BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

vom Blitz getroffen...mein Weg vom Scheinen zum Sein...

Erstellt von Frieden, 17.08.2011, 21:58 Uhr · 21 Antworten · 3.322 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015

    vom Blitz getroffen...mein Weg vom Scheinen zum Sein...

    Frieden

    dieser Thread soll nicht als "Bekehrung" versuch abgestempelt werden! es geht nur darum dem Nächten davon zu erzählen, der bereits ähnliches davon gehört/gesehen/gelesen hat(sich dafür interessiert) ...und nach weitere faszinierende Erlebnisse sucht... !

    keine Politische/Nationalistische Themen..! oder sonstiges beleidigendes..!

    Bitte auch keine persönliche Zeichen, die nur dafür dienen um eigene Wahrheit über andere Wahrheit (um seine Religion über andere Religion) zu stellen bzw. sich damit zu messen...! (dafür dient dieser Thread nicht!)

    Thema:
    Ich habe viel über Menschen gelesen die klinisch Tod waren, dann "überleben" und erzählen, das sie nicht Tod waren, "es gibt kein Tod!" diese Menschen sind davon überzeugt, manche Erzählungen sind identisch, es gibt keine Widersprüche usw. ich habe mich deshalb damit auseinander gesetzt, weil ich nach etwas suche (bin ein Suchender...) ich hoffe auf "Antworten" oder Verkündigung, auf (Gottes)-Zeichen usw.

    "Träume" ist m.M etwas andere (für mich auch Zeichen), verschieden und sehr komisch manchmal ) mal Liebe, mal Hass, man stürzt auch öfter und plötzlich erschreckt sich die Frau im diesseits-Bett: "was ist, was ist..." und damit schockiert sie mich nochmal...(zweimal hintereinander) Angst da(Traum) Angst hier(kein Traum) "gleich"...das komische dabei ist, wenn man wieder aufwacht ist man entweder Enttäuscht das man nun Wach ist, oder weil es so schön war "aj aj aj...jetzt 16 Std. Baustelle Arbeiten" ... bei Angst-Träume ist man froh das man aufgewacht ist, daher die innerliche Reflex-Sprache, "uff... es war nur ein Traum!" wie Wiedergeboren ! doch das alles ist nicht vergleichbar mit dem was (m.M) komisch erfunden Definiert wird: "Nahtod" nun gibt es nicht nur den Tod, sondern auch ein Weg dahin? = kein Tod! Tod deutet auf keine Existenz...es macht Angst, gibt keine Hoffnung, gibt dem Leben kein Sinn... usw.)

    wer nach ähnliches sucht bzw. nach Menschen die davon erzählen wollen und Bücher davon schreiben etc. dann schaut euch das mal an:

    (100 Seiten)
    http://www.langenhart.at/PDF_Files/Z...ria%20Polo.pdf

    Der Unfall mit dem Blitzschlag
    Guten Morgen, Grüß GOTT, liebe Brüder und Schwestern im HERRN!
    Es ist für mich sehr schön und eine große Freude, dass ich hier sein darf, um mit Ihnen dieses große Geschenk zu teilen, das GOTT mir gemacht hat. Das, was ich Ihnen erzählen werde, ist am 5. Mai 1995 bei der Nationalen Universität von Bogota, der Hauptstadt Kolumbiens, passiert, so gegen 16:30 Uhr nachmittags.


    Ich bin Zahnärztin. Ich und mein 23-jähriger Neffe, der ebenfalls von Beruf Dentist war, arbeiteten gerade an unserer Dissertation. An diesem Tag, es war ein regnerischer Freitag, gingen wir zusammen mit meinem Mann in Richtung der Fakultät für Zahnheilkunde, um uns ein paar Bücher zu holen, die wir benötigten. Mein Neffe und ich gingen zusammen unter einem kleinen Regenschirm. Mein Mann hatte einen wasserdichten Mantel und ging direkt entlang der Mauer der Hauptbibliothek, um sich vor dem Regen zu schützen, während wir beide immer von einer Seite zur anderen wechselten, um den Pfützen auszuweichen.

    So näherten wir uns, ohne es selbst zu merken, einer Allee von Bäumen, und während wir über eine größere Pfütze sprangen, traf uns ein Blitz aus der Höhe, der so stark war, dass wir verkohlten. Mein Neffe war sofort tot und verstarb an Ort und Stelle.

    Der Blitz hatte ihn von rückwärts getroffen und sein ganzes Inneres verbrannt. Äußerlich blieb er unversehrt. Obwohl er so jung war, war er ein ganz GOTT ergebener Mensch. Er verehrte besonders das JESUS-Kind. Er trug eine Medaille von IHM in einem Quarzkristall um den Hals. Die Fachleute der Gerichtsmedizin sagten, es sei der Quarz gewesen, der den Blitz angezogen habe.

    Der Blitz hatte ihn von rückwärts getroffen und sein ganzes Inneres verbrannt. Äußerlich blieb er unversehrt. Obwohl er so jung war, war er ein ganz GOTT ergebener Mensch. Er verehrte besonders das JESUS-Kind. Er trug eine Medaille von IHM in einem Quarzkristall um den Hals. Die Fachleute der Gerichtsmedizin sagten, es sei der Quarz gewesen, der den Blitz angezogen habe. Der Blitz ist direkt in sein Herz eingedrungen. Es trat sofort Herzstillstand ein. Es verbrannten alle seine inneren Organe, und danach verließ der Starkstrom des Blitzes seinen Körper über seine Beine. Die Wiederbelebungsversuche waren Vergeblich. Aber rein äußerlich hatte er keine Verbrennungen.

    Was mich betrifft, so drang der Blitz über meinen Arm ein und verbrannte meinen gesamten Körper, innerlich und äußerlich, in schrecklicher Art und Weise. Diesen meinen wiederhergestellten Körper, den Sie jetzt und hier vor sich sehen, habe ich nur der Göttlichen Barmherzigkeit zu verdanken – er ist ein Ausdruck der Barmherzigkeit dieses unseres gütigen und uns über alles liebenden GOTTES.
    ....
    ....
    weiter lesen : http://www.langenhart.at/PDF_Files/Z...ria%20Polo.pdf

    Bitte von Anfang bis Ende lesen...

    Peace!

  2. #2
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    [...] Thema:
    Ich habe viel über Menschen gelesen die klinisch Tod waren, dann "überleben" und erzählen, das sie nicht Tod waren, "es gibt kein Tod!" diese Menschen sind davon überzeugt, manche Erzählungen sind identisch, es gibt keine Widersprüche usw. ich habe mich deshalb damit auseinander gesetzt, weil ich nach etwas suche (bin ein Suchender...) ich hoffe auf "Antworten" oder Verkündigung, auf (Gottes)-Zeichen usw.

    "Träume" ist m.M etwas andere (für mich auch Zeichen), verschieden und sehr komisch manchmal ) mal Liebe, mal Hass, man stürzt auch öfter und plötzlich erschreckt sich die Frau im diesseits-Bett: "was ist, was ist..." und damit schockiert sie mich nochmal...(zweimal hintereinander) Angst da(Traum) Angst hier(kein Traum) "gleich"...das komische dabei ist, wenn man wieder aufwacht ist man entweder Enttäuscht das man nun Wach ist, oder weil es so schön war "aj aj aj...jetzt 16 Std. Baustelle Arbeiten" ... bei Angst-Träume ist man froh das man aufgewacht ist, daher die innerliche Reflex-Sprache, "uff... es war nur ein Traum!" wie Wiedergeboren ! doch das alles ist nicht vergleichbar mit dem was (m.M) komisch erfunden Definiert wird: "Nahtod" nun gibt es nicht nur den Tod, sondern auch ein Weg dahin? = kein Tod! Tod deutet auf keine Existenz...es macht Angst, gibt keine Hoffnung, gibt dem Leben kein Sinn... usw.) [...]
    Und nun, worum geht es dir? Worauf willst du hinaus? Hast du das überhaupt selbst gelesen? Wirklich? Es ist christlich - nix muslimisches. Und den Teil den du zitiert hast, hat auch nichts mit Träume oder ähnliches zu tun. !Der Bericht diskreditiert deinen Glauben!

    Nahtoderfahrungen sind, so oder so, widersprüchlich. Es ist eine Angelegenheit des Gehirns, deines Gehirns. Wenn du also religiös glaubst, Zweifel hast oder ähnliches .. dann wirkt sich das auf deine Erfahrung aus. Und man nennt sie nicht umsonst Nahtoderfahrungen.

    [...] ich habe mich deshalb damit auseinander gesetzt, weil ich nach etwas suche (bin ein Suchender...)[...]
    Sorry dass ich an der Stelle etwas persönlicher werde, aber: Du wirst wohl dein ganzes Leben suchen, weil du in einem endlosen Loch gefallen bist, wo es nichts zu finden gibt. Nihilismus lässt grüßen.


    Außerdem empfinde ich den Text mehr als geschmacklos. Besonders was ihre 'Sumpf'-Geschichte anbelangt. Fantasie hat die Frau ... und das sie zu 100% keine Verbrennungen oder einen Blitzschlag erlitt, ist auch zu sehen. Da hab ich schon so einiges gesehen ... warum die Frau der super-geniale Sonderkanditat für Gott ist, ist mir auch ein Rätsel.

  3. #3

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Es ist christlich - nix muslimisches.
    ich weiß! doch darum geht es nicht, sondern um die Erzählung, das es danach etwas gibt, das man weiter Existiert usw. es geht hier nicht um Jesus, Muhammad oder sonst...!
    Wenn du also religiös glaubst, Zweifel hast oder ähnliches .. dann wirkt sich das auf deine Erfahrung aus. Und man nennt sie nicht umsonst Nahtoderfahrungen.
    das denke ich auch...

    Du wirst wohl dein ganzes Leben suchen...
    richtig...!

    Frieden

  4. #4
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich weiß! doch darum geht es nicht, sondern um die Erzählung, das es danach etwas gibt, das man weiter Existiert usw. es geht hier nicht um Jesus, Muhammad oder sonst...!
    Aber du hast dem Thread diesen Namen verpasst, also? Einen Thread über Leben nach dem Sterben bzw. Tod gibt es hier auch zuhauf.

    Und in diesem 'Buch' geht es lustigerweise auch um Jesus, überhaupt um den (pseudo-)christlichen Glauben den die Frau propagandiert.


    Die Frau ist eine Scharlatanin, aber zu 100%. Man kann diesen Bericht, also diese Erzählung, nicht ernstnehmen. Garnicht. Warum? Ganz einfach: dieses Posting hier erklärt es ganz gut: Dr.Gloria Polo Ortiz - www.mykath.de - Seite 15

    Die Erzählung ist kein Indiz für ein Leben nach dem Tod. Es ist keine seriöse Quelle, heißt: es hat keine Belege sondern es sind lediglich lose Behauptungen - gleich der Bibel, ohne jetzt blasphemisch sein zu wollen. Ein (vermeintliches) Fantasiewerk.

    *edit*

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    das denke ich auch...
    Damit mein ich, dass die Erfahrung nichts weiter als eine Illusion ist, die das Gehirn in den Gang setzt. Glaubst du muslimisch, siehst du muslimische Sachen - glaubst du christlich, siehst du christliche Sache - glaubst du buddhistisch, siehst du buddhistische Sachen wie auch Reinkarnation etc.

    Kurz: Nahtoderfahrungen = nicht 'echt'

    richtig...!
    Eine solche Sucherei ist echt nichts als Zweitverschwendung ...

  5. #5
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Damit mein ich, dass die Erfahrung nichts weiter als eine Illusion ist, die das Gehirn in den Gang setzt. Glaubst du muslimisch, siehst du muslimische Sachen - glaubst du christlich, siehst du christliche Sache - glaubst du buddhistisch, siehst du buddhistische Sachen wie auch Reinkarnation etc.
    Stimmt nicht. Selbst Kinder und strenge Atheisten und Skeptiker machen die gleichen Erfahrungen wie Spirituelle oder religiöse Personen. Die Forschungen von Dr. Melvin Morse und anderen Forschern beweisen das.

    Jeder kreiert seine eigene Realität, deswegen sehen welche dieses Lichtwesen als religiöse Gestalt. Atheisten sehen eben nur ein Lichtwesen in den meissten Fällen. Das alles ändert nichts an den Gemeinsamkeiten.
    Kinder sehen oft dieses Lichtwesen als eine Tiergestalt, oder auch nur als Lichtwesen. Die Erfahrungen haben aber allesamt die gleichen Grundmuster, wie die etwa bedingungslose Liebe die dieses Licht ausstrahlt, welche die betreffenden Personen ihr Leben radikal (zum positiven) verändern lässt. Da gibt es Tausende Beispiele.





    Es gibt aber auch sicherlich einige religiös fundamentalistische "schwarze Schafe" unter den Millionen von Berichten, die erfunden sind. Die lassen sich nicht vermeiden. Die absolute Mehrheit der Berichte sind aber von vielen Forschern gut dokumentiert und daran gibts nichts zu rütteln.

    Es gibt zurzeit keine Beweise für eine rein physiologische Erklärung. Das zeigen die Forschungen von Dr. Melvin Morse, Prof. Kenneth Ring, Prof. Walter van Laak, Dr. Bruce Greyson usw.

    Dieses Buch hier kann ich dir z.B. gut empfehlen:
    Endloses Bewusstsein: Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung: Amazon.de: Pim van Lommel, Bärbel Jänicke: Bücher@@AMEPARAM@@http://ecx.images-amazon.com/images/I/411thkldUKL.@@AMEPARAM@@411thkldUKL

  6. #6
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von dzouzef Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht. Selbst Kinder und strenge Atheisten und Skeptiker machen die gleichen Erfahrungen wie Spirituelle oder religiöse Personen. Die Forschungen von Dr. Melvin Morse und anderen Forschern beweisen das.

    Jeder kreiert seine eigene Realität, deswegen sehen welche dieses Lichtwesen als religiöse Gestalt. Atheisten sehen eben nur ein Lichtwesen in den meissten Fällen. Das alles ändert nichts an den Gemeinsamkeiten.
    Kinder sehen oft dieses Lichtwesen als eine Tiergestalt, oder auch nur als Lichtwesen. Die Erfahrungen haben aber allesamt die gleichen Grundmuster, wie die etwa bedingungslose Liebe die dieses Licht ausstrahlt, welche die betreffenden Personen ihr Leben radikal (zum positiven) verändern lässt. Da gibt es Tausende Beispiele.
    Wie bitte? Wo ist da der Widerspruch zu meinen Äußerungen? Natürlich hat es dieselben Grundmuster - lol, sonst wären es keine Menschen.

    Nahtoderfahrung - gib dir mal die Bedeutung des Wortes. Alles andere ist Spekulation.

    Selbst der Arzt im ersten Vid gibt zu, dass er keine Patienten hatte die gehirntot waren und dann erst zurück zu sich kamen. Selbst wenn sie angeblich gehirntot waren - woher wollen sie wissen wann sie ihre Erfahrung hatten? Wo es ja völlig absurd wäre, jetzt noch von 'Nahtod'erfahrung zu sprechen.

    Es gibt aber auch sicherlich einige religiös fundamentalistische "schwarze Schafe" unter den Millionen von Berichten, die erfunden sind. Die lassen sich nicht vermeiden. Die absolute Mehrheit der Berichte sind aber von vielen Forschern gut dokumentiert und daran gibts nichts zu rütteln.
    Daran gibt es sehr wohl was zu rütteln - denn sonst gäbe es weniger rationale Gegenstimmen.

  7. #7
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Der Friede sei mit euch

  8. #8
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Wie bitte? Wo ist da der Widerspruch zu meinen Äußerungen? Natürlich hat es dieselben Grundmuster - lol, sonst wären es keine Menschen.
    Warum sollen sie dann Illusionen sein? Nur weil der eine Jesus sieht und der andere Buddha? Das ist doch völlig Wurscht. Es gibt auch Leute die sehen Jesus, Krishna, Buddha in einer einzigen Nahtoderfahrung. Das Grunderlebnis bleibt immer das gleiche, undzwar religions-unabhängig. Hat nichts mit Religion zu tun. Nahtoderfahrungen sind Glaubensunabhängig, das will ich damit sagen. Ein Atheist sieht das gleiche wie ein religiöser, nur individuell unterschiedlich interpretiert.



    Nahtoderfahrung - gib dir mal die Bedeutung des Wortes. Alles andere ist Spekulation.

    Selbst der Arzt im ersten Vid gibt zu, dass er keine Patienten hatte die gehirntot waren und dann erst zurück zu sich kamen.
    Natürlich stirbt niemand endgültig, das bestreitet ja niemand, auch ich nicht.

    Selbst wenn sie angeblich gehirntot waren - woher wollen sie wissen wann sie ihre Erfahrung hatten?
    In der Tat gibt es solche dokumentierte Hirntot-Fälle, welche man auch zeitlich einwandfrei einordnen und belegen kann, wie beispielsweise bei Pam Reynolds geschehen.

    Hier ein Ausschnitt aus der Doku "Jenseitsreisen"


    [...]

    Wie tot sind eigentlich NDE-Patienten? Dass diese ja niemals biologisch irreversibel tot gewesen waren, liegt in der Natur der Sache!

    Schröter-Kunhardt: Biologisch tot gewesen waren sie natürlich nicht. Klinisch tot heißt Herz- und Atemstillstand für eine gewisse Zeit. Das kann Sekunden bis Minuten dauern. Es gibt aber ganz wenige Fälle, bei denen Patienten sogar für einige Minuten hirntot gewesen waren und danach trotzdem von diesen Erlebnissen berichteten. Diese Menschen waren dem Tod am nächsten. Sie machten die in der Tat "letzten" Erfahrungen, die wir unmittelbar vor dem Tod kennen.

    [...]

    Ein aufsehenerregender Fall, der sich 1991 in den USA ereignete, ist der Pam-Reynolds-Fall. Was machte diesen Fall so einzigartig?


    Schröter-Kunhardt: Der Fall ist deshalb einzigartig, weil um die Zeit des NDE-Erlebnisses eine Messung im Hirnstamm und der Hirnrinde stattfand, so dass keiner die dabei registrierte Nulllinie in Frage stellen konnte. Außerdem korrespondierten die Wahrnehmungen dieser Frau mit den im OP-Bericht dokumentierten Fakten. Sie konnte das Operationsinstrumentarium genau beschreiben und die Gespräche am Bett exakt wiedergeben - und zwar während der Phase der Außerkörperlichkeit, zu einem Zeitpunkt also, an dem sie schon lange in Vollnarkose war und die Augen zugeklebt sowie die Ohren zur Messung der Hirnstammströme zugestöpselt waren.
    Auf wissenschaftlicher Spurensuche nach dem Jenseits | Telepolis

  9. #9
    PašAga
    Also gehen wir alle ins Licht und alle spüren die bedingungslose Liebe die dieses Licht ausstrahlt, keiner die Hitze der Feuers oder die kalte Hölle wo es keine Liebe gibt ?

  10. #10
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Also gehen wir alle ins Licht und alle spüren die bedingungslose Liebe die dieses Licht ausstrahlt, keiner die Hitze der Feuers oder die kalte Hölle wo es keine Liebe gibt ?
    Es gibt auch negative Nahtoderfahrungen. Wie bereits erwähnt kreiert jeder seine eigene Realität. Es gibt Leute die gleichzeitig eine negative und eine positive Nahtoderfahrugnen hatten und sie selber sagen es hängt von deinem Bewusstsein ab. Es gibt keine ewige Hölle. Jeder erschafft sich seine eigene Hölle.

    Übrigens findet auch während einer Nahtoderfahrung eine Lebensanalyse statt, in der man sein komplettes Leben von Geburt bis zum Tode anschaut, und jede Tat, die man anderen zugefügt hat selber erlebt, positive als auch schlechte.

    Man steckt dann in der Haut des Opfers sozusagen. Für viele ist das schon die Hölle.

    Man erntet was man sät, so einfach ist das.
    Wer das Schwert nimmt, wird durch das Schwert umkommen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 21:21
  2. Bestes Stück vom Blitz getroffen
    Von Grasdackel im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 23:03
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 01:48