · 220 Antworten · 8.807 Aufrufe

  1. #171
    foxy black
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Und wieso glaubst du dann an Gott? Wer hat dir gelehrt an Gott zu glauben? Was oder wer ist Gott, wenn du dich an keine Religion haltest? Wieso glaubst du an Gott und z.B. nicht an ein fliegendes Spaghettimonster?

    Bitte um Antwort. Danke im Voraus.

    Wa Salam
    AlbaMuslims
    Wieso ich an Gott glaube? Das kann ich dir selbst nicht beantworten, es ist einfach so. Ich habe nie bezweifelt, dass es eine höhere Macht gibt. Ich kann es einfach nicht. Wenn ich es tuen würde, würde ich mich selbst belügen. Ich kann mir all das wo wir sind und was wir sehen nicht durch einen einzigen ''Zufall'' erklären lassen.
    Wer hat es mir beigebracht? Meine Mutter ist religiös, vielleicht kommt es ja davon? Sie hat mich aber nie gedrängt das selbe zu tun, es war immer meine eigene Entscheidung.


    Für mich gibt es einen Unterschied zwischen Glauben und religiös sein.

  2. #172
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Das Problem dabei ist, dass wir doch durch diese Religionen überhaupt von Gott erfuhren und diese Religionen übermitteln uns die Worte Gottes, d. h. wenn man sagt man glaubt an Gott, lehnt aber jede Religion ab dann widerspricht man sich selbst, da Gott unmittelbar mit Religion verbunden ist, würde es Religionen nicht geben, wüssten wir doch nichts von Gott.

  3. #173
    foxy black
    Zitat Zitat von dijamanta Beitrag anzeigen
    Das Problem dabei ist, dass wir doch durch diese Religionen überhaupt von Gott erfuhren und diese Religionen übermitteln uns die Worte Gottes, d. h. wenn man sagt man glaubt an Gott, lehnt aber jede Religion ab dann widerspricht man sich selbst, da Gott unmittelbar mit Religion verbunden ist, würde es Religionen nicht geben, wüssten wir doch nichts von Gott.
    Woher willst du das so genau wissen? Und was siehst du als Religion an?
    Und was heißt denn ''wüssten wir nichts von Gott''? Wir WISSEN es nicht, wir GLAUBEN.

  4. #174
    foxy black
    Aber moment mal...träume ich oder versucht mir hier im Ernst jemand klar zu machen dass es ohne Religion keinen Glauben gibt?

  5. #175
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von Minaj Beitrag anzeigen
    Woher willst du das so genau wissen? Und was siehst du als Religion an?
    Und was heißt denn ''wüssten wir nichts von Gott''? Wir WISSEN es nicht, wir GLAUBEN.
    Religion ist alles was uns Gott nahe bringt. Mit dem Wissen meinte ich, dass wir nicht wüssten, ob einer existieten KÖNNTE, hab mich nicht korrekt ausgedrückt. Und du sagst selbst deine Mutter hat dir das beigebracht, weil sie religiös ist. Daraus kann man schließen du hast deinen Glauben durch Religion vermittelt bekommen.

  6. #176
    foxy black
    Zitat Zitat von dijamanta Beitrag anzeigen
    Religion ist alles was uns Gott nahe bringt. Mit dem Wissen meinte ich, dass wir nicht wüssten, ob einer existieten KÖNNTE, hab mich nicht korrekt ausgedrückt. Und du sagst selbst deine Mutter hat dir das beigebracht, weil sie religiös ist. Daraus kann man schließen du hast deinen Glauben durch Religion vermittelt bekommen.
    Ich sehe das anders, und genau das ist mein Recht. Ich verstehe nicht wieso hier versucht wird, mir klar zu machen dass ich Gott nur durch Religion ''kennengelernt'' habe. Wenn es doch so wäre, würde ich religiös sein.

    Wieso interessiert euch das eigentlich so sehr?

  7. #177
    Avatar von beruto

    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    493
    Naturkatastrophen haben den Menschen damals auch näher zu Gott gebracht.

  8. #178
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Die meisten (wen nicht sogar alle) Homosexuellen sind doch bestimmt nicht religiös, dass heisst also sie sind Atheisten.

  9. #179
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von Minaj Beitrag anzeigen
    Ich sehe das anders, und genau das ist mein Recht. Ich verstehe nicht wieso hier versucht wird, mir klar zu machen dass ich Gott nur durch Religion ''kennengelernt'' habe. Wenn es doch so wäre, würde ich religiös sein. Wieso interessiert euch das eigentlich so sehr?
    Natürlich ist das dein Recht, aber du sagst doch selber deine Muttee hats dir beigebracht weil sie religiös ist, also sag was du willst, du kannst nicht behaupten Gott hätte nichts mit Religion zu tun. Denn durch die Religionen wurde der Glaube an Gott verbreitet und durch nichts anderes.

  10. #180
    foxy black
    Zitat Zitat von dijamanta Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das dein Recht, aber du sagst doch selber deine Muttee hats dir beigebracht weil sie religiös ist, also sag was du willst, du kannst nicht behaupten Gott hätte nichts mit Religion zu tun. Denn durch die Religionen wurde der Glaube an Gott verbreitet und durch nichts anderes.
    Was ist eine Muttee?

Ähnliche Themen

  1. Stars mit richtigen Namen!!!
    Von im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 15:38
  2. Albanien geht den richtigen Weg nach Europa
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 22:46
  3. Bolton in die UNO: Der richtige Mann am richtigen Ort
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 20:02