BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 17 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 163

Behauptungen & Die Wahrheit

Erstellt von Ahmadiyya, 23.07.2011, 13:47 Uhr · 162 Antworten · 9.154 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    856
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Einige wenige Fragen vom uninformierten Moslem:

    Wo ist der Unterschied zwischen dieser Ahadiyya-Glaubensrichtung und den anderen Glaubensrichtungen, möglichst auf den Punkt gebracht?

    Dürfen Wahabiten nach Mekka?

    Danke.
    Ahmadiyas beten einen Schwulen Guru an der behauptet hat Buddha, Jesus und Krishna in einer Person zu sein.^^

    Wahabiten sind in Mekka und regieren es.

  2. #32

    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    So und jetzt überleg warum sogar die Shiiten nach Mekka dürfen aber ihr nicht- na klingelt es ?

    Salam ,

    Ein Zeichen über die Erkenntnis des wahren Islam, den der Heilige Prophet Muhammad Friede und Segnungen Allahs sein auf ihn gab, ist die Bildung einer einzigartigen Gemeinde des Islam:

    “… Wahrlich, die Kinder Israels (Juden) waren in 72 Gruppen unterteilt, doch werden meine Anhänger in 73 Gruppen unterteilt sein. Alle von ihnen werden in die Hölle eingehen, außer einer einzigen Gemeinde. Die Gefährten fragten: „Wer sind diese, O Gesandter Allahs?“ Der Heilige Prophet sagte: „Sie werden die Leute sein, die meiner Sunna folgen werden und dem meiner Gefährten.“

    (Hadith: Abu Dawud, Book 40, Model Behavior of the Prophet (Kitab As-Sunnah), Book 40, Nr. 4579 (Baab Sharh Sharh al-Sunnah) & Tirmidhi, Kitabul Iman & Ibn Majah, Kitabul Fitn, Nr. 3982)

    Auf dem islamischen Gipfeltreffen im Februar 1974 in Lahore forderte der saudischen König Faisal ibn Abd al-Aziz auf Einwirkung der Führer der islamistischen Partein die Ahmadiyya-Frage zu klären. Daraufhin erklärte im April 1974 die Islamische Weltliga die Ahmadiyya Muslim Jamaat zu einer nicht-muslimischen Minderheit.Als der damalige Präsident Pakistans, Bhutto, immer weiter unter dem Druck der islamischtischen Parteien geriet, traf sich Bhutto mit seinem Kabinett, das sich dafür aussprach die Ahmadiyya-Frage in der Nationalversammlung endgültig zu klären.



    Der dritte Khalif der Ahmadiyya Muslim Jamaat, Hadhrat Mirza Nasir AhmadMöge Allah ihn Seine Gunst erweisen, und vier weitere Ahmadi-Gelehrte standen in einer elf-tägigen Untersuchung der Nationalversammlung gegenüber. Alle Vorwürfe, die sich gegen die Ahmadiyya Muslim Jamaat richteten, wurden von den Gelehrten beantwortet. Dennoch wurde die Ahmadiyya Muslim Jamaat von der Regierung Bhuttos am 7. September 1974 durch eine Verfassungsänderung von dem Islam exkommuniziert. Die Dokumentation der elf-tägigen Untersuchung wurde bis heute seitens der Regierung nicht veröffentlicht und die Veröffentlichung wurde von der Regierung aus strengstens untersagt, da man, wie sich zeigen wird, die Argumente, die seitens der Ahmadi-Gelehrten präsentiert wurden, zu Ungusten der Nicht-Ahmadi-Gelehrten preisgegeben werden würden.
    Am 10. September 1974 erschien folgender Artikel auf der vierten Seite der pakistanischen Tageszeitung “Nawai Waqt” in Lahore:

    http://2.bp.blogspot.com/-gMB6-DWDoW...wa-e-Waqt.jpeg

    „Die Lösung für das Qadiani-Problem und einige interessante Fakten: In der islamischen Geschichte resultierte in keiner anderen wichtigen Fragestellung ein solch einheitliches Urteil. Eine Besonderheit ist, dass die Entscheidung von der kompletten (islamischen) Gemeinschaft getragen wurde und somit einstimmig war. Die islamische Geschichte wies zuvor nie so eine einheitliche Einigung vor. Im Zusammentreffen der Gemeinschaft (Ummah) nahmen die höchsten Gelehrten teil, bis auf den Khamilaane Shaue Matin. Alle politischen Oberhaupte und die Vertreter verschiedener politischer Parteien nahmen teil und gaben ihre Zustimmung. Auch Vertreter des Sufismus [...] waren sich einig. Das Ergebnis: Außer den Qadianis gehören alle anderen 72 Sekten zu den Muslimen. In einheitlichem Vernehmen und glücklich über die Lösung dieser Angelegenheit wird dies beschlossen. Unter den Führern der Nationen und den Ammaideen ist keine Gruppe die nicht über diese Entscheidung erfreut ist. Die Nation sollte dieses wahrnehmen.”

    In dieser Versammlung der “Muslim Liga” von 1974 waren genau 73 Gruppierungen mit der Ahmadiyya anwesend, und alle 72 Gruppierungen waren einverstanden, mit der Entscheidung, die Ahmadiyya als ungläubige zu deklarieren.

  3. #33

    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    So und jetzt überleg warum sogar die Shiiten nach Mekka dürfen aber ihr nicht- na klingelt es ?
    Zitat Zitat von Shqipja e Kastriotit Beitrag anzeigen
    Ahmadiyas beten einen Schwulen Guru an der behauptet hat Buddha, Jesus und Krishna in einer Person zu sein.^^

    Wahabiten sind in Mekka und regieren es.

    Salam, Die Ausdrucksweise bist du einer dieser "Wahren" Muslims ???


    »Strebet mit allen Kräften danach, den Gedanken von Gottes Einzigartigkeit und Einheit über die ganze Erde zu verbreiten.«

    Hazrat Mirza Ghulam Ahmad(as)

  4. #34

    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    856
    Zitat Zitat von Ahmadiyya Beitrag anzeigen
    Salam, Die Ausdrucksweise bist du einer dieser "Wahren" Muslims ???


    »Strebet mit allen Kräften danach, den Gedanken von Gottes Einzigartigkeit und Einheit über die ganze Erde zu verbreiten.«

    Hazrat Mirza Ghulam Ahmad(as)
    Nobody ist perfekt. Das Gott einzigartig ist und das wir Gottesgedanken verbreiten sollten wussten wir auch vorher aber danke das ihr Wahren Muslims uns daran erinnert.

    Friede sei mit Euch.

  5. #35
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Shqipja e Kastriotit Beitrag anzeigen
    Ahmadiyas beten einen Schwulen Guru an der behauptet hat Buddha, Jesus und Krishna in einer Person zu sein.^^

    Wahabiten sind in Mekka und regieren es.
    Da es die einzige Antwort ist, bedanke ich mich mal ... dass Wahabiten Mekka kontrollieren war mir so nicht bewußt ...

  6. #36

    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Shqipja e Kastriotit Beitrag anzeigen
    Nobody ist perfekt. Das Gott einzigartig ist und das wir Gottesgedanken verbreiten sollten wussten wir auch vorher aber danke das ihr Wahren Muslims uns daran erinnert.

    Friede sei mit Euch.

    Salam,

    Bitte Nun ich Hab den Zitat nicht als Erinnerung für dich geschickt sonder als ein Antwort deiner Behauptung wir würden Hazrat Mirza Ghulam Ahmad(as) anbeten

  7. #37

    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Da es die einzige Antwort ist, bedanke ich mich mal
    Salam

    Das nennst du ein Antwort ?


    "Allah möge Barmherzigkeit auf den Diener senden, der gutes spricht und gutes fördert oder still ist und schlechtes verhindert." - Ibn al-Muba

     "Wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt, der soll entweder Gutes sprechen oder schweigen." - Sahih Muslim, 69 


    Zitat von Shqipja e Kastriotit

    Ahmadiyas beten einen Schwulen Guru .....

  8. #38
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Ahmadiyya Beitrag anzeigen
    Salam ,

    Ein Zeichen über die Erkenntnis des wahren Islam, den der Heilige Prophet Muhammad Friede und Segnungen Allahs sein auf ihn gab, ist die Bildung einer einzigartigen Gemeinde des Islam:




    (Hadith: Abu Dawud, Book 40, Model Behavior of the Prophet (Kitab As-Sunnah), Book 40, Nr. 4579 (Baab Sharh Sharh al-Sunnah) & Tirmidhi, Kitabul Iman & Ibn Majah, Kitabul Fitn, Nr. 3982)

    Auf dem islamischen Gipfeltreffen im Februar 1974 in Lahore forderte der saudischen König Faisal ibn Abd al-Aziz auf Einwirkung der Führer der islamistischen Partein die Ahmadiyya-Frage zu klären. Daraufhin erklärte im April 1974 die Islamische Weltliga die Ahmadiyya Muslim Jamaat zu einer nicht-muslimischen Minderheit.Als der damalige Präsident Pakistans, Bhutto, immer weiter unter dem Druck der islamischtischen Parteien geriet, traf sich Bhutto mit seinem Kabinett, das sich dafür aussprach die Ahmadiyya-Frage in der Nationalversammlung endgültig zu klären.



    Der dritte Khalif der Ahmadiyya Muslim Jamaat, Hadhrat Mirza Nasir AhmadMöge Allah ihn Seine Gunst erweisen, und vier weitere Ahmadi-Gelehrte standen in einer elf-tägigen Untersuchung der Nationalversammlung gegenüber. Alle Vorwürfe, die sich gegen die Ahmadiyya Muslim Jamaat richteten, wurden von den Gelehrten beantwortet. Dennoch wurde die Ahmadiyya Muslim Jamaat von der Regierung Bhuttos am 7. September 1974 durch eine Verfassungsänderung von dem Islam exkommuniziert. Die Dokumentation der elf-tägigen Untersuchung wurde bis heute seitens der Regierung nicht veröffentlicht und die Veröffentlichung wurde von der Regierung aus strengstens untersagt, da man, wie sich zeigen wird, die Argumente, die seitens der Ahmadi-Gelehrten präsentiert wurden, zu Ungusten der Nicht-Ahmadi-Gelehrten preisgegeben werden würden.
    Am 10. September 1974 erschien folgender Artikel auf der vierten Seite der pakistanischen Tageszeitung “Nawai Waqt” in Lahore:

    http://2.bp.blogspot.com/-gMB6-DWDoW...wa-e-Waqt.jpeg




    In dieser Versammlung der “Muslim Liga” von 1974 waren genau 73 Gruppierungen mit der Ahmadiyya anwesend, und alle 72 Gruppierungen waren einverstanden, mit der Entscheidung, die Ahmadiyya als ungläubige zu deklarieren.
    Hör zu, wirf nicht mit irgendwelchen Texten um dich- Fakt ist das der Prophet Mohammed a. s. der letzte war und kein Guru der meint es zu sein. Wenn es so ist dann hat David Hasselhoff auch die Berliner Mauer zum Fall gebracht und wenn ihr wollt könnt ihr ihn dann auch Hazreti Hasselhoff nennen. Fakt ist es gibt 5 Säulen des Islam an die ihr euch halten müsst wenn ihr Muslime seid und nicht die Worte eines selbsternannten Propheten.

  9. #39

    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Hör zu, wirf nicht mit irgendwelchen Texten um dich- Fakt ist das der Prophet Mohammed a. s. der letzte war und kein Guru der meint es zu sein. Wenn es so ist dann hat David Hasselhoff auch die Berliner Mauer zum Fall gebracht und wenn ihr wollt könnt ihr ihn dann auch Hazreti Hasselhoff nennen. Fakt ist es gibt 5 Säulen des Islam an die ihr euch halten müsst wenn ihr Muslime seid und nicht die Worte eines selbsternannten Propheten.

    Salam ,

    Erstmal ich werfe mit kein Text um mich nur bis jetzt gibt mir keine ein Antwort


    Das ist Dein Fakt ich hab Gezeigt das er Das SIEGEL ist ( hab auch von euch anerkannte Gelehrte Zitiert ) Hazrat Mirza Ghulam Ahmad(as)ist/war kein Guru wieso auch Guru nur wein er in Indien gelebt hat mein Freund das nennt man Vorurteil..

    Und wir hallten uns an den Hl.Quran die Sunna des Hl.Propheten(saw) , und anderes als ihr haben wir den versprochen Imam Mahdi(as) der ja vom Hl.Quran und dem Hl.Propheten(saw) propherzeiet wurde anerkannt oder besser gesagt Akzeptiert ( das ist Unsere Ansicht )

  10. #40
    Bendzavid
    lassen wir es lieber sein- von mir aus könnte ihr Steine anbeten, hat eh keinen Sinn zu diskutieren vor allem nicht wenn es um Golems geht.

Seite 4 von 17 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Wahrheit...
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 20:28
  2. 911 Wahrheit
    Von vil smit im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 14:21
  3. Die wahrheit über die EU
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 17:38