BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Beschneidung: Ausnahmegenehmigung für Juden

Erstellt von Albani100, 29.06.2012, 14:10 Uhr · 61 Antworten · 3.525 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    873

    Beschneidung: Ausnahmegenehmigung für Juden

    Köln (dnd) – Nach heftigen Protesten und Kritik von jüdischen und muslimischen Religionsgemeinden an dem “Beschneidungs-Urteil” des Landgerichts Köln bahnt sich eine sensationelle Wende an. Aus gut unterrichteten Kreisen erfuhr Deutschistan Nachrichtendienst, dass die Richter ihr Urteil nachträglich ändern wollen. In einer eilig einberufenen Sonderverhandlung berieten Richter und Anwälte über den Sachverhalt neu.
    Anwalt Stefan Sichel, der an den Gesprächen teilnahm erklärte vor Journalisten, dass das Urteil eine kleine aber feine Trennung beinhalten soll.
    Demnach dürfen Juden weiterhin aus religiösen Gründen eine Beschneidung an Kindern vornehmen. Ausgeschlossen sind Muslime. “Wenn man darüber nachdenkt ist diese Entscheidung absolut richtig” verriet Anwalt Sichel. “Juden haben sich eine Sondergenehmigung verdient. Wir haben sie fast ausgerottet und aus unserer Geschichte heraus haben wir eine bestimmte Verantwortung. Muslime hingegen haben doch bisher fast gar nicht gelitten. Die paar Brandstiftungen und Döner-Morde reichen am Ende halt einfach nicht aus”.
    Währenddessen sind einige Muslimverbände auf der Suche nach Lösungen. Ahmad Ali Ben Yunes vom Verein Kölner Muslime e.V. empfiehlt seinen Glaubensbrüdern besonnen zu reagieren: “Wenn alle Stricke reißen, heißt es Kippa auf’n Kopp und ab zum jüdischen Arzt!”.

  2. #2
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Aus gut unterrichteten Kreisen erfuhr Deutschistan Nachrichtendienst, dass die Richter ihr Urteil nachträglich ändern wollen
    albani100 lese das lieber nochmal genauer durch

  3. #3
    Avatar von škafiškafnjak

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    742
    Zitat Zitat von Albani100 Beitrag anzeigen
    Köln (dnd) – Nach heftigen Protesten und Kritik von jüdischen und muslimischen Religionsgemeinden an dem “Beschneidungs-Urteil” des Landgerichts Köln bahnt sich eine sensationelle Wende an. Aus gut unterrichteten Kreisen erfuhr Deutschistan Nachrichtendienst, dass die Richter ihr Urteil nachträglich ändern wollen. In einer eilig einberufenen Sonderverhandlung berieten Richter und Anwälte über den Sachverhalt neu.
    Anwalt Stefan Sichel, der an den Gesprächen teilnahm erklärte vor Journalisten, dass das Urteil eine kleine aber feine Trennung beinhalten soll.
    Demnach dürfen Juden weiterhin aus religiösen Gründen eine Beschneidung an Kindern vornehmen. Ausgeschlossen sind Muslime. “Wenn man darüber nachdenkt ist diese Entscheidung absolut richtig” verriet Anwalt Sichel. “Juden haben sich eine Sondergenehmigung verdient. Wir haben sie fast ausgerottet und aus unserer Geschichte heraus haben wir eine bestimmte Verantwortung. Muslime hingegen haben doch bisher fast gar nicht gelitten. Die paar Brandstiftungen und Döner-Morde reichen am Ende halt einfach nicht aus”.
    Währenddessen sind einige Muslimverbände auf der Suche nach Lösungen. Ahmad Ali Ben Yunes vom Verein Kölner Muslime e.V. empfiehlt seinen Glaubensbrüdern besonnen zu reagieren: “Wenn alle Stricke reißen, heißt es Kippa auf’n Kopp und ab zum jüdischen Arzt!”.
    Ich werde die Kartoffeln nie verstehen...

  4. #4
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.298
    Zitat Zitat von škafiškafnjak Beitrag anzeigen
    Ich werde die Kartoffeln nie verstehen...
    Weil du auch ein Cevapehirn hast.

  5. #5
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047

  6. #6
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.740
    so n blödsinn...... immer brauchen die jews ne extrawurst...

  7. #7

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Die stärkste Lobby Deutschlands!

  8. #8
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    lest mal den Artikel richtig

  9. #9

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    NIEMALS! Juden sind alle doof!

  10. #10
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.740
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    lest mal den Artikel richtig

    hab ich.....


    einfach nur blöd...ich würd sowas naja............ *zensur* ...... Nur weil sie "ausgerottet" wurden, was nicht so ganz der Definition des Wortes entspricht, da noch immer einige vorhanden sind, heißt das nicht, dass man ihnen immer eine Sonderbehandlung erteilen muss. Höchstens ne warme Dusche...wie in alten Zeiten. Das ist eine Frechheit.

    Wenn Eltern möchten, dass ihr Kind beschnitten wird, dann halte ich es für richtig, dass diese auch die Erlaubnis erhalten und entscheiden dürfen. Das ist durchaus sinnvoller, als zu warten bis das Kind volljährig ist und dann an ihm rumgeschnipselt wird.

    Ich pfeiff auf das alles...wenns sein muss soll man ne Anleitung ins Netz stellen und sein Kind selbst beschneiden Rakija drüber und iwann verheilts so hat mans bestimmt früher auch gemacht :P

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind die heutigen Juden die Nachfahren der alten Juden?
    Von Lahutari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 20:18
  2. Wenn Juden Juden hassen
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 20:44
  3. Weibliche Beschneidung
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 00:27
  4. Beschneidung?
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 00:38