BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 53 von 53

"Besa" rettete die Juden vor dem sicheren Tod

Erstellt von Pjetër Balsha, 27.01.2011, 16:42 Uhr · 52 Antworten · 4.759 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich finde es edel und heldenhaft wie meine Landsleute in dieser schweren zeiten reagiert haben,sie riskierten ihr Leben um andere zu schützen,das verdient respekt und auch wenn man albaner hasst,sollte man das anerkennen oder sich aus dem Thread raushalten,es ist eine Schande zu versuchen das schlecht zu machen.

    Man muss sich in die Juden reinversetzten,die werden überall gejagt und denken das die ganze Welt gegen sie ist und dann aufeinmal gibt es ein Land von dem sie nie gehört haben und keine bedeutung hatte und unter Nazi kontrolle war,und die Leute haben nichtmal für sich genug essen,aber das was sie haben teilten sie und schützten die juden mit ihrem Leben.

    MAn sollte auch nicht etwas zurück verlangen wie die anerkennung Kosovos z.b. das macht man nicht,das die Juden/israelis die Geschichte nicht vergessen haben ist dank genug.
    Was die Anerkennung angeht, kommt schon noch. Es ist eine Frage der Zeit, aus politischen Gründen können sie Kosovo noch nicht anerkennen.

    Vorallem weil der Balkan für sie sowieso mehr oder weniger unbedeutend ist.

  2. #52
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Nach dem Krieg lebte sie eine Zeit lang in Belgrad, da ihr Vater dort als tschochoslowakischer Diplomat arbeitete.


    So ein Quatsch!!! Das war in ihrer Kindheit



    ...

  3. #53

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.974
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich finde es edel und heldenhaft wie meine Landsleute in dieser schweren zeiten reagiert haben,sie riskierten ihr Leben um andere zu schützen,das verdient respekt und auch wenn man albaner hasst,sollte man das anerkennen oder sich aus dem Thread raushalten,es ist eine Schande zu versuchen das schlecht zu machen.

    Man muss sich in die Juden reinversetzten,die werden überall gejagt und denken das die ganze Welt gegen sie ist und dann aufeinmal gibt es ein Land von dem sie nie gehört haben und keine bedeutung hatte und unter Nazi kontrolle war,und die Leute haben nichtmal für sich genug essen,aber das was sie haben teilten sie und schützten die juden mit ihrem Leben.

    MAn sollte auch nicht etwas zurück verlangen wie die anerkennung Kosovos z.b. das macht man nicht,das die Juden/israelis die Geschichte nicht vergessen haben ist dank genug.

    Naja, ich hab von sowas wie einem Judengold gehört den jeder Jude besitzen soll, also wenn jeder Jude nur einen Bruchteil seines Goldes per Western Union an den Albanern schicken würde dann...



    Ne Spass, hast schon vollkommen Recht mit dem letzten Abschnitt.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 22:28
  2. Ist "Allah" derselbe Gott der Juden und Christen?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:30
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 11:08
  4. Kosovo-Albaner rettete Juden vor KZ
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 20:11
  5. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 21:42