BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 108

kann es einen bösen Gott geben?

Erstellt von Fan Noli, 17.01.2010, 13:52 Uhr · 107 Antworten · 5.011 Aufrufe

  1. #51
    Apache
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Inwiefern ist das eine Antwort auf meine Frage?
    insofern, daß ich glaube, daß es keinen bösen gott gibt.
    es sind die menschen, die es drehen und wenden, wie sie es gerade brauchen.
    und manchmal sogar, nach lust und laune.

  2. #52

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    insofern, daß ich glaube, daß es keinen bösen gott gibt.
    es sind die menschen, die es drehen und wenden, wie sie es gerade brauchen.
    und manchmal sogar, nach lust und laune.
    interresiert ihn eh nicht die antwort. er braucht aufmerksamkeit

  3. #53
    ShiRaZ
    Egal welche Religion:
    Verleugne nicht deinen Gott!

    Es gibt nur einen Gott!! Und er überlässt uns unser Schicksal, nach dem Tod werden wir halt für schlechte/gute Dinge im Leben auf der Erde (je nachdem) bestraft/belohnt.
    Freier Wille.

  4. #54
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.173
    Viele Ideologien haben verschiedene Meinungen über Gut und Böse!

    Unsere Meinung dazu:

    Allah xh.sh. ist im Ganzen, Barmherzigkeit und Gutes! Er hat das Böse nicht verordnet, sondern hat ihm aus einem Grund erlaubt zu existieren:

    „Sprich: `Wahrlich, Allah gebietet keine Abscheulichkeit.`Sagt ihr über Allah etwas, was ihr gar nicht wisst? Sprich:`Mein Herr hat Gerechtigkeit geboten und ihr sollt euer Angesicht auf Ihn richten an jeglicher Gebetsstätte…“ Sure7 Vers 29-29

    Allah`t verordnete Gerechtigkeit, gegenseitige Liebe, Wohltat, Verzeihung und Gutes. Er gibt sich nur mit dem Guten zufrieden.

    Warum liess Er den Ungerechten handeln, den Mörder töten und den Dieb stehlen?

    Allah`t wollte uns frei. Die Freiheit schliesst das Begehen von Fehlern ein. Die Freiheit hat keinen Sinn, ohne das Recht auf Probieren, auf falsches und richtiges Handeln und ohne das Recht auf die freie Wahl zwischen Ungehorsamkeit und Gehorsamkeit.

    In Gottes Ordnung ist Freiheit, die mit Pein verbunden ist des Menschen würdiger als die Unfreiheit in Glückseiligkeit. Deswegen lies Er das Böse zu!

    Trotzdem ist das Gute die Regel und das Böse die Ausnahme. Genauso wie die Krankheit und Gesundheit. Hätten wir die Gesundheit erkannt, wenn die Krankheit nicht wäre? Oder die Gerechtigkeit? Ebenso würden wir nicht die Schönheit erkennen, wäre da nicht die Hässlichkeit!

    Das Böse ist die Probe, durch die wir uns kennenlernen und die Prüfung, die unseren Rang bei Allah`t bestimmt. Wollt ihr ein Buch beurteilen, obwohl ihr nur ein Kapitel gelesen habt?! Ein Urteil an dieser Stelle wäre unvollständig. Der Tod ist nicht das Ende der Handlung, sondern der Anfang. Der ganze Sinn ist nur zum Schluss vollständig zu erkennen.

    Wie stellt ihr euch das vor?! Möchtet ihr ein Leben führen ohne Tod, ohne Krankheit, ohne Alter, ohne Mangel, ohne Schwäche, ohne Fesseln, ohne Trauer und ohne Schmerzen? Verlangt ihr absolute Vollkommenheit? Die totale Vollkommenheit steht jedoch nur Allah`t zu! Der Perfekte ist nur einer, der sich nicht vermehrt. Und warum sollte er sich auch vermehren? Was fehlt ihm, um es in einem anderen zu suchen? Das würde heissen also, dass ihr nur dann zufrieden seid, wenn ihr Gott wäret! Das ist puure Dreistigkeit!

    Da ist auch der grosse Unterschied zwischen uns Muslime und euch! Wir suchen das Paradies nicht hier (Dunja), denn wir sehen dieses Leben nur als eine Brücke zum Paradies! Und auf einer Brücke bleibt man nicht stehen, bzw. man macht keine Rast, sondern man überquert sie!

    wa-salam

  5. #55

    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    1.357
    sehr gut erklährt mashallah

  6. #56
    bonbon
    ich glaube, wenn es einen gott gibt, ist er neutral.

    es gibt nun mal gut und böse und jeder mensch trägt beides in sich.

  7. #57
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    insofern, daß ich glaube, daß es keinen bösen gott gibt.
    es sind die menschen, die es drehen und wenden, wie sie es gerade brauchen.
    und manchmal sogar, nach lust und laune.
    Na ja wenn die Menschen von Gott erschaffen wurden, dann ist Gott die "Ursache" allen Übels. Er hat diese bösen Menschen erschaffen wie den Teufel etc.... Schneeflöckchen hat schon Recht, Gott müsste ansich sowas wie neutral sein.

  8. #58
    Fan Noli
    Zitat Zitat von th pelasgian Beitrag anzeigen
    Viele Ideologien haben verschiedene Meinungen über Gut und Böse!

    Unsere Meinung dazu:

    Allah xh.sh. ist im Ganzen, Barmherzigkeit und Gutes! Er hat das Böse nicht verordnet, sondern hat ihm aus einem Grund erlaubt zu existieren:

    „Sprich: `Wahrlich, Allah gebietet keine Abscheulichkeit.`Sagt ihr über Allah etwas, was ihr gar nicht wisst? Sprich:`Mein Herr hat Gerechtigkeit geboten und ihr sollt euer Angesicht auf Ihn richten an jeglicher Gebetsstätte…“ Sure7 Vers 29-29

    Allah`t verordnete Gerechtigkeit, gegenseitige Liebe, Wohltat, Verzeihung und Gutes. Er gibt sich nur mit dem Guten zufrieden.

    Warum liess Er den Ungerechten handeln, den Mörder töten und den Dieb stehlen?

    Allah`t wollte uns frei. Die Freiheit schliesst das Begehen von Fehlern ein. Die Freiheit hat keinen Sinn, ohne das Recht auf Probieren, auf falsches und richtiges Handeln und ohne das Recht auf die freie Wahl zwischen Ungehorsamkeit und Gehorsamkeit.

    In Gottes Ordnung ist Freiheit, die mit Pein verbunden ist des Menschen würdiger als die Unfreiheit in Glückseiligkeit. Deswegen lies Er das Böse zu!

    Trotzdem ist das Gute die Regel und das Böse die Ausnahme. Genauso wie die Krankheit und Gesundheit. Hätten wir die Gesundheit erkannt, wenn die Krankheit nicht wäre? Oder die Gerechtigkeit? Ebenso würden wir nicht die Schönheit erkennen, wäre da nicht die Hässlichkeit!

    Das Böse ist die Probe, durch die wir uns kennenlernen und die Prüfung, die unseren Rang bei Allah`t bestimmt. Wollt ihr ein Buch beurteilen, obwohl ihr nur ein Kapitel gelesen habt?! Ein Urteil an dieser Stelle wäre unvollständig. Der Tod ist nicht das Ende der Handlung, sondern der Anfang. Der ganze Sinn ist nur zum Schluss vollständig zu erkennen.

    Wie stellt ihr euch das vor?! Möchtet ihr ein Leben führen ohne Tod, ohne Krankheit, ohne Alter, ohne Mangel, ohne Schwäche, ohne Fesseln, ohne Trauer und ohne Schmerzen? Verlangt ihr absolute Vollkommenheit? Die totale Vollkommenheit steht jedoch nur Allah`t zu! Der Perfekte ist nur einer, der sich nicht vermehrt. Und warum sollte er sich auch vermehren? Was fehlt ihm, um es in einem anderen zu suchen? Das würde heissen also, dass ihr nur dann zufrieden seid, wenn ihr Gott wäret! Das ist puure Dreistigkeit!

    Da ist auch der grosse Unterschied zwischen uns Muslime und euch! Wir suchen das Paradies nicht hier (Dunja), denn wir sehen dieses Leben nur als eine Brücke zum Paradies! Und auf einer Brücke bleibt man nicht stehen, bzw. man macht keine Rast, sondern man überquert sie!

    wa-salam
    Das alles hat nur einen Hacken, "Subjektivität". Der eine mag es für gerecht finden Kinder zu verheiraten oder an ganzen männlichen-"erwachsenen" Mitgliedern eines Stammes Völkermord zu begehen. Der andere, sieht es anders.

  9. #59

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Allein schon der Fakt, dass Gott allmächtig sein soll und es nicht schafft uns sündenlos zu machen, beweist, dass es ihn nicht geben kann

    PS: Auch in Monotheistischen Religionen kann Gott mal böse mal gut sein, Baader erzählt Mist

  10. #60

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    fettes irrtum . löschen

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es gibt einen Gott
    Von Vukovarac im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 18:02
  2. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 22:06
  3. RÜCKER ES KANN NUR EINE LÖSUNG GEBEN....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 17:04
  4. Deutsche Politiker geben Visas für einen Kriminellen
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 22:06