BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Bogumilen?

Erstellt von citro, 24.09.2008, 20:52 Uhr · 49 Antworten · 9.082 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024

    Bogumilen?

    pravoslavac du kennst die torbesh oder die bogumilen nicht

    was wisst ihr über die bogumilen?
    im internet wird meistens über sie viel falsches gesagt

    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Also ein torbesh. Ok und was soll jetzt daran so schlimm sein, dass du ein so grosses geheimniss daraus machst?
    So viel ich weiss sind die torbesh die enzigen wirklichen türkische abkömmlinge. Oder irre ich mich jetzt.

    PS: ich habe es mir übrigens fast gedacht.
    nein
    torbesh war früher ein schimpfwort
    die serben haben die bogumilen als torbesh beschimpft
    es gibt heute menschen rund um prizren die sich torbesh nennen und auch in mazedonien, torbesh unter goranen ist fast ausgestorben ich weiss nicht wie es bei den bosniaken aussieht
    meine vorfahren waren bogumilen, das heisst christen die geglaubt haben dass jesus nur ein prophet war und kein sohn gottes oder gott.
    sie haben 5 mal gebetet, kein alkohol getrunken usw.
    die orthodoxe und katholische kirche hat sie strengstens verfolgt
    die bogumilen tauchen unter verschiedene namen auf
    bogomil (übersetzt aus dem altslawischen: gottlieb, bog=gott milo=lieb)
    ----------------------------------------------------------------------
    Usled progona bogumila, dolazi do pomeranja stanovništva u različitim pravcima. Smatra se da narod Torbeši (poznati i kao Gorani (Goranci)) sa Gore i Šar Planine, potiču od potomaka prognanika, a njihovo naseljavanje u Gori se poklapa sa velikim progonima početkom XIII veka. Naziv torbeši se u Raškoj pogrdno koristio za bogumile, što kasnije ostaje kao etnonim.[17] Deo preživelih bogumila odlazi preko Drine, u Bosnu i Hum, gde nalaze utočište pod okriljem Crkve bosanske i „dobrog bana Kulina“, koji ih prima kao dobre hrišćane. Uprkos progonima od strane katoličke i pravoslavne crkve, pokret u Bosni opstaje i širi se zapadnom Evropom, pod imenom katari. Quelle: Bogumili u srednjovekovnoj Srbiji - ?????????? (leider nur auf serbisch)

    Bogomilen ? Wikipedia (deutsch)



  2. #2
    Baader
    Ich hasse diese These.

  3. #3

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Welche These?

  4. #4
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Bogumilen waren kein Volk sondern eine Religion bzw. Sekte.

    Mich nervt es, wenn irgendwelche Leute die Bogumilen erwähnen und dann Ethnologie ins Spiel bringen. Man muss nun mal deutlich unterscheiden zwischen Ethnien (Völker) und religiösen Ausrichtungen! Das sind zwei völlig verschiedene Dinge.

  5. #5

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Glaubens- oder Religionsgemeinschaft.
    Die Katholische und Orthodoxe Kirche hat sie als Sekte bezeichnet, weil sie keine Götzendiener sein wollten und weil sie keine Ikonen, Bilder, Gegenstände usw. anbeten wollten.

    "Zli jeretici, trikleti babuni, koji se lažno nazivaju hrišćanima, i koji se rugaju našoj pravoj veri, izostavljajući iz svetih knjiga reči i preokrećući na zloverje, i koji se otkidaju od svete i pravoslavne crkve, i koji se rugaju svetome i časnome krstu, i koji se rugaju svetim ikonama i ne klanjaju im se - da budu prokleti."
    – Sinod pravoslavne crkve

  6. #6

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Er schreibt ja das bogomilen eine religion war. Also wo ist das problem?
    Die bogomilen sind waren nach wie vor eine minderheit. Ich habe nur ein problem wenn man behauptet, dass alle heutigen oder die mehrheit der heutigen bosnischen moslems früher bogomilen waren.

    PS: Ich wusste nicht das torbesh ein schimpfwort ist. Ich dachte übrigens auch das goranen und torbesh nicht das selbe sei.

  7. #7

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Bogumilen waren kein Volk sondern eine Religion bzw. Sekte.

    Mich nervt es, wenn irgendwelche Leute die Bogumilen erwähnen und dann Ethnologie ins Spiel bringen. Man muss nun mal deutlich unterscheiden zwischen Ethnien (Völker) und religiösen Ausrichtungen! Das sind zwei völlig verschiedene Dinge.
    Du hast das ganze hier nicht verstanden.
    Das Judentum gibts zum Beispiel:
    als Volk
    als Kultur
    als Religion usw.

  8. #8

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen
    Du hast das ganze hier nicht verstanden.
    Das Judentum gibts zum Beispiel:
    als Volk
    als Kultur
    als Religion usw.
    Das kannst du nicht vergleichen. Die juden wurden von den römern damals in die diaspora vertrieben und sind seitdem wenn man so will heimatlos. Das einzige was ihnen sozusagen geblieben ist, ist die jüdische religion.

  9. #9

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Er schreibt ja das bogomilen eine religion war. Also wo ist das problem?
    Die bogomilen sind waren nach wie vor eine minderheit. Ich habe nur ein problem wenn man behauptet, dass alle heutigen oder die mehrheit der heutigen bosnischen moslems früher bogomilen waren.

    PS: Ich wusste nicht das torbesh ein schimpfwort ist. Ich dachte übrigens auch das goranen und torbesh nicht das selbe sei.
    es gibt eben unterschiede zwischen torbeshen
    torbesh, vielleicht weil unsere vorfahren früher viel mit torba (tasche) gereist sind so hat mir meine mutter gesagt. ältere leute laufen bei uns immer noch mit torba in der hand
    das bogumilentum war in bosnien staatsreligion

    "christ" war früher auch ein schimpfwort, als christ solltest du das wissen
    christ wirst du in der bibel niergendswo finder, kreuz oder christentum usw.
    frage deine eltern woher das wort "christ" kommt.

  10. #10

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen
    es gibt eben unterschiede zwischen torbeshen
    torbesh, vielleicht weil unsere vorfahren früher viel mit torba (tasche) gereist sind so hat mir meine mutter gesagt. ältere leute laufen bei uns immer noch mit torba in der hand
    das bogumilentum war in bosnien staatsreligion

    "christ" war früher auch ein schimpfwort, als christ solltest du das wissen
    christ wirst du in der bibel niergendswo finder, kreuz oder christentum usw.
    frage deine eltern woher das wort "christ" kommt.
    bevor du hier anfängst zu behaupten andere hätten keine Ahnung solltest du wissen, dass es zu dieser Zeit keinen Staat, wie wir ihn heute kennen, gab.
    Du bist Bosniake oder? und du denkst, dass die tirbeshen die Vorfahren der Bosniaken sind

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bogumilen
    Von Zenicaaninn im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 17:39
  2. Bogumilen die Vorfahren der Bosnier
    Von Bosna im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 17:20