BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Backpfeifen gut oder schlecht für Kinder??

Teilnehmer
42. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Backpfeife hilft manchmal

    22 52,38%
  • Backpfeife hilft nicht, lieber reden

    20 47,62%
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 109

Backpfeife ja oder nein

Erstellt von Hajduk Mijat Tomic, 22.08.2008, 01:28 Uhr · 108 Antworten · 5.991 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    ja, aber nur wenn nichts anderes hilft(falls nach Erklären und Reden immer noch Geschrei herrscht) und auch nur sehr selten, meine Mutter habt mir auch Backpfeifen verteilt und ich habe daraus gelernt.

  2. #52
    Bambi
    Ich bin kategorisch gegen jegliche Gewaltausübung gegenüber Kindern, was nicht heißt dass ich diesen Hippie-antiautoritär-ich kiffe mit meinen Kindern-Erziehungsstil befürworte. Kinder brauchen Grenzen und auch Sanktionen, wenn eben diese Grenzen überschritten werden, aber Schläge halte ich da für die falsche Maßnahme. Im "besten" Fall empfindet das Kind Angst vor den Eltern und gehorcht eben nur aus diesem Motiv. Das sorgt dafür, dass das Vertrauen zwischen Eltern und Kind flöten geht, was wiederum für ein gutes, familiäres Verhältnis schädlich ist.
    Im schlechtesten Fall wird das Kind traumatisiert. Klar passiert das nicht durch nen Klaps auf den Po, aber ich denke viele hier wissen, dass der in Balkanfamilien eh noch der Optimalfall ist. So wie mein Vater mich in frühester Kindheit angegangen ist, hab ich die Bilder 10-15 Jahre danach noch im Kopf und ein ziemlich ambivalentes und ungesundes Verhältnis zu ihm. Ich würde mich nicht vielleicht nicht unbedingt als traumatisiert bezeichnen, letztendlich komm ich ja wunderbar klar und kann ruhig schlafen, aber spurlos an mir vorbeigegangen ist es nicht.
    Und ich denke, so wie mein Vater mit mir umgegangen ist, war das für Balkanverhältnisse nicht mal ungewöhnlich hart. Ich seh ja selber was meine Cousins in Bosnien so erleben. Und jetzt braucht mir keiner ankommen mit "Ich wurde auch heftig geschlagen und mir gehts gut". Das ist bei jedem anders und sagt nichts über die Person aus. Die einen trifft dieser Vertrauensbruch in Form von geschlagen werden härter und die anderen eben weniger hart.
    Generell ist schlagen immer ein Zeichen von geistigem Versagen. Kinder sind nun mal laut, nervig, penetrant und quengelig (deswegen möge Gott mich davor bewahren welche zu kriegen ^^), aber das weiß man doch vorher. Es gibt IMMER nen anderen Ausweg, nennt das idealistisch oder verklärt, aber ich sehe an anderen Familien, dass es auch anders geht.

  3. #53

    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    878
    Wenn viele Eltern wüssten wieviele Nerven im Gesciht liegen und welche Erschütterungen im Hirn entstehen, würden Sie nie wieder über Backpfeifen nachdenken!

  4. #54
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Return of The Jedi Beitrag anzeigen
    Und woran liegts dann deiner Meinung, das die Kinder heute so frech sind zu Erwachsenen und denn Eltern und den Lehrern????
    Begründe das bitte mal???
    1. ein gesundes mass an frechheit ist sicher nicht das schlechteste. kinder die meinungen erwachsener nicht unwidersprochen hinnehmen zeigen, daß sie sich eine eigene meinung bilden wollen. das ist sehr begrüßenswert. verhindert undinge wie blinden gehorsam, obrigkeitsgläubigkeit und die sehnsucht nach einem starken führer.

    2. der ton macht die musik. und den ton lernen gerade kinder von ihren eltern. ab 12 dann von der peer group - also von den gleichaltrigen. da wär aber eine konsequente erziehung mit grenzen sicher sinnvoller als gewalt

    3. gerade bei lehrern.... wunderts dich? eine der berufsgruppen, wo leute, die das eigentlich gar nicht mehr machen wollen, trotzdem im beruf bleiben, weil sie gar nicht wissen, was sie sonst tun sollten. und hier gern einen auf halbgott machen, weil sie die macht in der hand haben.... da schadet eins, zwei oder hundert freche kinder sicher nicht *g*

    lg mardi

  5. #55
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Return of The Jedi Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach sind die Kinder so frech, weil sie heute ihre eigenen Eltern anzeigen können, wenn die ihnen eine Backpfeife geben.
    Und am Mangel der Zeit und strenge,welche die Eltern in ihre Kinder investieren
    1. teil ist schwachsinn und kinderschutz ist gut - schlagende eltern gehören auch angezeigt - nicht nur von kindern.

    2. teil ist gut.... wobei bei mangel an zeit ich völlig mit dir übereinstimme - bei streng nehm ich lieber ein anderes wort: konsequent.

    der job von kindern ist es, täglich ihre grenzen auszutesten - das nennt man wachstum. der job von eltern ist, ihnen diese grenzen KONSEQUENT zu zeigen. und das beinhaltet keine gewalt - sondern eben konsequenz.

  6. #56
    Cvrcak
    Meine Erfahrung ist das wir allgemein (Balkan) sehr Kinderfreundlich sind und Sie mit grossen Respekt behandeln sowohl Ihnen ne menge Freiheiten erlauben.

  7. #57
    pqrs
    Schläge sind nie gut für die Erziehung, so erzieht man einen nur zum Schlägertypen, Kriminellen etc

    Ich habe hingegen ein angespanntes Verhältnis zu meinem Vater, ich bin nicht besonders gut auf ihn zu sprechen auch wenn er mich nie geschlagen hat. Aber es reicht schon wenn ich zusehen durfte, was er mit meiner Schwester (die auch noch geistig behindert ist, also nicht als Scherz gemeint) gemacht hat, einfach unmenschlich und manchmal hat sie geblutet oder ein paar Stellen blaue Flecken. Und bei mir hat er einfach Psychoterror gemacht, sprich immer sehr laut angeschrien bei kleinsten Fehler und oft gleichermassen mit Schläge angedroht. Heute sind meine Eltern geschieden und wohne jetzt bei meiner Mutter, meinen Vater habe ich seit 3 Monaten nicht mehr gesehen aber ok, das stört mich auch wenig, Hauptsache ich kann ein Leben führen ohne diese tägige Familienkrise.


    Alles in einem, ich bin trotzdem eher einer der Anstand hat und kein durchschnittlicher Balkan-Proleten-Typ.

  8. #58

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Ja! Natürlich! Nein natürlich nicht. Besser nicht. Bessere Strafmassnahmen hat Brunhilde glaube ich schon geschildert. 5 Minuten überlegen lassen. Oder z.B kein Fernsehen. Keine Spiele. Sowas.

  9. #59
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von אילן Beitrag anzeigen
    Schläge sind nie gut für die Erziehung, so erzieht man einen nur zum Schlägertypen, Kriminellen etc

    Ich habe hingegen ein angespanntes Verhältnis zu meinem Vater, ich bin nicht besonders gut auf ihn zu sprechen auch wenn er mich nie geschlagen hat. Aber es reicht schon wenn ich zusehen durfte, was er mit meiner Schwester (die auch noch geistig behindert ist, also nicht als Scherz gemeint) gemacht hat, einfach unmenschlich und manchmal hat sie geblutet oder ein paar Stellen blaue Flecken. Und bei mir hat er einfach Psychoterror gemacht, sprich immer sehr laut angeschrien bei kleinsten Fehler und oft gleichermassen mit Schläge angedroht. Heute sind meine Eltern geschieden und wohne jetzt bei meiner Mutter, meinen Vater habe ich seit 3 Monaten nicht mehr gesehen aber ok, das stört mich auch wenig, Hauptsache ich kann ein Leben führen ohne diese tägige Familienkrise.


    Alles in einem, ich bin trotzdem eher einer der Anstand hat und kein durchschnittlicher Balkan-Proleten-Typ.

    Das tut mir echt sehr leid für dich und deine Schwester!
    Ich glaube dein Vater war mit der Situation überfordert!

    Respekt das du klaren Kopf behalten hast!

  10. #60
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Return of The Jedi Beitrag anzeigen
    Meint ihr bei der Kinder Erziehung hilft eine gelegentliche Backpfeife um nicht auf den falschen weg zu kommen???

    Pro und Contra der Backpfeife bei der Kindererziehung?
    Dagegen.

    Habe für jeden quatsch eine gelangt bekommen. Schlechte Note, zu spät zuhause...... War als Jugendlicher ziemlich merkwürdig unterwegs um meinen Eltern einen auszuwischen. .

    Bin ein Trotzkopf.

    Würde nur zulangen wenn es um quälen von Mensch oder Tier gehen würde. Alles andere wird ausdiskutiert. Bin wohl zu deutsch.

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ja oder nein
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 18:23
  2. Ja oder Nein???
    Von Zurich im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 11:23
  3. EU:Ja oder Nein?
    Von Robert im Forum Politik
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 22:09
  4. EU:Ja oder Nein?
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 17:28