BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Die besonderen Merkmale der Dschinn

Erstellt von GLOBAL-NETWORK, 09.10.2015, 23:11 Uhr · 43 Antworten · 3.252 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Was ist das ein Balon oder ein Pferd?
    gibt Ballons in Mekka zu kaufen, so wie beim Oktoberfest, gepumpt mit Gas.... Micky Mäuse, Wienne Puh & Co. ?

    ja, manche glauben sogar daran, das es dieses Pferd war der den Kran runter geschupst hat....

  2. #32
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.881
    Die Dschinn oder Dschann sind nach Dschannah benannt weil sie waren Bewohner von Dschannah (Garten Eden).
    Auf hebräisch sagt man Gan, summerisch Guan, chinesisch Chan, japanisch Zen.

    Das Wort Dschinn stammt aus der semitischen Wortwurzel GNN (arabisch: جَنّ / جُنّ‎‎, Gann),
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dschinn
    Der Garten Eden (hebr. גן עדן Gan Eden; sumerisch Guan Eden, Rand der himmlischen Steppe) wird in der griechischen Übersetzung des Tanach als Paradies bezeichnet. Er taucht auch im 1. Buch Mose (Genesis) der Bibel als der Garten in Eden auf, das ihn im 2. Kapitel (Gen 2) beschreibt und im 3. Kapitel (Gen 3) von der Vertreibung des Menschen daraus erzählt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Garten_Eden

  3. #33

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.301

    Beitrag

    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Die Dschinn oder Dschann sind nach Dschannah benannt weil sie waren Bewohner von Dschannah (Garten Eden).
    Auf hebräisch sagt man Gan, summerisch Guan, chinesisch Chan, japanisch Zen.
    Das Wort Djinn bzw Dschinn steht im Arabischen für Verborgen oder Versteckt.
    Die behauptung dass die Djinn in Dschannah erschaffen wurden ist schlichtweg falsch .
    Allah swt erschuf die Djinn vor Adam und Eva aus Rauchlosem Feuer .
    Die Djinn sind demnach älter als die ersten Menschen und bevölkerten die Erde vor ihnen.
    Siehe Babylonische oder Sumerische Aufzeichnungen hierzu auf Stein .


    Nach Ibn Kathir geschah dies 2000 Jahre vor den ersten Menschen
    Andere Gelehrte sagen es seien widerum nur 40 jahre.
    Fakt ist: Es geschah davor.

    Der Ort an dem dies geschah war ganz bestimmt nicht Dschannah bzw der Garten Eden.
    Adam und Eva waren es, welche Allah swt in Dschannah erschuf NICHT die Djinn.
    Es heißt , dass iblis (lanatullah) bzw Azazil mit den Engeln war, doch war er von seiner Beschaffenheit her gesehen ein Djinn und kein Engel. Er hatte gewisse "Privilegien " und durfte auf deren Ebene umherwandern, bis zu dem Zeitpunkt an dem er Kufr begann und abgestoßen bzw verbannt wurde.

    In Quranischen Quellen steht also nirgendwo was von "im Himmel erschaffen" in Hinbezug auf die Djinn.


  4. #34
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.881
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Das Wort Djinn bzw Dschinn steht im Arabischen für Verborgen oder Versteckt.
    Die behauptung dass die Djinn in Dschannah erschaffen wurden ist schlichtweg falsch .
    Allah swt erschuf die Djinn vor Adam und Eva aus Rauchlosem Feuer .
    Der Ort an dem dies geschah war ganz bestimmt nicht Dschannah bzw der Garten Eden.
    Die Djinn sind demnach älter als die ersten Menschen und bevölkerten die Erde vor ihnen.
    Siehe Babylonische oder Sumerische Aufzeichnungen hierzu auf Stein .
    Adam und Eva waren es, welche Allah swt in Dschannah erschuf NICHT die Djinn.

    Ich weiss nicht wo die Dschinn erschaffen wurden aber der erste Dschinn hiess Dschann, er ist Vater der Dschinn, Dschann bedeutet auch Schlange, und Iblis der ein Dschinn war ist Vater der Satane. Adam ist Vater der Menschen.

    Dschann ist der Name des Vaters der Dschinn.
    Die Teufel: Ihr Vater und Ursprung war Iblis.
    La Ilaaha IllaAllaah - =>Djins im Islam

  5. #35
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    13.198
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Das Wort Djinn bzw Dschinn steht im Arabischen für Verborgen oder Versteckt.
    Die behauptung dass die Djinn in Dschannah erschaffen wurden ist schlichtweg falsch .
    Allah swt erschuf die Djinn vor Adam und Eva aus Rauchlosem Feuer .
    Die Djinn sind demnach älter als die ersten Menschen und bevölkerten die Erde vor ihnen.
    Siehe Babylonische oder Sumerische Aufzeichnungen hierzu auf Stein .


    Nach Ibn Kathir geschah dies 2000 Jahre vor den ersten Menschen
    Andere Gelehrte sagen es seien widerum nur 40 jahre.
    Fakt ist: Es geschah davor.

    Der Ort an dem dies geschah war ganz bestimmt nicht Dschannah bzw der Garten Eden.
    Adam und Eva waren es, welche Allah swt in Dschannah erschuf NICHT die Djinn.
    Es heißt , dass iblis (lanatullah) bzw Azazil mit den Engeln war, doch war er von seiner Beschaffenheit her gesehen ein Djinn und kein Engel. Er hatte gewisse "Privilegien " und durfte auf deren Ebene umherwandern, bis zu dem Zeitpunkt an dem er Kufr begann und abgestoßen bzw verbannt wurde.



    Ich würde auch mal gerne ein rauchloses Feuer sehen, warum ist das denen kredenzt, die noch gar nichts über Physik wußten ???

    SO wie die gebärende Jungfrau.....all das gabs mal, als den Menschen alles vorgemacht werden konnte....heute wo man jeden damit überzeugen könnte ist das alles nicht........Schade, schade, wo ich doch gern Zeuge der Wunder wäre.

  6. #36

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.301
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht wo die Dschinn erschaffen wurden aber der erste Dschinn hiess Dschann, er ist Vater der Dschinn, Dschann bedeutet auch Schlange, und Iblis der ein Dschinn war ist Vater der Satane. Adam ist Vater der Menschen.
    Lotus, der Teufel hatte viele Namen.
    Ob Iblis, Azazil oder eben Can (Dschann). Der Ursprung des bösen ist auf eine Quelle zurückzuführen.
    Die Nachkommen und Nachfahren handeln nur im Interesse von Can, Sheitan oder eben Iblis.


  7. #37
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.881
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Ich würde auch mal gerne ein rauchloses Feuer sehen, warum ist das denen kredenzt, die noch gar nichts über Physik wußten ???

    SO wie die gebärende Jungfrau.....all das gabs mal, als den Menschen alles vorgemacht werden konnte....heute wo man jeden damit überzeugen könnte ist das alles nicht........Schade, schade, wo ich doch gern Zeuge der Wunder wäre.
    Hat die Sonne oder Gasfeuer etwa Rauch?
    Genauer war es ein Wind(feuer) aus der Wüste.

  8. #38
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    13.198
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Lotus, der Teufel hatte viele Namen.
    Ob Iblis, Azazil oder eben Can (Dschann). Der Ursprung des bösen ist auf eine Quelle zurückzuführen.
    Die Nachkommen und Nachfahren handeln nur im Interesse von Can, Sheitan oder eben Iblis.


    Zumindest hat es etwas mit der deutschen Vereinskultur zu tun oder woher haben die Deutschen das Dschinderassa, Dschinderassa, bum, bum, bum ???

  9. #39
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.881
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Lotus, der Teufel hatte viele Namen.
    Ob Iblis, Azazil oder eben Can (Dschann). Der Ursprung des bösen ist auf eine Quelle zurückzuführen.
    Die Nachkommen und Nachfahren handeln nur im Interesse von Can, Sheitan oder eben Iblis.

    Richtig stark wurden die Satane nach Pharao. Und die schlimmsten von ihnen opfern Kinder für den Teufel sogar ihre eigene (meistens durch Rituale, Kriege und Verbrechen). Gott Nicht-Dienen (Nicht-Arbeiten) vereint die Teufel. Und sie behaupten Gott ist ein Dschinn.

    asSaffat 37.158.
    Sie stellen sogar zwischen Ihm (Allah) und den Dschinn verwandtschaftliche Beziehungen her. Die Dschinn wissen genau, dass diese Lügner am Jüngsten Tag Gott vorgeführt werden.
    Davon wird auch im Slawentum berichtet:

    14 (78). Aber das Nicht-Arbeiten-Wollen, wird Fremdländer vereinen,
    und sie werden das Land der Handgemachten Berge (Pyramiden) verlassen,
    und sich zerstreuen, über alle Ländern der Midgard - Erde.
    Und sie werden ihren eigenen Glauben erschaffen,
    und sich als Söhne des Einen Gottes erklären,
    und werden ihr Blut, und Blut ihre Kinder, ihrem "Gott" zum Opfer bringen,
    so als ob ein Blut-Bündnis zwischen ihnen und ihrem "Gott" besteht …

    Santia Weden - Santia 5

  10. #40

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.301

    Beitrag

    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Richtig stark wurden die Satane nach Pharao. Und die schlimmsten von ihnen opfern Kinder für den Teufel sogar ihre eigene (meistens durch Kriege und Verbrechen). Gott Nicht-Dienen (Nicht-Arbeiten) vereint die Teufel. Und sie behaupten Gott ist ein Dschinn.



    Davon wird auch im Slawentum berichtet:
    Das ist richtig. Früher war der Shirk ein wenig ausgeprägter und man brachte den vermeintlichen Göttern sogar Menschenopfer dar. Heute benötigt es keine Menschenopferungen im rituellen sinne, es reicht wenn man den Interessen dient bzw sich ihnen zur Verfügung stellt damit sie durch den Menschen wirken und somit ihr Unwesen in der Materiellen Welt treiben können.

    Die Menschheit entwickelte sich und es kam Neues Wissen hinzu. Die Technik brachte dabei nicht nur Vorteile. Auch für die Dämonen ergaben sich hier neue vorteile und wege.

    Heute werden "ihnen" gleich zahlreiche Opfer auf einmal dargebracht, ohne Ritual und dem drumherum. Die Zerstörung und damit Verbunden das leid sind dadurch nicht weniger geworden.
    Satane sind nur so stark wie der Mensch schwach ist. Lässt man sie also zu, dann vollenden sie ihr Werk.
    Alles zum Leid der Menschheit.

    Was ist ein Slawentum?
    Noch nie was von gehört..

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Geschäfte mit der arachischen Blutrache der Albaner
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 20:46
  2. "Mona Lisa" über die primitiven Ehrenmorde der Kos
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 20:02
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 14:43
  4. Djindjic, die Mafia und der Westen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 15:13
  5. Die besten Fotos, der Verbrecher Besatzung im Irak
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 13:29