BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 23 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 221

Atheisten auf den richtigen Weg führen.

Erstellt von ojswisa, 07.05.2012, 15:45 Uhr · 220 Antworten · 8.831 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von dijamanta Beitrag anzeigen
    Atheisten denken irgendwie unlogisch, sie realisieren nicht, dass das alles was es gibt von einem Schöpfer stammt und versuchen alles wissenschaftlich zu erklären, wobei die Wissenschaft vor etlichen Rätseln steht, die Religion aber Antworten gibt. Aber man sollte nicht versuchen sie zu bekehren oder zu überzeugen, solange sie es nicht selbst einsehen bringt das nichts.
    Das Problem is, dass keiner weiß wer Recht hat. Deswegen sollte man auch jede Vorstellung tolerieren. Aber nicht versuchen so ein Schwachsinn rauszureden wie du

  2. #12
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von dijamanta Beitrag anzeigen
    Atheisten denken irgendwie unlogisch, sie realisieren nicht, dass das alles was es gibt von einem Schöpfer stammt und versuchen alles wissenschaftlich zu erklären, wobei die Wissenschaft vor etlichen Rätseln steht, die Religion aber Antworten gibt. Aber man sollte nicht versuchen sie zu bekehren oder zu überzeugen, solange sie es nicht selbst einsehen bringt das nichts.
    Und dein Beitrag war total logisch...

  3. #13
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von Llapjanë Beitrag anzeigen
    Das Problem is, dass keiner weiß wer Recht hat. Deswegen sollte man auch jede Vorstellung tolerieren. Aber nicht versuchen so ein Schwachsinn rauszureden wie du
    Ok sag mir was daran Schwachsinn ist, wenn du was behauptest, liefere eine Begründung! Danke.

  4. #14
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Und dein Beitrag war total logisch...
    Was war nicht logisch?

  5. #15
    Slavo
    Zitat Zitat von dijamanta Beitrag anzeigen
    Atheisten denken irgendwie unlogisch, sie realisieren nicht, dass das alles was es gibt von einem Schöpfer stammt und versuchen alles wissenschaftlich zu erklären, wobei die Wissenschaft vor etlichen Rätseln steht, die Religion aber Antworten gibt. Aber man sollte nicht versuchen sie zu bekehren oder zu überzeugen, solange sie es nicht selbst einsehen bringt das nichts.
    Zu denken es gäbe einen Gott ist genau so "unlogisch" zu glauben es gäbe keinen. Weder das eine noch das andere konnte irgendwie empirisch belegt werden.

    Zum Fettgedruckten: Lieber ich lese ein "leicht verständliches" Buch als 100 hochwissenschaftliche Analysen

  6. #16

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von dijamanta Beitrag anzeigen
    Ok sag mir was daran Schwachsinn ist, wenn du was behauptest, liefere eine Begründung! Danke.
    Formuliere dich verständlich :S

  7. #17
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.418
    Zitat Zitat von ojswisa Beitrag anzeigen
    Mich würde Interessieren ob ihr schon Gespräche in eurem Privatleben mit Atheisten hattet.

    Ich hatte schon Paar solcher Diskussionen auf der Baustelle (ja ), meist waren es Österreicher.

    Ich und mein muslimischer Arbeitskollege kommen sehr gut miteinander aus und der eine setzt sich immer für den anderen in der Diskussion ein, da wir beide an den selben Gott glauben.

    Ich sehe Atheisten einfach mit anderen Augen, da sie für mich eigentlich die grösste Gefahr des Christentums sind und nicht die Moslems.

    Amen
    :

    Die einzige Gefahr für Christen sind die Christen selbst die treten doch aus ihren Religionen nicht aus weil Atheisten sie überreden oder ihnen so waahnsinnig imponieren, sie treten aus, weil sie von einigen Dingen in ihrer Religion angeödet werden

  8. #18
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.418
    Zitat Zitat von dijamanta Beitrag anzeigen
    Atheisten denken irgendwie unlogisch, sie realisieren nicht, dass das alles was es gibt von einem Schöpfer stammt und versuchen alles wissenschaftlich zu erklären, wobei die Wissenschaft vor etlichen Rätseln steht, die Religion aber Antworten gibt. Aber man sollte nicht versuchen sie zu bekehren oder zu überzeugen, solange sie es nicht selbst einsehen bringt das nichts.
    dafür sollte man dich täglich die gesamte Schule schrubben lassen

  9. #19
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von Llapjanë Beitrag anzeigen
    Formuliere dich verständlich :S
    Du sollts mir sagen, was an meinem Beitrag schwachsinnig ist, was ist daran unverständlich?

  10. #20
    Avatar von argjentina

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von Slavo Beitrag anzeigen
    Zu denken es gäbe einen Gott ist genau so "unlogisch" zu glauben es gäbe keinen. Weder das eine noch das andere konnte irgendwie empirisch belegt werden.

    Zum Fettgedruckten: Lieber ich lese ein "leicht verständliches" Buch als 100 hochwissenschaftliche Analysen
    Na dann tu das doch, ich versuche wie gesagt, niemanden zu überzeugen oder zu bekehren. Nur, naja so denke ich halt mir hat die Religion Antworten gegeben, ist nicht für jeden so.

Seite 2 von 23 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stars mit richtigen Namen!!!
    Von im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 15:38
  2. Albanien geht den richtigen Weg nach Europa
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 22:46
  3. Bolton in die UNO: Der richtige Mann am richtigen Ort
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 20:02