BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Eine besondere Geschichte

Erstellt von Kelebek, 16.12.2009, 10:15 Uhr · 21 Antworten · 2.165 Aufrufe

  1. #1
    Kelebek

    Lächeln Eine besondere Geschichte

    Ein Mann geht zum Friseur, um sich Haare und Bart schneiden zu lassen.
    Die beiden kommen ins Gespräch und landen auch bei der Frage nach dem
    Glauben....
    Der Friseur meint:"Ich glaube nicht, dass es so etwas wie einen Gott gibt."
    Der Mann fragt. "Warum denn nicht?"
    Der Friseur antwortet: "Geh nach draußen und sieh dich um. Überall wirst
    verzweifelte, arme, kaputte, kranke, drogenabhängige und unzufriedene
    Menschen sehen. Einsamkeit, Betrug, Mord und Kriege. Würde es einen Gott
    geben, so würde er all dieses Elend und diese Ungerechtigkeiten nicht
    zulassen."

    Der Mann ist nicht derselben Meinung, sagt aber um des lieben Friedens
    willen nichts. Nachdem der Friseur fertig ist, bezahlt der Mann und geht
    nach draußen. Kaum aus der Tür, begegnet er einem anderen Mann. Dieser hat
    ein ziemlich heruntergekommenes Aussehen, mit langen, zotteligen Haaren und
    zerzaustem Bart..
    Der Mann geht wieder zurück in den Laden des Friseurs und sagt zu ihm: "Ich
    glaube nicht, dass es so etwas wie einen Friseur gibt."
    Dieser ist verwundert und fragt: "Wie kommst du bitte darauf?! Ich bin
    Friseur."
    Der Mann sagt: " Geh nach draußen und sieh dich um. Würde es einen Friseur
    geben, dann gäbe es keine Menschen mit ungepflegtem, langem und zotteligem
    Haar und Bart."

    Darauf der Friseur:
    "Ich bin hier. Was kann ich dafür, dass diese Menschen
    nicht zu mir kommen?"

  2. #2
    Mulinho
    Es gibt aber Leute, die suchen und nichts finden, als Leid...
    aber habe deine Botschaft verstanden, möchte nichts kritisieren

  3. #3
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Was wenn dieser Mann kein Geld hat den Frisör zu bezahlen ??
    Würde er ihn um sonst frisieren ??

  4. #4
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    hahahahah genial

  5. #5
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    was verstehst du an dieser einfachen frage nicht ????

  6. #6
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.059
    Jau das ist der Gott den sich alle wünschen, einer der für seine Dienstleistungen (falls er die überhaupt anbietet ) Bezahlung verlangt! Schafft den Ablasshandel wieder ein!!!!!!!!

  7. #7
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Gute Geschichte mit einer gut eingebetteten Nachricht. Aber etwas kontraproduktives für gläubige Menschen hat sie sehr wohl: Gott ist in diesem Fall genauso machtlos wie der Friseur. Ein Affront an jeden gläubigen Mensch, oder nicht?

  8. #8
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.046
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Gute Geschichte mit einer gut eingebetteten Nachricht. Aber etwas kontraproduktives für gläubige Menschen hat sie sehr wohl: Gott ist in diesem Fall genauso machtlos wie der Friseur. Ein Affront an jeden gläubigen Mensch, oder nicht?

    gott hat allen menschen den freien willen gelassen, das muss dann jeder für sich wissen...

  9. #9
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.046
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    Was wenn dieser Mann kein Geld hat den Frisör zu bezahlen ??
    Würde er ihn um sonst frisieren ??

    man muss auch zu gott beten und an ihn glauben um was zu erhalten...

  10. #10

    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    127
    Diese Geschichte sagt absolut garnichts aus. Das sind typische Stories von Leuten die andere von ihrem Glauben überzeugen möchten.

    Die Kernaussage ist ja, dass die Ursache des Unglücks ( Mord, Drogen,... ), Gottlosigkeit ist. Das ist totaler Unfug. Unglücklich sind die Menschen weil sie sterblich und verwundbar sind. Das wird durch Religion nicht besser. Wenn ich Krebs bekomme nützt mir auch kein Gott.
    Und wenn ein Hai mich auffrisst nützt mir ebenso kein Gott. Und bei einer Überschwemmung hilft mir auch kein Gott, da kann ich noch so religiös sein.

    Selbst wenn alle Menschen auf der Welt an Gott glauben und streng nach der Religion leben wird es Unglück geben.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. eine herzzerreisende Geschichte
    Von AlbaJews im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 10.06.2016, 22:16
  2. Eine tragische Geschichte....
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 531
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 09:50
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  4. Eine unendliche Geschichte...
    Von Ego im Forum Rakija
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 23:26