BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Benedikt XVI. lässt einen Holocaust-Leugner wieder Bischof werden

Erstellt von Ottoman, 26.01.2009, 20:34 Uhr · 63 Antworten · 2.713 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich weiß zu wenig über einen "aus seiner Vergangenheit bekannten Ruf", als dass ich darüber urteilen könnte.
    Gegen diese obskure, undifferenzierte Vermischung der Begriffe Papst und EU aber wehre ich mich entschieden. Anders als so einige Demagogen nämlich verlauten lassen, ist der Staatenbund EU eben kein christlicher Club oder ähnliches und der Papst bekleidet darin keine besondere Funktion. Darum ging es mir und es ist nun gesagt.

    edit: Ich will dass die EU aus dieser Diskussion rausgehalten wird, das meine ich.

    sieh mal, ich gebe dir durchaus recht, rein formell hast du recht. Rein formell hat die sog. orthodoxe Kirche in Hellas nichts zu sagen, tatsächlich siehst du dort endlos viele Politiker, die den Arsch der Priester noch ablecken.

    In Deutschland haben wir rein formell die CDU, die Christlich Demokratische Union, und die Politiker springen durchaus kurz über die Alpen und lassen sich sehr oft Privataudienzen beim Führer des Staates Vatikan geben.

    Diese CDU möchte ich in der Türkei auch sehen, und ich möchte auch sehen, daß dann die eur. Bevölkerung weiterhin sich soooo ruhig verhält, sie (die türkische CDU auf Basis des Islam) wäre dann ein Gegenstück zu der deutschen CDU.

    Fazit:
    Der Führer des Staates Vatikan hat sehr viel zu sagen, hat leider sehr viel Einfluß.
    Und seine Vergangenheit beruhigt hier nicht zusätzlich.

  2. #52
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Interessante Theorie. Lass uns konkret werden: gib mir ein Beispiel für den Einfluß des Papstes auf Entscheidungen der Europäischen Kommission oder eines sonstigen EU-Organs. Ein EU-weites Verbot von Kondomen oder von Homosexuellen-Ehen gibt es ja nicht, aber es findet sich ja mit Sicherheit ein anderer Beweis für seine Macht auf die EU-Institutionen.

    Von welcher beunruhigenden Vergangenheit des Papstes sprichst du eigentlich? Nenn das Kind bitte beim Namen.

    Eine türkische CDU? Gibt es. Die Türken nennen sie AKP.

  3. #53

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Interessante Theorie. Lass uns konkret werden: gib mir ein Beispiel für den Einfluß des Papstes auf Entscheidungen der Europäischen Kommission oder eines sonstigen EU-Organs. Ein EU-weites Verbot von Kondomen oder von Homosexuellen-Ehen gibt es ja nicht, aber es findet sich ja mit Sicherheit ein anderer Beweis für seine Macht auf die EU-Institutionen.

    Von welcher beunruhigenden Vergangenheit des Papstes sprichst du eigentlich? Nenn das Kind bitte beim Namen.

    Eine türkische CDU? Gibt es. Die Türken nennen sie AKP.

    aha, ich verstehe deinen Inhalt jetzt besser. Nun, Einfluß nimmt man nicht dadurch, daß man sich in den Vordergrund schiebt. Und bezüglich seiner Vergangenheit muß nicht groß geschrieben werden, sie wird sogar in den eigenen Kreisen kritisiert. Ich habe es nur zur Kenntnis genommen, meinerseits wird solches nicht kritisiert, weil mir die Kirche im ganzen schnuppe ist, obgleich ich gestehe sie lieber geschlossen zu sehen.

  4. #54
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Nun, Einfluß nimmt man nicht dadurch, daß man sich in den Vordergrund schiebt.
    Wenn das bedeutet, dass du keine konkreten Hinweise dafür geben kannst, dass der Papst Macht auf die EU-Institutionen und Entscheidungen ausübt, stimme ich zu. Ich sehe nämlich auch keine und nichts anderes behaupte ich die ganze Zeit.

    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Und bezüglich seiner Vergangenheit muß nicht groß geschrieben werden, sie wird sogar in den eigenen Kreisen kritisiert.
    Das mag sein, aber ich weiß noch immer nicht, worum es geht.

  5. #55

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Interessante Theorie. Lass uns konkret werden: gib mir ein Beispiel für den Einfluß des Papstes auf Entscheidungen der Europäischen Kommission oder eines sonstigen EU-Organs. Ein EU-weites Verbot von Kondomen oder von Homosexuellen-Ehen gibt es ja nicht, aber es findet sich ja mit Sicherheit ein anderer Beweis für seine Macht auf die EU-Institutionen.

    Von welcher beunruhigenden Vergangenheit des Papstes sprichst du eigentlich? Nenn das Kind bitte beim Namen.

    Eine türkische CDU? Gibt es. Die Türken nennen sie AKP.
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    aha, ich verstehe deinen Inhalt jetzt besser. Nun, Einfluß nimmt man nicht dadurch, daß man sich in den Vordergrund schiebt. Und bezüglich seiner Vergangenheit muß nicht groß geschrieben werden, sie wird sogar in den eigenen Kreisen kritisiert. Ich habe es nur zur Kenntnis genommen, meinerseits wird solches nicht kritisiert, weil mir die Kirche im ganzen schnuppe ist, obgleich ich gestehe sie lieber geschlossen zu sehen.
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Wenn das bedeutet, dass du keine konkreten Hinweise dafür geben kannst, dass der Papst Macht auf die EU-Institutionen und Entscheidungen ausübt, stimme ich zu. Ich sehe nämlich auch keine und nichts anderes behaupte ich die ganze Zeit.

    Das mag sein, aber ich weiß noch immer nicht, worum es geht.

    Mag sein, daß du deine Begriffe gleich setzst, ich nicht. Siehe oben, es ging originär um Einfluß, darauf mein Post. Dein letzter Beitrag gibt einen anderen Inhalt wieder.

    Hinsichtlich seiner Vergangenheit brauchst du nur nachlesen, dann würdest du solches oben nicht schreiben, "du wüßtest immer noch nicht um was es geht."

  6. #56
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Die Vergangenheit des Papstes umfaßt 80 Jahre. Ich kann nicht wissen, worauf du dich konkret beziehst.

    Glaubt ihr eigentlich wirklich dass der Papst ein Antisemit ist? Er ist erzkonservativ, das ist er. Und er steht da den frommen Muslimen, Juden und Neopaganisten in nichts nach und das braucht er auch nicht. Die alle mögen einander nicht. Das ist komisch, ist aber so.

    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    ist mir egal der Oberhaupt der Kirche ist wohl ein antisemit, kann vielleicht daran liegen das er deutsch ist.
    Kollektive Verurteilung scheint deine Spezialität zu sein. Passt zu deiner Aussage: "Nur Nazis in EU". Aus dir wird mal ein großer Historiker werden.

  7. #57

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Die Vergangenheit des Papstes umfaßt 80 Jahre. Ich kann nicht wissen, worauf du dich konkret beziehst.

    Glaubt ihr eigentlich wirklich dass der Papst ein Antisemit ist? Er ist erzkonservativ, das ist er. Und er steht da den frommen Muslimen, Juden und Neopaganisten in nichts nach und das braucht er auch nicht. Die alle mögen einander nicht. Das ist komisch, ist aber so.


    Kollektive Verurteilung scheint deine Spezialität zu sein. Passt zu deiner Aussage: "Nur Nazis in EU". Aus dir wird mal ein großer Historiker werden.

    Mit Komik hat das wenig zu tun.

  8. #58
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Ansichtssache. Komisch aber (für mich) ist: man malt in diesem Thread das düstere Bild einer christlichen Machtergreifung in der EU durch nationalsozialistische Bischöfe unter der Führung ihres Sith-Lords, des Papstes.
    Auf einfache, konkrete Fragen allerdings erhalte ich keine konkreten Antworten.

    Daher ist dieser Thread für mich beendet. Ich findet mit beim Thema Haarausfall.

  9. #59

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ansichtssache. Komisch aber (für mich) ist: man malt in diesem Thread das düstere Bild einer christlichen Machtergreifung in der EU durch nationalsozialistische Bischöfe unter der Führung ihres Sith-Lords, des Papstes.
    Auf einfache, konkrete Fragen allerdings erhalte ich keine konkreten Antworten.

    nein, gemalt wird nicht, nur wird die Vergangenheit in den Denk- und Wissensprozessen hinreichend berücksichtigt und eingebunden.

  10. #60
    Avatar von OptimusPrime

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    5.772
    Zitat Zitat von CRO-Joker Beitrag anzeigen
    Der Papst hat gesprochen also Fresse...
    hahahahaha ich lach mich tot! was juckt es mich was der papst sagt! geht mir so was von am arsch vorbei! der hat mir bestimmt nicht zu sagen wann ich meine fresse zu halten habe!

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 16:48
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 11:53
  3. Papst und katholische Holocaust-Leugner
    Von nex im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 19:18
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 01:54
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 19:54