BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 31 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 309

Belgrad: Massendemo gegen Schwule und Lesben

Erstellt von Märchenprinz, 09.10.2010, 20:41 Uhr · 308 Antworten · 20.913 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.472
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    halbnackte Männer in Strapsen die sich gegenseitig vor Kindern küssen sind also nicht unmoralisch?

    Du freust dich auch bestimmt, wenn es ne Prostituierte mit jemanden vor Kindern treibt

    und jetzt geh ne Runde heulen du Ökö-Tante
    was für ein beschissener Vergleich ... passt aber zu so einem kleingeistigen Hanswurst wie dir

  2. #72
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.472
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Okay...

    Für mich ist die Beziehung zwischen Mann und Frau etwas magisches, ich spreche es der gleichgeschlechtlichen nicht ab, trotzdem wird es für mich nie den Stellenwert der klassischen Liebe haben. Du weißt ich bin gläubig, also keine verrückter der etwas von Untergang stammelt oder die Kriche nervt mit andauernden Besuchen, trotzdem ist dieses unbedeutende Büchlein klar in der Hinsicht. So bin ich erzogen worden, mein Vater verteufelte solche nie, aber es ist für mich nicht moralisch.

    Homosexualität ist von einer "Modeerscheinung", und das kannst du nicht bestreiten, denn du bist belesen und weißt was in Künstlerkreisen abgegangen ist zu einer eigenen Subkultur herangewachsen, dort sind viele Menschen vereint die hochbegabt sind aber auch einige die ein schwerwiegendes Problem kompensiert haben, in dieser Szene ein Heim fanden.

    Auch in solch einer Beziehung gibt es ein Nachahmen von Mann und Frau bis zu einem gewissen Grad. Es ist nicht natürlich, unsere Gesellschaft ist toleranter geworden, das finde ich auch positiv, denn kein Mensch sollte aufgrund seiner sexuellen Orientierung verdammt werden.

    Trotzdem ist es vom religiösen Standpunkt aus unmoralisch. Auch vom gesellschaftlichen, das wiederrum in konservativen Kreisen noch immer sehr stark, zu diesen zähle ich mich.

    Wir sind auf dieser Welt um schlussendlich das Wunder des Lebens selbst zu schaffen, ich möchte. wünsche dass mein Kind auch ein Teil dieses Rades wird, weil es wunderschön ist. Sollte es den anderen Weg wählen, so würde ich damit leben lernen. Doch moralische Grundsätze sind mir sehr wichtig und diese bestimme nicht ich, sie sind existent und nach denen versuche ich mein leben zu gestalten.

    Du weißt dass es kein Klischee ist, es sind einfach gewisse Schranken nicht da bei Homosexuellen.
    setzen ... 6 - selten so viele Ungereimtheiten und Widersprüche auf paar Quadratzentimeter gesehen wie hier ... keine Lust das aufzudröseln, werde mir jetzt "Terminator 4 - Die Erlösung" reinziehen ... Gute Nacht

  3. #73
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    obwohl es für mich nicht "normal" ist habe ich nichts gegen schwule. es ist unglaublich das menschen wegen ihrer sexualität verprügelt werden, so etwas darf es nicht geben. ich mag es auch nicht sehen wenn schwule sich abschlecken das können sie zu hause tun aber trotzdem ist es kein grund diese menschen zu prügeln.

  4. #74
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich möchte einfach nur betonen, dass ich es nicht richtig finde, in Puncto Sexualität eine Art "Wertigkeitsskala" aufzustellen. Nur weil Heterosexualität zu Fortpflanzung führt im Gegensatz zu Homosexualität, ist sie für mich nicht zwangsläufig die bessere, richtigere oder moralische. Jeder, der ehrlich mit seinen eigenen und den Gefühlen anderer Leute umgeht und sich so auslebt, dass er anderen nicht schadet, hat dafür Respekt verdient, egal mit wem er was macht. Du tust hier auf tolerant, aber zwischen den Zeilen kommt durch, dass du Homosexualität doch eher für minderwertig hältst.

    minderwertig nicht aber es ist nicht normal das mann und mann oder frau und frau sich lieben. wie wollen die denn eine familie gründen ? (auf natülichem weg)

  5. #75
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Okay...

    Für mich ist die Beziehung zwischen Mann und Frau etwas magisches, ich spreche es der gleichgeschlechtlichen nicht ab, trotzdem wird es für mich nie den Stellenwert der klassischen Liebe haben.
    sehe ich genau so....

  6. #76

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Wieso wollen die Homosexuellen den protestieren? Können sie nicht einfach ihr Ding machen? Ich finde solche Demos der Homosexuellen einfach provokant.

  7. #77
    Avatar von SRB_boy

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    9.844

  8. #78
    Jewel Paix
    was für unmenschen.

  9. #79
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    da haben ja einige neo nazis und hools eine schöne party gefeiert in beograd mit 45 verletzten polizisten.



    naja zumindest hatten einige von diesen idioten nichts davon.


  10. #80
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Klokan Beitrag anzeigen
    Belgrad: Massendemo gegen Schwule und Lesben

    In der serbischen Hauptstadt Belgrad haben am Samstag Medienangaben zufolge bis zu 3.000 Menschen gegen Schwule und Lesben demonstriert. Anlass ist die für Sonntag geplante CSD-Demo, die landesweit für Aufregung sorgt.

    Der von der nationalistischen Dveri-Organisation angemeldete "Familienmarsch" zog am Nachmittag durch die Innenstadt. Die Demonstranten, Rechtsradikale und Hooligans, aber auch Familien mit Kindern, schwenkten serbische Fahnen. Einige Teilnehmer riefen Slogans wie "Tod den Schwulen".

    An einer kleineren, von einem Mönch organsierten Demonstration nahmen rund 200 Menschen mit Kreuzen oder Heiligenbildern teil. Der ORF spricht von insgesamt bis zu 20.000 Personen, die am Samstag gegen Schwule und Lesben auf die Straße gegangen sind, serbische Medien kommen auf 2.000 bis 3.000 Teilnehmer.




    Die haben doch den Arsch offen.
    politisch gesehen hat sich in serbien nichts geändert!!!

    wahrscheinlich werden diese demos bezw...volksbewgung/en durch die staatlichen institutionen unterstützt........
    in dieser sache hat man in serbien gute erfahrungen (negativ)........

Seite 8 von 31 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was Balkanesen über Schwule-Lesben denken
    Von Bloody_Alboz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 20:33
  2. Lesben VS Schwule
    Von Shan De Lin im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 22:34