BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Auge um Auge...

Erstellt von Dadi, 26.03.2009, 09:25 Uhr · 59 Antworten · 3.428 Aufrufe

  1. #1
    Dadi

    Auge um Auge...

    Was haltet ihr davon?
    Es gib zur Zeit einen Fall im Iran, undzwar hat ein Mann, der um eine junge Frau warb und abblitzte ihre Augen verätzt, vor Gericht wurde nun entschieden, das sie das selbe mit ihm machen darf...er wird von einem Gerichtsbeamten gefesselt, und die blinde junge Frau darf dann je 20 Tropfen von hochätzenden Chemikalien in seine Augen träufeln...
    Auge um Auge,Zahn um Zahn...

    Was hält der "Balkan" davon? Ist es gerecht, nachvollziehbar, moralisch vertretbar? Sollte die Bestrafung des Mannes dem Gericht und später Gott unterliegen? Wie würden wir, unsere Familien reagieren wenn uns so etwas passieren würde...?

    Anregungen erwüscht...

    P.S: Falls es nen ähnlichen Thread bereits gibt, jebiga sorry , hab aber keinen gefunden (aber wenn ich ehrlich bin, auch nicht großartig gesucht...)

    Pozdrav

  2. #2
    Avatar von baduglyboy

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    1.824
    manchnmal möchte man seine rache, aber wenn ich das so lese, dann sag ich doch lieber das ist tiefstes mittelalter, hat mit zivilisation nix zu tun.

  3. #3
    Dadi
    Zitat Zitat von baduglyboy Beitrag anzeigen
    manchnmal möchte man seine rache, aber wenn ich das so lese, dann sag ich doch lieber das ist tiefstes mittelalter, hat mit zivilisation nix zu tun.

    Würdest du auch so denken, wenn einem deiner Famlienmitglieder so etwas angetan worden wäre? Und der Täter vor Gericht mit ner lächerlichen Strafe davon käme? Er in ne Anstalt käme und nach einer Weile wegen guter Führung nach x-Zeit wieder auf feien Fuß käme?

  4. #4
    Avatar von baduglyboy

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    1.824
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Würdest du auch so denken, wenn einem deiner Famlienmitglieder so etwas angetan worden wäre? Und der Täter vor Gericht mit ner lächerlichen Strafe davon käme? Er in ne Anstalt käme und nach einer Weile wegen guter Führung nach x-Zeit wieder auf feien Fuß käme?
    tja das ist das problem, wenn du selbst nicht davon betroffen bist.
    ich sage ja, im ersten moment würde ich auch zu auge um auge, zahn um zahn, tendieren, aber wenn es soweit wäre, ich weiss ehrlich nicht wie ich reagieren würde

  5. #5

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Schöne Gesetze haben die dort, also ein seiner Stelle würde ich mir auch lieber die Augen verätzen wollen statt im Knast zu leben.

    Ich finde wir sollten Uns nicht in den Gebräuchen anderer Kulturen einmischen, wer kann überhaupt sagen, dass es keine gerechte Strafe ist?

    Nur weil wir es hier anders gelernt haben, heisst das nicht, dass wir es besser wissen.

  6. #6

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Gerechte Strafe.

  7. #7
    bonbon
    Man sollte ihn lieber ins Gefängnis stecken und dafür sorgen, dass er nicht so schnell raus kommt.
    Diese Methode finde ich irgendwie unmenschlich.

  8. #8
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893

    Recht der Vergeltung! Was haltet ihr davon?

    So werde ich meinem Peiniger die Augen verätzen!

    „Er wird betäubt vor mir liegen. Ich werde nach seinen Augen tasten und ihm dann mit einer Pipette 20 Tropfen Säure in jedes Auge träufeln.“
    Seit dem 2. September 2004 sehnt die Iranerin Ameneh Bahrami (30) diesen Tag der Rache herbei. Sie wurde im Iran Opfer eines Säureanschlags, ist seither entstellt, blind.












    „Es ist so weit“, sagt sie dem BILD-Reporter beim Treffen in Barcelona, wo sie jetzt lebt. „Am 15. April bekomme ich meine Vergeltung.“ Auge um Auge. Das hat ein Gericht im Iran entschieden (BILD berichtete).
    Rückblick.
    2. September 2004, Teheran. Elektronikingenieurin Ameneh ist zur Arbeit gegangen. Die Tage davor gab es zu Hause Aufregung. Majid Emovahedi (25), den sie nur flüchtig vom Studium kennt, hat wieder einmal um ihre Hand angehalten. Seine ganze Familie bedrängte ihre Eltern. „Nein“, sagte Ameneh. „Den will ich nicht heiraten. Niemals.“
    Am Nachmittag verlässt Ameneh das Bürohaus, will heim. Da steht Majid vor ihr, einen Krug in der Hand. Wortlos kippt er ihn Ameneh ins Gesicht, über den Kopf.
    Schwefelsäure. Die Haut brennt. Der Kopf fühlt sich an wie tausend Feuer. Über die Augen legt sich tiefe Dunkelheit, die nie wieder weichen wird.




    Ameneh ist blind, entstellt. Nach dem „Recht der Vergeltung“, so entscheidet ein iranisches Gericht, darf Ameneh ihren Peiniger blenden.
    Wie er mir, so ich ihm, das ist der Gedanke, der Ameneh am Leben hält. Mit diesem Gedanken dämmert sie in 17 Narkosen für 17 Augen- und Gesichtsoperationen, denen sie sich in Spanien bisher unterzog.
    Am Tag der Rache fliegt Ameneh zurück in den Iran. Sie wird Jeans tragen, ein Shirt, darüber den Tschador. „Mein Vater und meine Geschwister werden nicht dabei sein“, sagt sie. „Sie wollen das nicht sehen. Aber meine Mutter und meine Freunde werden mich begleiten, damit ich mich an der Säure nicht selbst verätze, wenn ich sie in die Augen träufle.“
    mehr zum thema.



    Majid wird sich nicht wehren können. Er wird von Gefängnisbeamten auf eine Trage gebunden, in Vollnarkose versetzt. Er wird nicht spüren, wie Ameneh sein Gesicht abtastet. Kinn, Mund, Nase, Augenhöhlen. Majids Lider wird ein Arzt mit Handschuhen öffnen. Dann senkt sich die Pipette über seine Pupillen.




    „Wenn ich es nicht schaffe, wird es meine Mutter für mich tun“, sagt Ameneh. „Aber ich hoffe, dass das nicht nötig ist. Ich will das Urteil selbst vollstrecken, weil es meine Angelegenheit ist. Ich will nicht, dass meine Mutter sich schuldig fühlt. Das wird sie bestimmt tun, weil Rache etwas Böses ist.“
    Ameneh will die Rache dennoch. „Er hat mich vor Gericht verhöhnt. Jetzt winselt er um Gnade, dass ich ihm wenigstens ein Auge lasse. Aber dafür ist es nun zu spät.“

    Quelle: Säure-Opfer Ameneh: So werde ich meinem Peiniger die Augen verätzen - Bild.de





    Was haltet ihr davon, jemanden gleiches Widerfahren zu lassen?
    Findet ihr es besser, als wenn der Täter ins Gefängnis kommt,......

  9. #9
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr davon?
    Auge um Auge
    Bis die gesamte Welt erblindet...

  10. #10
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    An eye for an eye makes the whole world blind

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Linkes Auge
    Von Perun im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 02:27
  2. tru stori (serbische auge)
    Von aki im Forum Rakija
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 17:45
  3. schwarzer schlitzt auge ? - gibt es so was ?
    Von multibosna1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 00:45
  4. Das dritte Auge
    Von Morpheus im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 11:53
  5. Auge ausgeschlagen
    Von Arvanitis im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 06:52