BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 138

Bald Kopftuchverbot an Schweizer Schulen?

Erstellt von Nik, 24.12.2017, 16:40 Uhr · 137 Antworten · 3.830 Aufrufe

  1. #1
    Nik

    Bald Kopftuchverbot an Schweizer Schulen?

    Die Christlichdemokratische Volkspartei (kurz CVP) ist mit 60 (von 200) Abgeordnetensitzen in der Bundesversammlung eine der wählerstärksten Parteien der Schweiz. Noch. Denn seit Jahrzehnten verliert sie immer mehr Wähler an andere Parteien. Ein Grund ist , dass immer mehr Leute die Kirchen verlassen und areligiöser werden, und sich somit auch mehr vom politischen Christentum distanzieren. Somit hat die CVP heute einen eher schweren Stand und ist im Grunde eine Partei im freien Fall. Der seit zwei Jahren amtierende Parteipräsident Gerhard Pfister kündigte zu Amtsantritt an, eine «christlich-abendländische Leitkultur» bilden zu wollen. Ob er damit die anderen knapp 30 % Nicht-Christen der Schweizer Bevölkerung ausschaffen, ausrotten oder zwangschristianisieren will, ist eine Frage, die auftaucht, wenn man seine Worte ernst nimmt...

    Letzte Woche veröffentlichte die CVP ein Grundsatzpapier. Darin fordert sie ein Kopftuchverbot für Mädchen an Schweizer Schulen. Sie begründet dies in erster Linie mit der Forderung nach einer Gleichstellung von Frau und Mann...

    https://www.tagesanzeiger.ch/sonntag...story/10356756

    Alles ja schön menschenrechtlich, liberal und gut, aber seien wir mal ehrlich, ist es nicht auch die römisch-katholische Kirche, die ja immer noch die Politik der CVP inspiriert, welche nicht gerade für die Geschlechtergleichstellung bekannt ist und welche mit ihren Glaubensgrundsätzen auch gegen die Schweizer Bundesverfassung verstösst? Schliesslich bleibt es Frauen weiterhin verboten, Priesterin zu werden. Und obwohl Artikel 14 der Bundesverfassung fordert: «Das Recht auf Ehe und Familie ist gewährleistet.», bleibt es Priestern durch das Zölibat weiterhin verboten, eine Ehe einzugehen.

    Sollte die CVP also nicht zuerst bei der eigenen Religion aufräumen, bevor sie auf andere losgeht und ihnen den Kampf ansagt?

    https://www.watson.ch/Schweiz/CVP/26...s-Z%C3%B6libat

    Ich jedenfalls halte ein Verbot für kontraproduktiv, unliberal, bevormundend und letztlich menschenrechtsverstossend. Glaube nicht, dass ein solches Verbot mehrheitsfähig ist.

  2. #2

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    4.168
    Europa entwickelt sich zu einem Rassistischen Kontinent.

  3. #3
    Avatar von Beogradjanin

    Registriert seit
    12.07.2017
    Beiträge
    243
    Zitat Zitat von Ricky Beitrag anzeigen
    Europa entwickelt sich zu einem Rassistischen Kontinent.
    Europa legt die übertriebene Toleranz gegen eine menschenfeindliche Ideologie ab. Nichts anderes ist der sunnitische Islam unter Führung der arabischen Geldgeber. Ihr nennt es Treue zur Sunnah, jeder normale Mensch, selbst Moslem, Fanatismus.

    Das Kopftuch als Zeichen der Unterdrückung wurde kaum eine Frau tragen, wenn es nicht in der Familie gewünscht wäre und der immense Druck dahinter. Natürlich werdet ihr widersprechen, wahrscheinlich sogar zurecht, weil die Indoktrination voranschreitet.


    Gerade europäische Muslime, wie Albaner und Bosnier müssten mit vollkommenen Unverständnis reagieren. Türken zum Teil, jene Türken die eine Trennung von Staat und Religion fordern, sind ja zumeist in der Türkei und nicht hier im Westen. Der Bodensatz, die Ungebildeten, die frommen, die zurückgebliebenen leben aber in großer Mehrheit hier im Westen und zeigen ein falsches Bild. Die Gesellschaft in der Türkei ist zerrissen, zwischen modernen und zurückgebliebenen Fanatikern... Diese haben mit Türken wie sie einst waren, nichts gemein.


    Aber Maniker kann ich zustimmen, verbieten sollte man es nicht. Aufklärung ist der bessere Weg und strengere Gesetze gegen Islamismus.

  4. #4
    Avatar von Francis

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    2.586
    "Das Kopftuch als Zeichen der Unterdrückung wurde kaum eine Frau tragen, wenn es nicht in der Familie gewünscht wäre und der immense Druck dahinter. Natürlich werdet ihr widersprechen, wahrscheinlich sogar zurecht, weil die Indoktrination voranschreitet."

    Bullshit

  5. #5
    Indianer
    der ganze kopftuchmist würde aufhören, wenn man auf Gleichberechtigung setzen würde und kopftuchzwang für muslimische Männer
    einführen würde.

  6. #6
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.823
    Maniker eine kleine Korrektur.

    Nicht alle schweizer Christlichen orientieren sich nach dem Vatikan, nur die katholischen Christlichen selbst bei uns Katoliken dürfen Frauen einen Gottesdienst halten es muss nicht immer ein Priester an einer Messe dabei sei, bei so wenigen katholischen Priestern hat man nicht genug um die Kirchgemeinden zu decken.

    Die Zeit ändert sich wie auch die Bräuhe in der Kirche und die Frauen haben fastb genau so viel zu sagen wie die Männer, im Kirchenrat sitzen ca. 80% Frauen (Hausfrauen haben mehr Zeit für so was) jede Stimme ist genauso gewichttig ob von einer Frau ob von einem Mann. So gesehen entscheiden Frauen in vielen Sachen mehr als Männer.

    Dies wollte ich nach deiner Kritik nur betohnen.

  7. #7
    Indianer
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Maniker eine kleine Korrektur.

    Nicht alle schweizer Christlichen orientieren sich nach dem Vatikan, nur die katholischen Christlichen selbst bei uns Katoliken dürfen Frauen einen Gottesdienst halten es muss nicht immer ein Priester an einer Messe dabei sei, bei so wenigen katholischen Priestern hat man nicht genug um die Kirchgemeinden zu decken.

    Die Zeit ändert sich wie auch die Bräuhe in der Kirche und die Frauen haben fastb genau so viel zu sagen wie die Männer, im Kirchenrat sitzen ca. 80% Frauen (Hausfrauen haben mehr Zeit für so was) jede Stimme ist genauso gewichttig ob von einer Frau ob von einem Mann. So gesehen entscheiden Frauen in vielen Sachen mehr als Männer.

    Dies wollte ich nach deiner Kritik nur betohnen.

    hahaha daro...
    genau davor haben moslemische Männer angst.

  8. #8
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.746
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    "Das Kopftuch als Zeichen der Unterdrückung wurde kaum eine Frau tragen, wenn es nicht in der Familie gewünscht wäre und der immense Druck dahinter. Natürlich werdet ihr widersprechen, wahrscheinlich sogar zurecht, weil die Indoktrination voranschreitet."

    Bullshit
    Alleine dieses Wort macht dich schon zum Bullshit selbst. Schlimmer noch, in deiner Verblendetheit ob der Zeilen von dem Beo merkst du nicht mal wie lächerlich du dich selbst machst, wenn du ausgerechnet das Bullshit nennst.Das sind Selbstentlarvungen par Excellence. Jedem Psychologen wärst du damit ein absolut offenes Buch.
    Leider haben viel zu wenig Leute das Post von Beo nicht ganz gelesen, sonst hätte er mehr Dankes bekommen. Leider auch traurige Wahrheit

  9. #9
    Nik
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Maniker eine kleine Korrektur.

    Nicht alle schweizer Christlichen orientieren sich nach dem Vatikan, nur die katholischen Christlichen selbst bei uns Katoliken dürfen Frauen einen Gottesdienst halten es muss nicht immer ein Priester an einer Messe dabei sei, bei so wenigen katholischen Priestern hat man nicht genug um die Kirchgemeinden zu decken.

    Die Zeit ändert sich wie auch die Bräuhe in der Kirche und die Frauen haben fastb genau so viel zu sagen wie die Männer, im Kirchenrat sitzen ca. 80% Frauen (Hausfrauen haben mehr Zeit für so was) jede Stimme ist genauso gewichttig ob von einer Frau ob von einem Mann. So gesehen entscheiden Frauen in vielen Sachen mehr als Männer.

    Dies wollte ich nach deiner Kritik nur betohnen.
    Na ja. Trotzdem verbietet der Vatikan Frauen, Priesterinnen zu werden. Und das Zölibat bleibt auch weiterhin bestehen.

    Welchen Kirchenrat meinst du?

  10. #10

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.820
    Es ist normal, Islamophobie wird heutzutage gut verkauft, und jeder versucht damit zu punkten. Besonders Kopftücher und solche Dinge eignen sich dazu, weil sie leicht sichtbare Symbole sind.

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Horror-Mord an Schweizer Paar in Hurghada
    Von tetovë1 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 00:47
  2. Radikale Islam- Lehrer an steirischen Schulen?
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 12:41
  3. Philosophieunterricht an katholischen Schulen
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 11:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 18:14