BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 108

kann es einen bösen Gott geben?

Erstellt von Fan Noli, 17.01.2010, 13:52 Uhr · 107 Antworten · 5.021 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Du beantwortest James Bonds Frage nicht...

    Gott ist nicht böse.es gibt nur einen und der ist nicht böse

  2. #32

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Ihm ist doch scheißegal, ob ich an ihn glaube. Er ist doch immer und überall da. Oder verschwindet er plötzlich, wenn ich nicht mehr an ihn glaube??

    Beantworte meine Frage!!! Was haben Vergewaltigungen von Kindern gut?? Was will uns Gott damit sagen?
    Du redest jetzt mit mir als wäre ich ein Obergläubiger, dabei bin ich selbst andauernd am überlegen.

    Er stellt anscheinend die Forderung, dass du an ihn glaubst damit du mal in den Himmel kommst, also tust du es für dich und nicht für ihn. Er nimmt sich das Recht dazu weil er der Schöpfer aller Dinge ist.

    Und Gott ist nicht der der die Vergewaltigungen anstiftet, es ist der Satan der die Menschen anstachelt schlechtes zu tun. Gott gibt den Menschen die Freiheit im Leben, richtet aber über ihre Taten nach eben diesem.

    - So die allgemeine abrahamitische Sichtweise

  3. #33

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Du redest jetzt mit mir als wäre ich ein Obergläubiger, dabei bin ich selbst andauernd am überlegen.

    Er stellt anscheinend die Forderung, dass du an ihn glaubst damit du mal in den Himmel kommst, also tust du es für dich und nicht für ihn. Er nimmt sich das Recht dazu weil er der Schöpfer aller Dinge ist.

    Und Gott ist nicht der der die Vergewaltigungen anstiftet, es ist der Satan der die Menschen anstachelt schlechtes zu tun. Gott gibt den Menschen die Freiheit im Leben, richtet aber über ihre Taten nach eben diesem.

    - So die allgemeine abrahamitische Sichtweise

    Lopov ich beantworte dir die frage wenn du meine Verwarnung zurück nimmst

    edit:@ zmaj ich meine aber lopov

  4. #34

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Srbin_sta_drugo Beitrag anzeigen
    Lopov ich beantworte dir die frage wenn du meine Verwarnung zurück nimmst
    Ich bin Zmaj

  5. #35
    Lopov
    Zitat Zitat von Srbin_sta_drugo Beitrag anzeigen
    @ lopov wow ne verwarnung hast mir gegeben

    Für mich ist es eine Beleidigung dass du behauptest dass die religion keinen frieden bringt sondern nur krieg.

    Wer verwarnt jetzt dich ?
    So hab ich das nie gesagt und sicher nicht in diesem Thread. Das bringt mich zu dem "Glauben", dass du ein Fake bist. Ein Neuling kennt mich normalerweise nicht.

    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Du redest jetzt mit mir als wäre ich ein Obergläubiger, dabei bin ich selbst andauernd am überlegen.
    Dann tu nicht ständig auf obergläubig!!!

    Er stellt anscheinend die Forderung, dass du an ihn glaubst damit du mal in den Himmel kommst, also tust du es für dich und nicht für ihn. Er nimmt sich das Recht dazu weil er der Schöpfer aller Dinge ist.

    Und Gott ist nicht der der die Vergewaltigungen anstiftet, es ist der Satan der die Menschen anstachelt schlechtes zu tun. Gott gibt den Menschen die Freiheit im Leben, richtet aber über ihre Taten nach eben diesem.

    - So die allgemeine abrahamitische Sichtweise
    Da macht man es sich aber einfach. Das Gute ist natürlich von Gott und alles Böse wird dem Teufel in die Schuhe geschoben. Wie praktisch, dass es auch diesen Teufel gibt.

    Aber was ist mit diesem Sinn und der Vorbestimmung? Es ist doch alles vorbestimmt, es hat alles einen tieferen Sinn, es ist doch alles von Gott gewollt?? Nochmal meine Frage: warum will Gott, dass kleine Kinder vergewaltigt werden???

    Ich will endlich eine Antwort von euch "Gläubigen"!

  6. #36

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Lopov: Dann tu nicht ständig auf obergläubig!!!

    Was geht bei dir ab ? Wann tu ich das ? Das ich mich im Islam auskenne heißt nicht das ich Vehabija bin.

    Und ich rate dir mutier hier nicht zum Balkan"duweißtschon". Es ist nicht die Lösung aller Probleme einfach Antitheist zu sein.

  7. #37
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Im Polytheismus finden sich solche Beispiele. Doch im Monotheismus gibt es dieses Phänomen nur als einen "zornigen" Gott, nicht böse.
    Nette Umschreibung.

  8. #38
    Lopov
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Lopov: Dann tu nicht ständig auf obergläubig!!!

    Was geht bei dir ab ? Wann tu ich das ? Das ich mich im Islam auskenne heißt nicht das ich Vehabija bin.
    Hab ich dich jemals Vehabija genannt? Es ist aber so, dass du nur die Gläubigen verteidigst. Sieht eben nicht sehr nach schwanken aus.

    Und ich rate dir mutier hier nicht zum Balkan"duweißtschon". Es ist nicht die Lösung aller Probleme einfach Antitheist zu sein.
    Nein, ich weiß nicht. Wen meinstn?

  9. #39

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Hab ich dich jemals Vehabija genannt? Es ist aber so, dass du nur die Gläubigen verteidigst. Sieht eben nicht sehr nach schwanken aus.


    Nein, ich weiß nicht. Wen meinstn?
    Ich respektiere auch Agnostiker

  10. #40

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Kann es eigentlich einen bösen Gott geben oder nur einen guten? Wenn es nur einen guten geben kann, müsste alles was von Gott kommt folgerichtig gut sein!? wenn etwas nicht gut ist, kann es nicht von Gott sein?

    wenn es einen bösen Gott gibt. macht es einen Sinn sich ihm zu widersetzen? Ist "gut" unabhängig von Gott eine positiver Wert? oder nur weil/wenn Gott dafür steht? wenn also Gott böse wäre, wäre dann im gewissen Sinn böse dann gut?

    Sollte man einem guten Gott genau so sehr glauben wie einem guten Gott bzw. folgen?
    so jetzt geh ich mal hier auf die eigentliche frage ein

    du hast recht wenn alles von gott ist und er noch dazu ein guter gott ist, dann müsste auch alles von ihm gut sein.

    ich finde dass es auch so ist.
    jedoch hat gott dem menschen den freien willen geschenkt
    adam und eva bissen vom apfel ab und plötzlich erkannten sie gut und böse.obwohl er es ihnen verboten hatte.sie haben jedoch nach dem freien willen entschieden.

    somit wurden sie bestraft und aus dem garten eden rausgeworfen( verdammt bin ich hier gerade dabei die ganze biblische geschichte zu erzählen )

    sag wir mal so du musst dich damit befassen um auch eine antwort zu finden.mit der bibel und vielleicht mit der religion allgemein


    ich kann dir kurz sagen, das eigentlich von gott alles gut ist, doch wenn wir nicht die gebote einhalten, dann schaden wir uns damit selber und andere damit auch


    satan (diese engel der rebillierte ) wollte die erschaffung mensch nicht anerkennen.

    somit gibts gut und böse

    du hast recht, es gibt auch so gute menschen keine frage.ich weiß nicht ob sie begnadigung bei gott finden wenn sie gute tate vollbringen und sich nicht religiös anerkennen aber ich glaube tief drinnen sind diese menschen schon längst mit gott.


    um alles genau zu erforschen und zu wissen reicht auch vielleicht unsere intelligenz nicht vollkommen aus

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es gibt einen Gott
    Von Vukovarac im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 18:02
  2. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 22:06
  3. RÜCKER ES KANN NUR EINE LÖSUNG GEBEN....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 17:04
  4. Deutsche Politiker geben Visas für einen Kriminellen
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 22:06