BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 28910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 123

Bibel auswendig lernen wie Quran?

Erstellt von lotus, 10.08.2017, 00:16 Uhr · 122 Antworten · 2.055 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Greco

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    1.016
    .....und in der Regel haben die Iren rote Bärte....

  2. #112

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.912
    hirndominanz schau mal.ein beispiel.eine familie fährt im auto.das kind hinten sitzt nicht im kindersitz,der vater fährt viel zu schnell und die mutter lackiert sich die fingernägel.der vater ist abgelenkt und fährt gegen einen baum.ist jetzt gott dafür verantwortlich, weil er nicht geholfen hat?nein ist er nicht.wir alle sind selbst für unser handeln verantwortlich.gruss oliver

  3. #113
    Avatar von Vujadin

    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    651
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Oli, das ist absolut super. Ich kenne das auch von mir selbst. In den ausweglosesten Situationen gibt das unheimlich Kraft.
    Wenn man dann aber älter wird und logischer denken kann und viel Erfahrung bekommen hat, sieht man, das andere so gesehen ganz schlecht beraten sind , wenn sie sich auf Glauben verlassen.
    Sie ertrinken oder sterben so oder so jämmerlich. Uns gehts nicht gut weil wir an Gott glauben sondern weil wir hier leben
    Und wen es da noch schlecht geht, der muß ein ganz dummes und ekeliges Arschloch sein und ne faule Sau dazu. Ausnahmen ( Pech gehabt, Krankheit usw.) bestätigen die Regel.
    Dann muss es aber gerade im "aufgeklärten" Westen viele Arschlöcher geben, wenn man die Suizidrate hier mit der bei Moslems vergleicht.

  4. #114
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    7.907
    Zitat Zitat von Vujadin Beitrag anzeigen
    Dann muss es aber gerade im "aufgeklärten" Westen viele Arschlöcher geben, wenn man die Suizidrate hier mit der bei Moslems vergleicht.
    Ja aber die Suizidrate ist auf völlig anderer Ebene zu bewerten, wenn das denn stimmt, denn wer weiß, ob man dem Westen nicht solche Daten völlig unzugänglich macht. Ich bin sicher, das ist verboten offen zu belegen. Die die bekannt werden sind die, die ohnehin nicht aufhaltbar sind.
    Und jetzt mal völlig cool und unemotional : Wenn jemand vom Rathausturm springt.....gehts mir dadurch keinen Cent schlechter oder ?
    Daran kann man höchstens ausmachen, wie gut es uns tatsächlich geht, nämlich so gut, dass Menschen im Glauben, dass sie ein scheiß Leben haben , sich das Leben nehmen. Es gibt in unserer Gesellschaft keinen echten Überlebenswillen mehr, weil es uns so gut geht. DAS ist der Grund für die -angeblich- höhere Suizidrate.So könnte ich dir entgegenhalten, dass totale Aussichtslosigkeit den Lebenswillen total bestärkt. Sieh mal, wie die Menschen in Afrika tlw. leben müssen......Ich bin auch ein Verfechter des Lebens, aber ob ich so leben wollte......ich glauzbe nicht.
    Aber ich bin sowieso kein Beispiel, weil ich würde dort was was schaffen und das Umfeld verändern. Jedenfalls den Bereich wo ich landen würde........


    .
    .
    .
    .
    .
    Ausserdem ist die Arschlochquote hier ganz sicher sehr hoch. Man muß halt die Spielregeln und Mechanismen kennen und sie sich zu Nutze machen

  5. #115

    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    6
    es geht nicht darum, dass ein Mensch ein heiliges Buch auswendig lernt. Ein Bsp: Alle westlichen Politiker sind sehr gut mit dem demokratischen Gesetz vertraut, dennoch werden viele Städte bombardiert, Vergewaltiger bekommen (meiner Meinung nach) eine zu geringe Strafe, ein im Parlament Handy-spielender Politiker bekommt den 10-fachen Lohn im Vergleich zu einem hart arbeitenden Bürger etc.. Was ich damit sagen will ist, dass nur etwas auswendig nicht viel bedeutet, man muss es auch befolgen.

  6. #116
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    7.596
    Die Prosperität der Welt steht in Korrelation zur Glaubensdezimierung- je weniger Glaube desto bessere Weltverhältnise.
    In Amerika spielen die Kirchen eine wichtige Rolle, man hat gesehen was die Kommunisten erreicht haben ohne Gotteshäuser.

  7. #117

    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    6
    Nicht nur in Amerika. Säkularismus ist ein Fremdwort für den gesamten Westen. Die Kirche spielt auch eine bedeutende Rolle in Europa. Dies kann jedoch schwer verhindert werden, da diese macht mittlerweile ziemlich stark und überall verwurzelt ist.

  8. #118
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    7.907
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    hirndominanz schau mal.ein beispiel.eine familie fährt im auto.das kind hinten sitzt nicht im kindersitz,der vater fährt viel zu schnell und die mutter lackiert sich die fingernägel.der vater ist abgelenkt und fährt gegen einen baum.ist jetzt gott dafür verantwortlich, weil er nicht geholfen hat?nein ist er nicht.wir alle sind selbst für unser handeln verantwortlich.gruss oliver
    Und wozu braucht man dann noch einen Gott? Nur in schönen Stunden ??

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    In Amerika spielen die Kirchen eine wichtige Rolle, man hat gesehen was die Kommunisten erreicht haben ohne Gotteshäuser.
    So gesehen hättste Recht. Aber alleine der Glauben ist es nicht, es sei denn er wird direkt verwurzelt wie die Sharia oder wie das heißt. Dann aber ist es der Tod für das Volk und die Prosperität.
    Bei uns ist das so oder so Nebensache......die derzeit noch gerade verifizierbare Majorität diesbezüglich, verschwindet alsbald in der Prosperität.
    Jede Wette.

  9. #119
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    7.596
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen

    So gesehen hättste Recht. Aber alleine der Glauben ist es nicht, es sei denn er wird direkt verwurzelt wie die Sharia oder wie das heißt. Dann aber ist es der Tod für das Volk und die Prosperität.
    Bei uns ist das so oder so Nebensache......die derzeit noch gerade verifizierbare Majorität diesbezüglich, verschwindet alsbald in der Prosperität.
    Jede Wette.
    Ich habe dich nicht ganz verstanden, aber wenn du denkst dass jeder zweiter ein Religion-, Islam- oder Schariaexperte ist, dann ist das schlicht und einfach falsch.
    Jede Religion hat so etwas wie Scharia, die Slawen nannten es Rita, die Hindus und Buddhisten nennen es Dharma, die Juden (und Christen) nennen es Halacha, und die Griechen und Römer haben so etwas wie Stoa gehabt?

    Halacha ? Die jüdische ?Scharia? | Al-Adala

  10. #120
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    12.053
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Ich habe dich nicht ganz verstanden, aber wenn du denkst dass jeder zweiter ein Religion-, Islam- oder Schariaexperte ist, dann ist das schlicht und einfach falsch.
    Jede Religion hat so etwas wie Scharia, die Slawen nannten es Rita, die Hindus und Buddhisten nennen es Dharma, die Juden (und Christen) nennen es Halacha, und die Griechen und Römer haben so etwas wie Stoa gehabt?

    Halacha ? Die jüdische ?Scharia? | Al-Adala
    ....von Yahya ibn Rainer

    Stolz präsentiert von WordPress

    Der Unterschied ist bloß, dass den Juden in ihrer Geschichte (auch in Europa) die Anwendung ihres eigenen Rechtes oft zugestanden wurde.
    Gib mal Beispiel Lotus.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von amar94 Beitrag anzeigen
    Nicht nur in Amerika. Säkularismus ist ein Fremdwort für den gesamten Westen. Die Kirche spielt auch eine bedeutende Rolle in Europa. Dies kann jedoch schwer verhindert werden, da diese macht mittlerweile ziemlich stark und überall verwurzelt ist.
    Wo genau. Der gesamte Westen wird von Religionsanhängern aller Arten bewohnt und alle haben im Rahmen der Gesetze die gleichen Rechte. Das geht nur in säkularen Staaten.

Ähnliche Themen

  1. auswendig lernen !!
    Von Shan De Lin im Forum Rakija
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 00:29
  2. Jüdische Kinder lernen wie man mit einer Waffe umgeht
    Von Timur im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 22:15
  3. “Allah” in der Bibel – “Yahweh” im Quran
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 14:11
  4. Wie der Teufel in der Bibel haust!!
    Von Legija im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 00:51
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 13:48