BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 150

Bosnien und sein "Nachmittag-Islam"

Erstellt von Ibrišimović, 28.08.2012, 10:41 Uhr · 149 Antworten · 4.928 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Selbst wenn kein einziger in Moscheen gehen sollte sind sie trotzdem Bosnijaken und keine Serben und Kroaten, werden sie auch nie sein. Also drauf geschissen auf solche Analysen.
    nur darauf wollte er ja hinaus.....


  2. #32

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Also es tut mir jetzt wirklich leid, wenn ich unglücklicherweise durch meine persönliche Pauschalisierung der Bosniaken in Bezug auf ihren Glauben, dafür gesorgt habe, dass ihr jetzt kindisch auf mir rumhackt, aber ich sage nochmals mit Nachdruck, ich wäre sehr dankbar, wenn sich ein Bosniaken mal den Artikel durchliest und dann auf einige Punkte darin eingehen kann und mich dann eines besseren belehren kann.

    Vielen Dank.
    Naja ich halte den Artikel nicht für gut, er redet den Islamismus in Bosnien schön, die Salafisten sind dort eifrig am konvertieren und auch das osmanische Reich wird mir als zu harmonisch beschrieben und genauso dass mit den Bogomilen diese These ist durchaus umstritten, warum leben denn dann auf dem heutigen Staatsgebiet so viele Serben und Kroaten, wenn doch alle Bosnier freiwillig zum Islam konvertiert sind?

  3. #33
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Ein sehr interessanter Artikel, den man in Bezug auf den Islam in Bosnien gelesen haben muss, weil er sehr schön aufzeigt, warum der Islam in Bosnien einfach nur aus Identitätsabgrenzung zu den Kroaten und Serben fortgeführt wird und der Bau von Moscheen einfach nur ein Zeichen für Gebietsansprüche sind.

    Denn ich glaube, wir wissen alle, wie "religiös" unsere bosniakischen Freunde sind! :

    Balkan: Bosnien und sein „Nachmittag-Islam“ - Eurasisches Magazin
    Dann erzähl mal wie religiös sie sind?
    Und wer sind denn diese "alle"?

  4. #34
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Selbst wenn kein einziger in Moscheen gehen sollte sind sie trotzdem Bosnijaken und keine Serben und Kroaten, werden sie auch nie sein. Also drauf geschissen auf solche Analysen.
    Ich sagte nicht, dass Bosniaken vorher ausschließlich Serben und Kroaten waren, sie sind heute eine eigene Ethnie und früher waren sie wohl meistens Bogomillen.

    Und bezüglich der Gebietsansprüche durch das Bauen von Moscheen:

    "Moscheen zu bauen ist eine Art, das Terrain zu markieren", sagt der Stadtplaner Said Jamakovic: "Aber diese neuen, größenwahnsinnigen Bauten machen mich krank mit ihrer Hässlichkeit." Die allermeisten Muslime wollten "doch nicht in einem islamischen Staat leben".
    Und zum Thema Schweinefleisch, das sagt ein bosniakischer Imam

    "Den Westen irritiert doch nur, dass nun viele Muslime zu ihrem Glauben zurückkehren, statt wie früher hinter der Moschee in die Bar zu schleichen, Alkohol zu trinken und Schweinefleisch zu essen",
    Hier der ganze Artikel, der auch schon wie mein Artikel im Eingangspost auch das Thema der reichen Scheiche anspricht, die zahlreiche Moscheen und Koranschulen bauen, anstatt dem Land beim Wiederaufbau zu helfen.

    Islamisierung in Sarajevo: Metropole der Minarette - SPIEGEL ONLINE

  5. #35
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.503
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Naja ich halte den Artikel nicht für gut, er redet den Islamismus in Bosnien schön, die Salafisten sind dort eifrig am konvertieren und auch das osmanische Reich wird mir als zu harmonisch beschrieben und genauso dass mit den Bogomilen diese These ist durchaus umstritten, warum leben denn dann auf dem heutigen Staatsgebiet so viele Serben und Kroaten, wenn doch alle Bosnier freiwillig zum Islam konvertiert sind?
    Hast du eine Quelle mit konkreten Angaben zur Konvertierungsarbeit der Salafisten?

  6. #36
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Hast du eine Quelle mit konkreten Angaben zur Konvertierungsarbeit der Salafisten?
    So viele sind das unten nicht, ein paar Tausend, auch wenn ich das schon zuviel finde. Das ist das letzte, was BiH braucht.

  7. #37
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Hast du eine Quelle mit konkreten Angaben zur Konvertierungsarbeit der Salafisten?
    Wird in meinem letzten Artikel angesprochen und in meinem davor wurde ja beschrieben wieviele Milliarden die Saudis und Ölscheiche nach Bosnien pumpen und dort schon hunderte neue Moscheen, Koranschulen und Kulturzentren gebaut haben.

    Da werden vor nagelneuen Bildschirmen im saudi-arabischem Kulturzentrum kostenlose Computerkurse abgehalten und gleich nebenan Englischstunden für Anfänger. Da wird im Untergeschoss die Turnhalle für muslimische Frauen gesperrt, und die Männer mühen sich nebenan an den Hanteln.
    Koranfestigkeit ist kein Zulassungskriterium zum saudi-arabischen Mikrokosmos.

    Doch wer mehr über den Glauben wissen will, der findet offene Ohren beim in Medina oder Kairo geschulten Personal. Auch eine gut bestückte Bibliothek wartet.

  8. #38
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.503
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Und bezüglich der Gebietsansprüche durch das Bauen von Moscheen:

    Und zum Thema Schweinefleisch, das sagt ein bosniakischer Imam
    naja was soll ein Imam denn sonst sagen, als dass seine Schäfchen langsam aber sicher zurückkehren

    Hier der ganze Artikel, der auch schon wie mein Artikel im Eingangspost auch das Thema der reichen Scheiche anspricht, die zahlreiche Moscheen und Koranschulen bauen, anstatt dem Land beim Wiederaufbau zu helfen.

    Islamisierung in Sarajevo: Metropole der Minarette - SPIEGEL ONLINE
    Religion ist eben irrational, mit allen Konsequenzen, sieht man an dem Riesenkreuz in Mostar:



    Als wolle man Jesus den Landeplatz zeigen ...


    Oder die Serben:



  9. #39
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Das Kreuz am Hum find ich ja schon lächerlich, aber das Untere....ich pack mein Leben nich

    Wäre interessant zu wissen, wieviele Schulbücher man für das Kreuz hätte kaufen können

  10. #40

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Hast du eine Quelle mit konkreten Angaben zur Konvertierungsarbeit der Salafisten?
    Mehr als vorher jedenfalls und das reicht, man hat ja an den Demos hier in Deutschland gesehen was das für Folgen haben kann.

    Zudem ist es wohl schwierig genau zu wissen wie viele das exakt sind, die haben wohl keiner Mitgliederlisten.

Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 10:49
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 13:10
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 13:52
  4. Groß "Islam" Bosnien
    Von Hercegovac im Forum Politik
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 23:53