BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 289101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 150

Bosnien und sein "Nachmittag-Islam"

Erstellt von Ibrišimović, 28.08.2012, 10:41 Uhr · 149 Antworten · 4.911 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Warum sollen sie anderes sein als die Konvertiten aus anderen Ländern. Aber es kann auch sein das sie sich dar durch besser chancen für einen Arbeitsplatz ausrechen, wie anno 1463

  2. #112
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Iz Nove Gradiske, Vrbove ako poznas, a ti?

    Ich hoffe, du hast das als Scherz verstanden mit dem Smiley. Denn mir ist natürlich bewusst, dass viele Kroaten heutzutage fluchen und auch Gott mit einbeziehen, was ich sehr traurig finde. Aber, es ist tatsächlich so, dass der Großteil meiner Familie/Bekannten echt eher religiös sind. Sie gehen regelmäßig in die Kirche, Fasten, etc. Aber jetzt bitte nicht falsch verstehen, will mich nicht hervorheben, als Vorzeigechrist oder so en Quatsch, ist halt nur Zufall, hätte auch in eine atheistische Familie hineingeboren werden können, die es auch zu Hauf unten gibt.

    Aber vergleicht man das mal mit den protestantischen Ländern, sind wir immer noch auf einem guten Weg. Das kann sich aber alles ändern.
    ja sam iz b. posavine, znam za n. gradisku ali sad mjesta oko nje ne znam bas

    ja klar hab ich das als scherz aufgefasst
    ja klar gibt es solche und solche, das dorf aus dem ich stamme und unser nachbardorf sind ja bekannt dafür dass es sehr viele pfarrer und nonnen gab, aber alles in allem finde ich dass es nicht mehr so religiös ist wie 15-20 jahre vorher

  3. #113
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Warum sollte Gandhi ein Arschkriecher gewesen sein, er hat das gesagt was er gedacht hat. Ja da hast du recht, wir glauben nicht das Maria die die Mutter Gottes ist, oder das Jesus gekreuzigt wurde, wir glauben nicht das jemand die Sünden eines anderen Trägt, sondern jeder muss sich für seine Taten verantworten, daher auch Jüngster Tag.
    Falls er das wirklich gedacht hat, dann hatte er 0 Ahnung von Geschichte.

    Das ganze blabla von Mutter Gottes USw steht nicht in der Bibel Daher interessiert es mich auch nicht. Jesus ist gestorben um mich dich und alle Menschen zu retten. Eigentlich ist es relativ schade dass mohammed so viele Menschen Irreführen konnte. Dreifaltigkeit u der ganze Kram steht auch nicht in der bibel, daher uninteressant. Und auch ohne dem ganzen drum und dran (was nicht in der bibel steht und nur interpretationen sind) an was manche Christen Glauben, Glauben wir dennoch nicht an den selben Gott. Ich glaube nicht an deinen weil Mohammed kein Prophet ist und du glaubst nicht an meinen weil du Jesus als Gottes Sohn ablehnst. Jesus sagt, dass man nur durch ihn zu gott kommt und durch niemanden anderen. So einfach ist das. Die meisten von euch Glauben sowieso nur aus tradition, ihr glaubt blind und genau daran scheitert der Islam. Eure eigene Wissenschaft zum Islam beschäftigt sich nicht mal mit der Herkunft eurer Schriften oder sonstigem was auch nur annähernd mit Wissenschaft zu tun hat. Irgendwie habe ich manchmal das Gefühl, dass ihr es garnicht wollt weil ihr schiss habt herauszufinden, dass der Koran einfach extremst schlecht überliefert wurde, voller nachträglicher Veränderungen ist und voller Widersprüche (ist ja sowieso der fall) ist. Eigentlich ist der Islam mit seiner Scharia mehr eine politische Ideologie als eine Religion.

  4. #114
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Falls er das wirklich gedacht hat, dann hatte er 0 Ahnung von Geschichte.

    Das ganze blabla von Mutter Gottes USw steht nicht in der Bibel Daher interessiert es mich auch nicht. Jesus ist gestorben um mich dich und alle Menschen zu retten. Eigentlich ist es relativ schade dass mohammed so viele Menschen Irreführen konnte. Dreifaltigkeit u der ganze Kram steht auch nicht in der bibel, daher uninteressant. Und auch ohne dem ganzen drum und dran (was nicht in der bibel steht und nur interpretationen sind) an was manche Christen Glauben, Glauben wir dennoch nicht an den selben Gott. Ich glaube nicht an deinen weil Mohammed kein Prophet ist und du glaubst nicht an meinen weil du Jesus als Gottes Sohn ablehnst. Jesus sagt, dass man nur durch ihn zu gott kommt und durch niemanden anderen. So einfach ist das. Die meisten von euch Glauben sowieso nur aus tradition, ihr glaubt blind und genau daran scheitert der Islam. Eure eigene Wissenschaft zum Islam beschäftigt sich nicht mal mit der Herkunft eurer Schriften oder sonstigem was auch nur annähernd mit Wissenschaft zu tun hat. Irgendwie habe ich manchmal das Gefühl, dass ihr es garnicht wollt weil ihr schiss habt herauszufinden, dass der Koran einfach extremst schlecht überliefert wurde, voller nachträglicher Veränderungen ist und voller Widersprüche (ist ja sowieso der fall) ist. Eigentlich ist der Islam mit seiner Scharia mehr eine politische Ideologie als eine Religion.
    Was ist mit Israel? Er war doch der Erste "Sohn" von Gott, müssen wir den auch annehmen? Du sagst Erlösung gibt es nur durch Jesus, wir sagen Erlösung gibt es nur durch Gott.

  5. #115

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Was ist mit Israel? Er war doch der Erste "Sohn" von Gott, müssen wir den auch annehmen? Du sagst Erlösung gibt es nur durch Jesus, wir sagen Erlösung gibt es nur durch Gott.
    Das ist doch auch gut, was ihr glaubt, ist nicht was die anderen glauben und wenn ihr anbete ist auch nicht der gleiche den die anderen anbeten und gut ist

  6. #116
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Was ist mit Israel? Er war doch der Erste "Sohn" von Gott, müssen wir den auch annehmen? Du sagst Erlösung gibt es nur durch Jesus, wir sagen Erlösung gibt es nur durch Gott.
    Meinst du Israel als Volk od wie? Israel ist Gottes Volk, das Heil geht vom dem Volk Israel aus, das muss man auch akzeptieren, natürlich ist es wichtiger Jesus als seinen Erlöser anzunehmen. Moses ist auch Gottes Sohn zb. So wie andere Propheten. Jesus war Gottes eingeborener Sohn und er hatte Gottes Vollmacht, er heilte Kranke, weckte Tote zum leben und vergab Sünden. Genau das ist der Unterschied abgesehen davon ist er jener messias, welcher in den prophetischen büchern prophezeitwurde.

    Klar gibt es Erlösung nur durch Jesus:

    Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich. Johannes 14,6

    Das glaube ich nicht...man muss beim Islam doch auch Mohammed als Propheten akzeptieren um ins Paradies zu kommen oder? Ansonsten müsste ich ja nicht mal Moslem sein um ins muslimische Paradies zu kommen. Es heißt doch, dass jeder der nicht Allah als Gott hat u Mohammed als seinem Gesandten annimmt kommt nicht ins Paradie...soweit ich mich nicht täusche.

  7. #117
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    dass der Koran einfach extremst schlecht überliefert wurde, voller nachträglicher Veränderungen ist und voller Widersprüche (ist ja sowieso der fall) ist.
    Was sagts du dazu du Religion Experte?
    Bibelzitate :: Widersprueche in der Bibel

  8. #118
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Was sagts du dazu du Religion Experte?
    Bibelzitate :: Widersprueche in der Bibel
    Was sagt ihr zu der Möglichkeit, dass beide Werke widersprüchlich sind?

  9. #119
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Was sagt ihr zu der Möglichkeit, dass beide Werke widersprüchlich sind?
    Es heisst ja der Koran würde zum Teil aus dem alten Testament basieren

  10. #120
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen


    Meinst du Israel als Volk od wie? Israel ist Gottes Volk, das Heil geht vom dem Volk Israel aus, das muss man auch akzeptieren, natürlich ist es wichtiger Jesus als seinen Erlöser anzunehmen. Moses ist auch Gottes Sohn zb. So wie andere Propheten. Jesus war Gottes eingeborener Sohn und er hatte Gottes Vollmacht, er heilte Kranke, weckte Tote zum leben und vergab Sünden. Genau das ist der Unterschied abgesehen davon ist er jener messias, welcher in den prophetischen büchern prophezeitwurde.

    Klar gibt es Erlösung nur durch Jesus:

    Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich. Johannes 14,6

    Das glaube ich nicht...man muss beim Islam doch auch Mohammed als Propheten akzeptieren um ins Paradies zu kommen oder? Ansonsten müsste ich ja nicht mal Moslem sein um ins muslimische Paradies zu kommen. Es heißt doch, dass jeder der nicht Allah als Gott hat u Mohammed als seinem Gesandten annimmt kommt nicht ins Paradie...soweit ich mich nicht täusche.
    Nein ich meine den Bibelvers, So spricht der Herr: Israel ist mein Erstgeborener Sohn. Anscheinend ist hier das Volk gemeint. Was meinst mit Eingeborener Sohn? Nein der Vers ist gefaked, Erlösung gibt es nur durch Gott den Einen. Jesus ist der Messias, so weit so gut, wir Muslime glauben das auch, aber was ist mit den Juden, warum haben die ihn nicht angenommen zu denen er Gesandt war? Natürlich man muss jeden Propheten annerkennen nicht nur Mohammed.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 10:49
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 13:10
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 13:52
  4. Groß "Islam" Bosnien
    Von Hercegovac im Forum Politik
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 23:53