BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 25 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 244

Bewegende Geschichte eines albanischen Christen, der zum Islam konvertiert.

Erstellt von Sazan, 04.09.2010, 14:58 Uhr · 243 Antworten · 17.407 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    Ganz Albanien und Kosovo weiss, was und wie konvertiert wird.
    Allgemein sind solche Threads für die Katz.
    Oder soll ich bei jedem Artikel den ich finde einen Thread aufmachen?

    Gut, dass du und deine Brüder sich bei solchen Nachrichten erfreuen. Doch ist das der Rede wert?
    Der Redewert ist nur eine Nachricht oder eine Entwicklung, die standhält.

    In Albanien wechselt man von der einen Religion zur nächsten. Es gibt genug Videos darüber.
    Du solltest es selber wissen. Du siehst als nächster kam Capo mit einem billigen Fake. Wollt ihr uns dadurch was beweisen?

    ja, kann durchaus möglich sein dass die menschen in albanien oft konvertieren aber das ist nicht das thema..

    hier geht es um einen christen, der den islam aus überzeugung angenommen hat! ist er jetzt in deinen augen kein albaner mehr?

    mir sind tausend albanische katholiken lieber als ein radikaler nationalist oder schlimmer noch, kommunist!

  2. #52
    ardi-
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ja, kann durchaus möglich sein dass die menschen in albanien oft konvertieren aber das ist nicht das thema..

    hier geht es um einen christen, der den islam aus überzeugung angenommen hat! ist er jetzt in deinen augen kein albaner mehr?

    mir sind tausend albanische katholiken lieber als ein radikaler nationalist oder schlimmer noch, kommunist!
    Was willst du mit diesem albanischen "katholik", der zum Islam wechselte, erreichen?
    Gib mri eine Antwort, damit ich den Thread verstehe.

    Was wäre dir lieber? Kosovo mit katholischen Albaner oder mit muslimischen Türken`?

  3. #53
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Jedem das seine.

    Albaner bleibt Albaner.
    Super,
    Der bleibt trotzdem Albaner, auch wenn er jetzt Moslem geworden ist!
    Er spricht noch immer albanisch, er lebt trotzdem weiterhin in Albanien,
    somit hat Er noch immer die albanische Stattsbürschaft, oder.....

  4. #54
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    [QUOTE=ardi-;2049600]Hautfarbe, und Dachschaden? Die Braunen werden im Kosovo nicht gerade als gleichgesinnte betrachtet.
    Frauen abschleppen? Hast du feuchte Träume?

    Das mit dem Dachschaden war eigentlich nur ein Spruch!
    Aber allmählich glaube ich du hast wirklich eins!!!
    Aus welcher White Power Ecke kommst du?!
    Als gebe es keine braunen Albaner,und als würde man sie nicht als welche ansehen ha,ha,ha.
    Nur ein Beispiel der Humorist Qumili oder Ermal Fejzullahu.
    Wenn die nicht braun sind dann bin ein Schwede.
    Oder sind es keine Albaner für dich???

  5. #55

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Hehe wie manche hier einen Aufstand machen weil ein paar Leute zum Islam konvertieren. Ich habe schon einen Thread über euch aufgemacht, aber ihr versteht es nicht. Die Hunde bellen, die Karawane zieht weite...

  6. #56
    Luli
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen

    Muss dich entäuschen, der Albaner im Video war nie Christ. Wenn du die Stelle im Video findest, indem er betont, dass er Christ war. Dann glaube ich diesem Video.

    Bei solchen Videos, kann man es nicht einfach leugnen.

    Das war in der grossen Kirche von Klina. Die Getauften kamen aus Drenica wo ein ganzes Dorf konvertierte.

  7. #57
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    eines der besten interviews von mohammed ali

    Sehr schöner Vergleich von Religionen und Flüssen

  8. #58
    El Hefe
    Ja schön.Ich will euch echt nicht die Freude rauben oder sonst jemandem etwas aberkennen...Ich freu mich auch ehrlich wenns ihm jetzt besser geht im Leben...Aber was ist der Zweck dieses Videos/wieso hat man dieses Video ins Netz gestellt?

    Seien wir bitte bitte ehrlich,ob Moslem oder Nicht-Moslem:Es ist doch die purste Propaganda.Ein Aushängeschild feinster Sorte...

    Wir haben 1 (E-I-N-E) Person irgendwo auf dem europäischen Kontinent,die ihrer Aussage nach mit ihrer Familie vom Christentum zum Islam konvertiert ist.Nehmen wir mal an es ist wirklich so.Schön und gut.
    Und für diesen äusserst spektakulären Event haben wir eigens dafür einen arabischen Sender,der dieses sentimentale Ereignis auf aufwendigste Art und Weise (mit Übersetzer )in eine Reportage packt und medial bis zum Geht-nicht-mehr ausschlachtet.Noch besser.
    Aber was will man damit?Was bringt dieses Video uns Zuschauern?
    Nicht nur eine Information,nicht nur einen Aha-Effekt..Gibt es auf der Welt denn nicht hunderte oder tausende Male am Tag Konversionen vom einen Glauben zu dem anderen?Doch.Aber aus den Augen,aus dem Sinn.Wenn sie nicht dokumentiert und uns präsentiert werden,dann sind wir uns dessen nicht bewusst und es ist spielt keine Rolle.
    Konversionsvideos sind wie so oft (und dieses Video ist nicht anders) Propagandamittel.
    Das Video soll zeigen:
    ''Unsere Religion berührt Menschen,unsere Religion bringt den Menschen Frieden,unsere Religion schafft es sogar Menschen vom Glauben XYZ zum Islam zu bringen!Unsere Religion muss also das Loch stopfen können und besser sein!Unsere Religion muss die Wahre sein!''
    Stetige Updates und Videos über den kleinsten Furz vermitteln gegen Aussen den Eindruck,dass die Religion lebendig & in Bewegung ist,dass sich tätsächlich jeden Tag da was tut,ja dass Religion so stark ist wie noch nie zuvor...Zweifelnde Moslems,oder solche,die in ihrem Glauben ein bisschen eingerostet sind,laufen zu Hochform auf.Man ist Teil der Gruppierung oder Bewegung,in der Gott höchstpersönlich wirkt!Man ist aufgestachelt.Wieder ein Bruder mehr,wieder ein Beispiel mehr für die Macht der Religion!
    Man fühlt sich nun in seiner Religion bestätigt & gefestigt.Man ist geil.

    Auf aussenstehende Nicht-Moslems wirkt das Video auch.Manchen wird es kotzübel,manche werden kritisch und beginnen zu hinterfragen,manche (die schon mit dem Konversionsgedanken gespielt haben) fühlen sich bestätigt und und bei anderen widerum fungiert dieses Video als Trigger und bewegt sie letztendlich gar ganz zum Übertritt.

    So oder so...Das Video wirkt...

    Aber es ist ein Propagandavideo und ein Propagandavideo informiert nicht nur,es ist nicht da um ''einfach gepostet zu werden'',ein Propagandavideo soll indoktrinieren und eine Message senden.Und wenn du ein Propagandavideo postest,dann unterstützt du sie und gibst sie weiter.(In deinem Fall glaube ich aber,dass du es gepostet hast um damit anzugeben und zu zeigen,dass es auch umgekehrt geht.)
    Wären dieso Videos ohne Hintergedanken oder wenigstens nicht einem Ziel höherer Art untergeordnet,wäre es für mich kein Problem.Aber das ist Propaganda und dazu noch religiöse!Und das kotzt mich an!

  9. #59
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Das war in der grossen Kirche von Klina. Die Getauften kamen aus Drenica wo ein ganzes Dorf konvertierte.
    hab mich nach diesem dorf erkundigt.. finde es irgendwie nicht.

  10. #60
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    Ja schön.Ich will euch echt nicht die Freude rauben oder sonst jemandem etwas aberkennen...Ich freu mich auch ehrlich wenns ihm jetzt besser geht im Leben...Aber was ist der Zweck dieses Videos/wieso hat man dieses Video ins Netz gestellt?

    Seien wir bitte bitte ehrlich,ob Moslem oder Nicht-Moslem:Es ist doch die purste Propaganda.Ein Aushängeschild feinster Sorte...

    Wir haben 1 (E-I-N-E) Person irgendwo auf dem europäischen Kontinent,die ihrer Aussage nach mit ihrer Familie vom Christentum zum Islam konvertiert ist.Nehmen wir mal an es ist wirklich so.Schön und gut.
    Und für diesen äusserst spektakulären Event haben wir eigens dafür einen arabischen Sender,der dieses sentimentale Ereignis auf aufwendigste Art und Weise (mit Übersetzer )in eine Reportage packt und medial bis zum Geht-nicht-mehr ausschlachtet.Noch besser.
    Aber was will man damit?Was bringt dieses Video uns Zuschauern?
    Nicht nur eine Information,nicht nur einen Aha-Effekt..Gibt es auf der Welt denn nicht hunderte oder tausende Male am Tag Konversionen vom einen Glauben zu dem anderen?Doch.Aber aus den Augen,aus dem Sinn.Wenn sie nicht dokumentiert und uns präsentiert werden,dann sind wir uns dessen nicht bewusst und es ist spielt keine Rolle.
    Konversionsvideos sind wie so oft (und dieses Video ist nicht anders) Propagandamittel.
    Das Video soll zeigen:
    ''Unsere Religion berührt Menschen,unsere Religion bringt den Menschen Frieden,unsere Religion schafft es sogar Menschen vom Glauben XYZ zum Islam zu bringen!Unsere Religion muss also das Loch stopfen können und besser sein!Unsere Religion muss die Wahre sein!''
    Stetige Updates und Videos über den kleinsten Furz vermitteln gegen Aussen den Eindruck,dass die Religion lebendig & in Bewegung ist,dass sich tätsächlich jeden Tag da was tut,ja dass Religion so stark ist wie noch nie zuvor...Zweifelnde Moslems,oder solche,die in ihrem Glauben ein bisschen eingerostet sind,laufen zu Hochform auf.Man ist Teil der Gruppierung oder Bewegung,in der Gott höchstpersönlich wirkt!Man ist aufgestachelt.Wieder ein Bruder mehr,wieder ein Beispiel mehr für die Macht der Religion!
    Man fühlt sich nun in seiner Religion bestätigt & gefestigt.Man ist geil.

    Auf aussenstehende Nicht-Moslems wirkt das Video auch.Manchen wird es kotzübel,manche werden kritisch und beginnen zu hinterfragen,manche (die schon mit dem Konversionsgedanken gespielt haben) fühlen sich bestätigt und und bei anderen widerum fungiert dieses Video als Trigger und bewegt sie letztendlich gar ganz zum Übertritt.

    So oder so...Das Video wirkt...

    Aber es ist ein Propagandavideo und ein Propagandavideo informiert nicht nur,es ist nicht da um ''einfach gepostet zu werden'',ein Propagandavideo soll indoktrinieren und eine Message senden.Und wenn du ein Propagandavideo postest,dann unterstützt du sie und gibst sie weiter.(In deinem Fall glaube ich aber,dass du es gepostet hast um damit anzugeben und zu zeigen,dass es auch umgekehrt geht.)
    Wären dieso Videos ohne Hintergedanken oder wenigstens nicht einem Ziel höherer Art untergeordnet,wäre es für mich kein Problem.Aber das ist Propaganda und dazu noch religiöse!Und das kotzt mich an!

    wenn ihr es nicht ertragen könnt, dass ein albanischer bruder sich für den islam entschieden hat, dann schaut euch das video einfach nicht an!!

    und ihr wollt tolerant und augeschlossen sein?

    das video ruft nicht zum kampf gegen die christen auf! in dem video wird nicht schlecht über andere religionen gesprochen.. es zeigt einfach nur die geschichte eines mannes, welche ich interessant finde und euch nicht vorenthalten wollte.
    ich würde lügen wenn ich sagen würde dass ich mich nicht freue wenn ein andersgläubiger meinen glauben annimmt..! selbstverständlich macht mich das als moslem glücklich..

Seite 6 von 25 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Geschichte eines Blinden, der zum Islam fand
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 03:06
  2. Die Stars und der Islam - zum Islam konvertiert
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 22:44
  3. Ich bin zum Islam konvertiert
    Von Greko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 12:33