BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

"Bedroht und geschlagen": SWR über Ex-Muslime

Erstellt von John Wayne, 31.10.2009, 16:20 Uhr · 34 Antworten · 2.392 Aufrufe

  1. #31
    Emir
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Stimmt, die Bosniaken wüden vom Islam ein besseres Bild abgeben. Ich hatte da jetzt eher an Afrika/Arabien, Pakistan, Afghanistan und so gedacht.

    Du siehst doch an seinen Posts, das er keine Ahnung hat. Gerade der letzte ist einfach nur überbillig!

  2. #32

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Du siehst doch an seinen Posts, das er keine Ahnung hat. Gerade der letzte ist einfach nur überbillig!
    ich hab auch nie behauptet das ich ahnung vom koran hab

    warum sollte ich auch... dafür gibts ja die von mir geposteten leute, oder etwa nicht?

  3. #33
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    am liebsten würd ich diese vom zentralrat der ex-muslime schlagen, die verdienen die meisten prügel von allen.

  4. #34
    Emir
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    ich hab auch nie behauptet das ich ahnung vom koran hab

    warum sollte ich auch... dafür gibts ja die von mir geposteten leute, oder etwa nicht?

    Du verstehst es nicht, das ist das Problem. Wenn dir jemand sagt "Islam" was fällt dir zuerst ein?

    Du hast (glaube ich) ein völlig falsches Bild vom Islam.

    Beispiel: Im Kuran steht, das du dich nicht umbringen darfst (Selbstmord). Es ist sogar einer der größten Sünden. Du hast nicht das Recht jemanden zu killen und andere Religionen darfst du auch nicht angreifen!

    Wie kann man dan sagen, das diese Talibanspinner im Namen des Islams handeln? Die sagen doch immer, das Sie Moslems sind..... Doch was hat das mit dem Islam zu tun?

    Die schlagen bzw. wollen Menschen töten die vom Islam zu einer anderen Religion gewechselt sind.....Das ist doch einfach Krank. Mir ist es egal ob mein Nachbar Jude oder sonst was ist. doch alle in einen Topf werfen, das ist nicht die Lösung!

  5. #35
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    In den meisten Fällen ist das leider so. Doch ich denke jeder sollte an das glauben was er will.

    Beispiel die Taliban, da bin ich mir ziemlich sicher, das diese Menschen nicht lesen können. Im Kuran steht ausdrücklich, das man sich selbst nicht umbringen darf und das man nicht das Recht hat jemanden das leben zu nehmen. Andere Religionen sollen nicht angegriffen werden usw.
    Was machen die? Die bringen sich um, ziehen dabei mehrere in den Tod und betiteln die als "ungläubige", das ist mehr als peinlich. Trotzdem stecken die Sender immer ein "islamische blablabla" ....

    Soll jeder glauben wie er es will. Wayne z.B kennt nur die Moslems die in Deutschland leben, da bin ich mir zu 90% sicher!

    schau mal die meisten menschen in den afghanischen oder pakistanischen dörfer und bergregionen sind analphabeten und dann kommen die taliban mit dem kuran und lesen dene vor das selbstmord und dzihad pflicht sind und eine gute sache und du weisst ja wie cobans solche lügen schnell aufschnappen nur schulen und bildung können das verhindern:icon_smile:

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Pakistan: "Alexanders Nachfahren" durch Islamisierung bedroht
    Von Zoran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 05:51
  2. Weshalb werden Nicht-Muslime als "Kafir" bezeichnet?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 451
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 00:26
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 18:48
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 23:01
  5. Kosovo-Albaner hat "Tokio-Hotel"-Schlagzeuger geschlagen
    Von Toni Maccaroni im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 22:38