BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 24 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 237

BBI Centar Sarajevo - Alkohol- und Schweinefleischverbot

Erstellt von Vjecna Vatra, 03.12.2009, 20:49 Uhr · 236 Antworten · 10.095 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Die BBI ist eine Wirtschaftliche Institution und wenn die Herrschaften meinen, dies sei besser für das Business dann haben sie auch das Recht, dies zu ändern. Und an all die Illusionisten, die glauben, die Firma mache sowas weil sie mehr konform mit der Religion sein möchte: Es geht hier um Wirtschaft und um Business. Die handeln mit einem gewissen Interesse (vielleicht ein anstehender Besuch von Geschäftspartnern oder Investoren aus den musl. Ländern?). Diese Businessleute sind nicht auf den Kopf gefallen um sich den Umsatz von Schweinefleisch (was ja relativ wenig ist in Sarajevo) und vor allem Alkohol (hier verzichten sie auf eine Menge Geld, wir reden schliesslich über Bosnien ) wegen religiösen Gründen durch die Lappen gehen zu lassen.

    Da ist was grösseres im Busch. Evtl. positiv (höheres Ansehen in den arab. Staaten?) oder auch negativ (bei ziemlich vielen Christen im Land da auch die nicht gerade Leuchten in Sachen Toleranz sind).

  2. #42

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Predator Beitrag anzeigen
    Nein du bist nicht gemeint, du bist korrekt.

    Mein Beitrag richtet sich an user wie Kaurin, Kroate4eva usw. die sagen die Schweiz sei ein christliches Land und das deshalb das Verbot in Ordnung ist.

    So, die BBI ist eine Islamische Bank, bin mal gespannt was sie als Gegenargument bringen.

    islamische Bank....was ist das für ein Argument...

    ich zitiere den Koran Sure 2, Vers 278 und 279.


    Ihr Gläubigen! Fürchtet Gott! Und lasst künftig das Zinsnehmen bleiben (…). Wenn Ihr es nicht tut, dann sei Euch Krieg angesagt, von Gott und seinem Gesandten! Wenn Ihr Euch jedoch bekehrt und auf weiteres Zinsnehmen verzichtet, steht Euch Euer ausgeliehenes Kapital als Eigentum zu, so daß weder Ihr Unrecht tut indem Ihr Zins nehmt, noch Euch Unrecht getan wird, indem man Euch um Euer Kapital bringt.

  3. #43
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Denkovic Beitrag anzeigen
    IVO KOMšIæ: "Diskriminacija u BBI trgovaèkom centru" - Sarajevo-x.com

    Im BBI Centar Sarajevo, dem größten Shoppingcenter BiH wird kein Alkohol angeboten und Schweinefleisch wird nicht verkauft. Das hat der Besitzer des BBI, die BBI (Bosna Bank International) festgelegt. Diese arbeitet nach den Regeln des islamischen Bankensystems, was ein Grund für diesen Verbot sein könnte und wahrscheinlich auch ist.

    Das hat nun Ivo Komsic, ein Delegat, in einer Sitzung des FBiH Parlaments kritisiert. Er findet dass das BBI eine öffentliche Einrichtung ist und kein religiöses Objekt (Schweinefleisch+Alkoholkonsum laut Koran nicht erlaubt).
    Es soll alles angeboten werden, was man kauft bleibt ja immer noch dem Käufer überlassen seiner Meinung nach.

    Was haltet ihr davon???
    Ich finde das dies ein sehr gutes weiteres Beispiel ist wie sehr die Bosnjaken die BIH als ein Land für alle Nationalitäten sieht und ist wieder ein super Beweis und hat Symbolcharakter das sich alle Einwohner von BIH mit sowas identifizieren können * IRONIE OFF*

    Und jetzt weiter heulen das die Serben mit Sarajevo nix mehr zu tun haben wollen

  4. #44
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Ich finde das dies ein sehr gutes weiteres Beispiel ist wie sehr die Bosnjaken die BIH als ein Land für alle Nationalitäten sieht und ist wieder ein super Beweis und hat Symbolcharakter das sich alle Einwohner von BIH mit sowas identifizieren können * IRONIE OFF*

    Und jetzt weiter heulen das die Serben mit Sarajevo nix mehr zu tun haben wollen
    Es handelt sich hier um ein Unternehmen und nicht um eine staatliche Institution.

    Aber so wie Du werden auch viele Serben und (evtl einige?) Kroaten in Bosnien reagieren und ich kann es sehr gut verstehen doch an diesem Ding kann man jetzt wirklich nicht direkt der Regierung in Sarajevo was vorwerfen. Aber es hilft dem Gefühl im Bauch nicht, da hast Du, was viele Menschen betrifft, recht. Denn ein Zeljko oder ein Tihomir werden den Unterschied zwischen Unternehmen und Regierung nicht machen wollen. Und ich bin mir sicher, dass irgendwo mindestens auch ein Safet unzufrieden sein wird mit dieser Situation.

  5. #45
    Kelebek
    War es bisher nicht so??? Schande, wieso ist es eine islamische Bank gewesen, wenn bisher Alkohol und Sc****n erlaubt war?

    Egal, besser spät als gar nicht.

  6. #46
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Es handelt sich hier um ein Unternehmen und nicht um eine staatliche Institution.

    Aber so wie Du werden auch viele Serben und (evtl einige?) Kroaten in Bosnien reagieren und ich kann es sehr gut verstehen doch an diesem Ding kann man jetzt wirklich nicht direkt der Regierung in Sarajevo was vorwerfen. Aber es hilft dem Gefühl im Bauch nicht, da hast Du, was viele Menschen betrifft, recht. Denn ein Zeljko oder ein Tihomir werden den Unterschied zwischen Unternehmen und Regierung nicht machen wollen. Und ich bin mir sicher, dass irgendwo mindestens auch ein Safet unzufrieden sein wird mit dieser Situation.
    Das dies eine Holding aus Arabien finanziert hat war mir sehr wohl bewusst und das die Reaktion aus Sarajevo Political Corectness ist aber auch.

  7. #47
    kaurin
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Es handelt sich hier um ein Unternehmen und nicht um eine staatliche Institution.

    Aber so wie Du werden auch viele Serben und (evtl einige?) Kroaten in Bosnien reagieren und ich kann es sehr gut verstehen doch an diesem Ding kann man jetzt wirklich nicht direkt der Regierung in Sarajevo was vorwerfen. Aber es hilft dem Gefühl im Bauch nicht, da hast Du, was viele Menschen betrifft, recht. Denn ein Zeljko oder ein Tihomir werden den Unterschied zwischen Unternehmen und Regierung nicht machen wollen. Und ich bin mir sicher, dass irgendwo mindestens auch ein Safet unzufrieden sein wird mit dieser Situation.
    Er sprach ja auch nicht von der Regierung.

    Aber dann kann keiner sagen die Serben in der RS ermöglichen das zusammenleben nicht ...... bei solchen Sachen und das mit der Abschaffung des Weihnachtsmannes zeigt doch ganz klar was man vom zusammenleben hält.....ich komme aus der RS und da fühle ich mich als Katholik dort derzeit willkommener als in Sarajevo......

  8. #48
    Avatar von Pajpina

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    3.288
    und da soll mal noch jemand von einem gemeinsamen bosnien predigen !

  9. #49
    Avatar von Krajsnik

    Registriert seit
    13.01.2010
    Beiträge
    1.388
    Zitat Zitat von Jebo Nacionalizam Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr davon???
    Ich finds gut! Die Leute werden ja nicht gezwungen sich dort aufzuhalten bzw. dort etwas zu essen oder zu trinken.

  10. #50
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Pajpina Beitrag anzeigen
    und da soll mal noch jemand von einem gemeinsamen bosnien predigen !


    es ist ein gebäude und nicht ganz bosnien...

Seite 5 von 24 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 19:57
  2. Alkohol
    Von princessharry im Forum Rakija
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 23:44
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 15:48
  4. Istocno Sarajevo (Srpsko Sarajevo)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 17:58
  5. Schweinefleischverbot in der Bibel
    Von Kosova-Republic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 19:38