BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 35 ErsteErste ... 222829303132333435 LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 346

Bosnische Muslimas bis zum Jahr 1950 in Niqab!

Erstellt von BalkanblutmitEhre, 14.02.2013, 22:16 Uhr · 345 Antworten · 13.480 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    hast eine gute wahl getroffen.....alles gute für euch

    Woher weißt du das? Kennst du seine Frau?

    Oder ist man automatischer ein gute Mensch wenn man Bosniakin ist?

  2. #312
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Der Bosnier Beitrag anzeigen

    Allissa ich hab hier ein Lied, nur für dich

    such dir lieber eine frau statt mir so blöde lieder zu schicken......




    p.s. ali bogami neces naci zenu u dimijama

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Woher weißt du das? Kennst du seine Frau?

    Oder ist man automatischer ein gute Mensch wenn man Bosniakin ist?
    nicht weil sie bosnjakin ist sondern weil sie sich für eine mischehe entschieden haben.....


  3. #313

    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    245
    Allissa es gibt noch genug Frauen in BiH die Dimijas tragen, vorallem die Omis

    Außerdem ich finde das Lied hat was, es ist lustig

  4. #314
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Der Bosnier Beitrag anzeigen
    Allissa es gibt noch genug Frauen in BiH die Dimijas tragen, vorallem die Omis

    Außerdem ich finde das Lied hat was, es ist lustig
    ich hatte auch schon öfter welche an.....aber nur zum folklore tanzen
    also ich kenne keine mehr die es tragen zu hause, vielleicht noch auf den kleinen dörfern....aber in städten nicht.


    ja das lied ist lustig......




    p.s. ich habe nichts gegen diese kleidung

  5. #315
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    von mir aus können die frauen vor über nem halben jahrhundert auch cowboyhüte getragen haben
    gestern war gestern

  6. #316
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    @Mayweather jr.

    Manchmal bewegt mich dieses Thema "Kleidung - Anstand, Ehre" schon. Als jemand, deren Landsfrauen ja eher bekannt für "weiblich Kleidung" sind und als in den Augen so manches als potenzielle wertlose Schlampen, pardon, verschrien sind.

    Weißt du, niemand wird so erzogen "Oh es ist schön, es mit vielen zu treiben, sich jeden Abend von jemand anderem aufreißen zu lassen etc.". Ein bisschen extrem ausgedrückt. Und niemand ist irgendwie "naturgeiler" oder Ähnliches, pardon, als irgendjemand anderes.
    Bei uns etwa wirst du als Mädchen, heranwachsende Frau stark dazu erzogen "Du musst hübsch sein, immer quasi "bereit", dass ein potenzieller Ehemann auf dich aufmerksam wird." Denn andererseits laufen Beziehungsanbahnungen tendenziell kaum über die Vermittlung der Familie. Auch ist es tendenziell eher so, dass auch von volljährigen Frauen eher auch ziemlich schnell erwartet wird, quasi sich auch in finanzieller und sonstiger Hinsicht ein eigenes Leben aufzubauen. Eine meiner besten Freundinnen ist Palästinenserin. Eine wirklich wunderhübsche Frau, bei der es aber mit der Liebe nicht so recht geklappt hat und die mit knapp 30 unverheiratet "normal" arbeitet etc., aber doch bei den Eltern lebt und ihnen auch schwer eine eigene Wohnung etwa erklären könnte. Bei uns etwa eher unüblich.

    Worauf ich hinaus wollte: Das alles führt dazu, dass Frau vielleicht einerseits irgendwie schon quasi "auf sich aufmerksam" machen, sich als Frau begehrt fühlen möchte, ohne dass sie deshalb gleich irgendwelche sexuellen Hintergedanken, Absichten oder was hat. Und auch nicht angegrabtscht werden möchte. Leider wird das oft falsch verstanden und dann hat Frau gleich mal ihren Ruf weg. Und das ist das Ungerechte. Für mich fast das Schlimmste, ich habe schon einige Fälle von "nur" sexueller Belästigung bis hin zu Vergewaltigung mitbekommen. Und es sind sogar fast immer die weiblichen Beteiligten am Strafprozess, Staatsanwältin, Richterin usw., die dann sogar noch am härtesten mit den Opfern ins Gericht gehen. Die gehen oft nach ähnlichem Denkmuster, gucken sich sogar auch an, was die Betreffende für Kleidung anhatte etc. Kein Joke "Warum hatten Sie denn die Highheels und diese doch recht durchsichtige Bluse an?"... Wenn ich so etwas erlebe, ich balle mir meist die Hände zur Faust zusammen, auch so dass es weh tut, einfach um die Wut in dem Moment etwas abzuleiten^^ Verdammt noch mal, selbst wenn eine Frau wirklich als Prostituierte arbeitet und entsprechend angezogen ist, gibt das niemandem das Recht, sie an sich irgendwie dumm anzumachen oder anzufassen oder gar mehr!

    "Anstand" und "Ehre" definieren sich imo über etwas andere Dinge, selbst wenn der Rock vielleicht mal etwas kürzer ist.

  7. #317
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von Munsa Beitrag anzeigen
    Ich bin auch mit einer Bosniakin (Muslima) seit 13 Jahren zusammen, und davon seit 6 Jahren verheiratet, und haben einen wunderschönen Sohn.

    Und ich bin grieche und atheist! Die Liebe ist stark!
    Darf ich fragen ob ihr/sie euren Sohn religiös erzogen bzw. wie ihr das geregelt habt?

  8. #318
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.126
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    .... dass Frau vielleicht einerseits irgendwie schon quasi "auf sich aufmerksam" machen, sich als Frau begehrt fühlen möchte, ohne dass sie deshalb gleich irgendwelche sexuellen Hintergedanken, Absichten oder was hat.


    Erst mal sehr gute Mitteilung Lilith!


    Begehrt fühlen? Wer will das nicht!

    Männer genau so. Nur die "Aufmeksamkeit" wird, denk ich, anders verpackt! Und siehe da, da zählt das knappe anziehen auch dazu, wenn man kann! Wenn nicht und man hat die Möglichkeit, greift man gerne zum Auto und verbratet gerne mal einen kompletten Tank beim hin und her fahren auf der Leopoldstrasse z.B.! Und wenn man es "drauf" hat...macht man beides. Oder man protzt mit dem IQ...nur weiss ich nicht, ob das beim Gegenüber so funktioniert!


    Vielleicht blödes Beispiel, aber ich bin mir sicher....Jeder will begehrt werden

  9. #319

    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    1.537
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    pitaj ti njega jel ima pečat ...

    krk vrk voj vojda vuk

  10. #320
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    @Mayweather jr.

    Manchmal bewegt mich dieses Thema "Kleidung - Anstand, Ehre" schon. Als jemand, deren Landsfrauen ja eher bekannt für "weiblich Kleidung" sind und als in den Augen so manches als potenzielle wertlose Schlampen, pardon, verschrien sind.

    Weißt du, niemand wird so erzogen "Oh es ist schön, es mit vielen zu treiben, sich jeden Abend von jemand anderem aufreißen zu lassen etc.". Ein bisschen extrem ausgedrückt. Und niemand ist irgendwie "naturgeiler" oder Ähnliches, pardon, als irgendjemand anderes.
    Bei uns etwa wirst du als Mädchen, heranwachsende Frau stark dazu erzogen "Du musst hübsch sein, immer quasi "bereit", dass ein potenzieller Ehemann auf dich aufmerksam wird." Denn andererseits laufen Beziehungsanbahnungen tendenziell kaum über die Vermittlung der Familie. Auch ist es tendenziell eher so, dass auch von volljährigen Frauen eher auch ziemlich schnell erwartet wird, quasi sich auch in finanzieller und sonstiger Hinsicht ein eigenes Leben aufzubauen. Eine meiner besten Freundinnen ist Palästinenserin. Eine wirklich wunderhübsche Frau, bei der es aber mit der Liebe nicht so recht geklappt hat und die mit knapp 30 unverheiratet "normal" arbeitet etc., aber doch bei den Eltern lebt und ihnen auch schwer eine eigene Wohnung etwa erklären könnte. Bei uns etwa eher unüblich.

    Worauf ich hinaus wollte: Das alles führt dazu, dass Frau vielleicht einerseits irgendwie schon quasi "auf sich aufmerksam" machen, sich als Frau begehrt fühlen möchte, ohne dass sie deshalb gleich irgendwelche sexuellen Hintergedanken, Absichten oder was hat. Und auch nicht angegrabtscht werden möchte. Leider wird das oft falsch verstanden und dann hat Frau gleich mal ihren Ruf weg. Und das ist das Ungerechte. Für mich fast das Schlimmste, ich habe schon einige Fälle von "nur" sexueller Belästigung bis hin zu Vergewaltigung mitbekommen. Und es sind sogar fast immer die weiblichen Beteiligten am Strafprozess, Staatsanwältin, Richterin usw., die dann sogar noch am härtesten mit den Opfern ins Gericht gehen. Die gehen oft nach ähnlichem Denkmuster, gucken sich sogar auch an, was die Betreffende für Kleidung anhatte etc. Kein Joke "Warum hatten Sie denn die Highheels und diese doch recht durchsichtige Bluse an?"... Wenn ich so etwas erlebe, ich balle mir meist die Hände zur Faust zusammen, auch so dass es weh tut, einfach um die Wut in dem Moment etwas abzuleiten^^ Verdammt noch mal, selbst wenn eine Frau wirklich als Prostituierte arbeitet und entsprechend angezogen ist, gibt das niemandem das Recht, sie an sich irgendwie dumm anzumachen oder anzufassen oder gar mehr!

    "Anstand" und "Ehre" definieren sich imo über etwas andere Dinge, selbst wenn der Rock vielleicht mal etwas kürzer ist.
    du hast schon recht mit dem was du sagst. trotzdem muss man sich als frau bewusst sein, je freizügiger ich mich anziehe und benehme, je mehr männer wird es geben die dieses als freifahrtschein sehen......

Ähnliche Themen

  1. Niqab in Bosnien?
    Von Lance Strongo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 00:55
  2. Was denkt ihr über Niqab?
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 11:16
  3. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 02:05
  4. Berühmte Muslimas?
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 23:21
  5. Kriege und Militäreinsätze der USA seit 1950
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:22