BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 117

Bošnjaci žestoko protiv spomenika papi u Sarajevu

Erstellt von DZEKO, 16.06.2010, 21:43 Uhr · 116 Antworten · 6.149 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.539
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ne želim da se papi Ivanu Pavlu II. podigne spomenik u Sarajevu jer, zamislite što će se dogoditi ako ga netko ošteti? Pa naravno da će cijela Europa za to okriviti Bošnjake?!
    also dass wir uns richtig verstehen, ich würde von religiösen Heinis nicht mal auf Klo eine Statue aufstellen, höchstens als Klopapierhalter, aber diese Begründung von Haris Silajdzic ist lächerlich denn mit diesem Totschlagargument kann man alles begründen und blockieren

  2. #12
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Naja, ich weiss nicht, die bevölkerung scheint gereizt zu sein, muss mal ein paar Bosnische Seiten durchsuchen, um mehr zu erfahren.

    Ich finde wir sollten nicht nachgeben, das haben wir schon zu oft gemacht und es hilft nichts, man beachtet es nicht oder es ist denen einfach egal.
    Denke weiter. Das wäre wirklich ein schönes Zeichen. Warum nicht Brücken schlagen in einem Land dass diese zerschmetert hat. Wenn die Kroaten und Serben das nicht schaffen. Versucht ihr es . Dadurch verliert ihr nichts eher das Gegenteil wird der Fall sein.

    Nicht der Papst führte Krieg gegen euch noch eine Religion es war blinder Rassismus und Machtansprüche.

    In einer Zeit der Intoleranz gegen den Islam ist eure Weitsicht gefragt damit Menschen erkennen eure Religion baut auf Respekt und Frieden gegenüber allen gläubigen Menschen.

    Ist aber nur meine Meinung, dafst du natürlich ignorieren...

  3. #13
    kaurin
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen

    Vecernji.hr - Bošnjaci ?estoko protiv spomenika papi u Sarajevu, Aktualno, svijet

    Man will in Sarajevo ein Denkmal für Papst Ivan Pavla errichten, die Bosniaken sind dagegen, was ich auch für richtig halte.

    In Mostar blockiert man seit Jahren den Bau eines Islamisches Zentrums, und selber will man sowas tun.

    Stimmen aus der Bevölkerung, "man wird das Denkmal sofort abreissen wen es errichtet werden sollte."

    Was sagt ihr dazu, in Mostar verbieten, aber in Sarajevo fordern ?
    Mostar ist nicht Sarajevo.

    Sarajevo ist die Hauptstadt.

    Und nicht alle Christen sind wie bzw. sind Hercegovci bzw. Mostarci in Bosnien.

    Daneben kann man nicht sagen man wäre besser wenn man zu den selben Mitteln greift.

  4. #14
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.048
    Zitat Zitat von Verloren Beitrag anzeigen
    Denke weiter. Das wäre wirklich ein schönes Zeichen. Warum nicht Brücken schlagen in einem Land dass diese zerschmetert hat. Wenn die Kroaten und Serben das nicht schaffen. Versucht ihr es . Dadurch verliert ihr nichts eher das Gegenteil wird der Fall sein.

    Nicht der Papst führte Krieg gegen euch noch eine Religion es war blinder Rassismus und Machtansprüche.

    In einer Zeit der Intoleranz gegen den Islam ist eure Weitsicht gefragt damit Menschen erkennen eure Religion baut auf Respekt und Frieden gegenüber allen gläubigen Menschen.

    Ist aber nur meine Meinung, dafst du natürlich ignorieren...

    Ich weiss was du meinst, ich persönlich würde dagegen nicht Vorgehen bis auf meine Meining kundtun.

    Was mich aber verletzt ist, das unsere Bauten immer Provokation sind für sie, aber ihre für Frieden.

  5. #15
    Avatar von Pajpina

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    3.288
    NETOLERANCIJA

    Bošnjaci žestoko protiv spomenika papi u Sarajevu


    Iznenađenje ovakvom raspravom je tim veće s obzirom na to da prilikom pokretanja inicijative nitko nije imao ništa protiv, počevši od samih građana Sarajeva, preko poglavara Islamske zajednice u BiH do Harisa Silajdžića.


    - Ne želim da se papi Ivanu Pavlu II. podigne spomenik u Sarajevu jer, zamislite što će se dogoditi ako ga netko ošteti? Pa naravno da će cijela Europa za to okriviti Bošnjake?!
    Ovo je na javnoj raspravi o postavljanju spomen-obilježja papi Wojtyli pokraj sarajevske katedrale kazao imam jedne sarajevske džamije. Njegove riječi bile su povod i brojnim drugim prisutnim Sarajlijama da izraze negodovanje zbog ovog projekta.
    – Ja ću ga osobno uništiti ako ga postavite. Uslikajte me i slobodno zapamtite: papin spomenik u Sarajevu neće biti jer to je provokacija za nas muslimane! - kazao je sljedeći govornik na ovoj tribini, čiji je smjer dio prisutnih potpuno šokirao. Govornici su išli dotle da su neki od njih predlagali da bi najbolje bilo raspisati referendum jer spomenik “vrijeđa islamske vjernike.”
    Iznenađenje ovakvom raspravom je tim veće s obzirom na to da se prilikom pokretanja inicijative o podizanju spomenika papi nitko nije imao ništa protiv, počevši od samih građana Sarajeva, preko poglavara Islamske zajednice u Bosni i Hercegovini reisu-l-uleme Mustafe Cerića pa do predsjedatelja Predsjedništva BiH Harisa Silajdžića. Sam je Silajdžić na prvom sastanku organizacijskog odbora kazao da je podizanje spomenika papi najmanje što narodi u BiH mogu napraviti za tog čovjeka i za Vatikan koji je među prvima priznao BiH. Luka Kesedžić, ekonom Vrhbosanske nadbiskupije, ističe da se nipošto neće odustati od projekta, dok koordinator projekta ispred HKD napredak Zdravko Cvitanušić misli da je ovo atak na suživot u glavnom gradu BiH. On je naglasio da su pitanja poput jednog od postavljenih na javnoj raspravi – “Što mislite da se u Mostaru podigne spomenik nekom islamskom vođi?” – suvišna i besmislena.

    Wie intollerant und voller hass man sein kann !
    Wenn das so ist dann soll das Islamische Zentrum erstrecht boykotiert werden !
    Wieso drohen nicht mal paar Hercegovci an das islamische zentrum zu zerstören wenn es gebaut werden sollte???
    Sind diese etwa nicht so intollerant und aggresiv?

  6. #16
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.048
    Zitat Zitat von kaurin Beitrag anzeigen
    Mostar ist nicht Sarajevo.

    Sarajevo ist die Hauptstadt.

    Und nicht alle Christen sind wie bzw. sind Hercegovci bzw. Mostarci in Bosnien.

    Daneben kann man nicht sagen man wäre besser wenn man zu den selben Mitteln greift.
    Ob Mostar, Sarajevo oder Tuzla ist egal, die Menschen in Sarajevo kriegen mit was in Mostar und in anderen teilen Bosniens geschiet und fühlen sich verarscht.

    Das unmut in der bevölkerung herrscht ist verständlich in dem Fall.

  7. #17
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.048
    Zitat Zitat von Pajpina Beitrag anzeigen
    NETOLERANCIJA

    Bošnjaci žestoko protiv spomenika papi u Sarajevu


    Iznenađenje ovakvom raspravom je tim veće s obzirom na to da prilikom pokretanja inicijative nitko nije imao ništa protiv, počevši od samih građana Sarajeva, preko poglavara Islamske zajednice u BiH do Harisa Silajdžića.


    - Ne želim da se papi Ivanu Pavlu II. podigne spomenik u Sarajevu jer, zamislite što će se dogoditi ako ga netko ošteti? Pa naravno da će cijela Europa za to okriviti Bošnjake?!
    Ovo je na javnoj raspravi o postavljanju spomen-obilježja papi Wojtyli pokraj sarajevske katedrale kazao imam jedne sarajevske džamije. Njegove riječi bile su povod i brojnim drugim prisutnim Sarajlijama da izraze negodovanje zbog ovog projekta.
    – Ja ću ga osobno uništiti ako ga postavite. Uslikajte me i slobodno zapamtite: papin spomenik u Sarajevu neće biti jer to je provokacija za nas muslimane! - kazao je sljedeći govornik na ovoj tribini, čiji je smjer dio prisutnih potpuno šokirao. Govornici su išli dotle da su neki od njih predlagali da bi najbolje bilo raspisati referendum jer spomenik “vrijeđa islamske vjernike.”
    Iznenađenje ovakvom raspravom je tim veće s obzirom na to da se prilikom pokretanja inicijative o podizanju spomenika papi nitko nije imao ništa protiv, počevši od samih građana Sarajeva, preko poglavara Islamske zajednice u Bosni i Hercegovini reisu-l-uleme Mustafe Cerića pa do predsjedatelja Predsjedništva BiH Harisa Silajdžića. Sam je Silajdžić na prvom sastanku organizacijskog odbora kazao da je podizanje spomenika papi najmanje što narodi u BiH mogu napraviti za tog čovjeka i za Vatikan koji je među prvima priznao BiH. Luka Kesedžić, ekonom Vrhbosanske nadbiskupije, ističe da se nipošto neće odustati od projekta, dok koordinator projekta ispred HKD napredak Zdravko Cvitanušić misli da je ovo atak na suživot u glavnom gradu BiH. On je naglasio da su pitanja poput jednog od postavljenih na javnoj raspravi – “Što mislite da se u Mostaru podigne spomenik nekom islamskom vođi?” – suvišna i besmislena.

    Wie intollerant und voller hass man sein kann !
    Wenn das so ist dann soll das Islamische Zentrum erstrecht boykotiert werden !
    Wieso drohen nicht mal paar Hercegovci an das islamische zentrum zu zerstören wenn es gebaut werden sollte???
    Sind diese etwa nicht so intollerant und aggresiv?
    Kann mich noch an den beitrag von Dane HR erinnern, der meinte das halb Mostar brennen würde beim bau der Moschee, und wen man im HR Forum die Kommentare liesst glaubt man das wirklich.

  8. #18
    Apache
    warum soll dzeko nicht sein kulturzentrum bekommen?
    brücken schlagen müssen beide.
    dzeko, von mir bekommst du es ohne wenn und aber.

  9. #19
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.048
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    warum soll dzeko nicht sein kulturzentrum bekommen?
    brücken schlagen müssen beide.
    dzeko, von mir bekommst du es ohne wenn und aber.
    Weil Islamische Bauten Provokation sind, aber Christliche den Frieden fördern.:icon_smile:

  10. #20
    kaurin
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ob Mostar, Sarajevo oder Tuzla ist egal, die Menschen in Sarajevo kriegen mit was in Mostar und in anderen teilen Bosniens geschiet und fühlen sich verarscht.

    Das unmut in der bevölkerung herrscht ist verständlich in dem Fall.
    Nein es ist nicht egal. Wenn es in Zenica passiert wäre könnte man es mit Mostar vergleichen.

    Sarajevo ist die Hauptstadt!

    -– Ja ću ga osobno uništiti ako ga postavite. Uslikajte me i slobodno zapamtite: papin spomenik u Sarajevu neće biti jer to je provokacija za nas muslimane! - kazao je sljedeći govornik na ovoj tribini, čiji je smjer dio prisutnih potpuno šokirao. Govornici su išli dotle da su neki od njih predlagali da bi najbolje bilo raspisati referendum jer spomenik “vrijeđa islamske vjernike.”

    Spomenik od Covjeka koji se trudio za toleranciju izmedju vjera je uvreda za islamske vjernike?

    Kein Papst bisher hat sich so wie Johannes Paul II. für den Dialog zwischen den Religionen eingesetzt und um ein friedliches Miteinander bemüht.

    Da spicht aus diesen Leuten eher der blanke Hass.

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stani?i? žestoko do kraja
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 19:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 22:27
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 21:58
  4. Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 12:41
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 16:00