BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Der Brief eines Sterbenden

Erstellt von Leo, 17.03.2013, 21:43 Uhr · 57 Antworten · 2.611 Aufrufe

  1. #41
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    ob hitler am ende auch alles bereut hat??? hmmm
    kannst ihn ja selber fragen im jenseits

  2. #42
    Mirditor
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Es ist ja nun nicht so, dass man die Moschee gestürmt und seine Geschichte dort ausgelacht hätte ... vielmehr ist es so, dass seine Geschichte hier präsentiert wurde, und viele finden sie nun mal albern ... hier kann man das ruhig sagen
    Die Geschichte ist auch nicht so albern wie du sie gerne machen würdest

    Es geht ja darum, dass dir nach deinem Tod nichts mehr bleibt, egal wie reich du bist im Jenseits bzw. wo auch immmer du sein wirst, wirst du keinen Teil des Besitzes dabei haben. Die Geschichte gibt es natürlich in verschiedenen Formen, hier wurde sie eben vom Iman auf dem Islam zugeschneidert.
    Ich kenne da so ein albanisches Sprichwort ''Egal wie gierig du bist (Landgier), wenn du stirbst kannst du nur ein mundvoll Erde in dein Grab mitnehmen''.

  3. #43
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich hab mir das video von dem net angeschaut, weil ich mag den wappler net, aber ich versteh auch nicht wieso ihr euch da jetzt so reinhängt, ist doch schön wenn ein sterbender am ende bereut, besser am ende als nie.
    Das Bereuen so kurz vor Schluss ist doch real betrachtet vollkommen nutzlos, nur für solche Geschichten zu gebrauchen

  4. #44
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das Bereuen so kurz vor Schluss ist doch real betrachtet vollkommen nutzlos, nur für solche Geschichten zu gebrauchen
    Nein, laut unserer Religion kann es einen Menschen noch vor dem Höllenfeuer retten.

  5. #45

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wie oft denn noch, wir sind da nicht hingegangen sondern der selbsternannte Forumsheilige hat das ins Forum gebracht, ich schreibe im Forum zu jedem Thema das mir passt, und wenn ich was Scheiße und langweilig finde dann sage ich das auch, mir doch egal ob das jemanden stört
    Und nochmal, es geht nicht darum, dass du in ein Thema was schreibst. Es geht darum wie du schreibst und mit welcher Absicht.
    Hier ist die Absicht klar zu erkennen, du hast das Video nicht einmal angeschaut und machst dich lächerlich indem du einen peinlichen Kommentar schreibst. Komm, versuch hier keinem was vorzumachen alter Mann, du redest am Thema vorbei weil du nicht mal weißt um was es da im Video geht. Es ist dir auch egal, immerhin wurde es von einem Hoxha erzählt. Lächerlich kindisch.

  6. #46
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das Bereuen so kurz vor Schluss ist doch real betrachtet vollkommen nutzlos, nur für solche Geschichten zu gebrauchen
    klopp dich doch mit den andren, ich geb mir predigten von dem da im video sowieso net, ich spam hier nur so rum wie du, ich weiss net worums geht .

  7. #47

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen



    Und um das zu erkennen braucht man ja nun wahrlich keinen Hoxa, deshalb erstarrt hier auch keiner vor Ehrfurcht vor solchen Kamellen per youtube-Video, so dramatisch vorgetragen
    Die Frau weiss nicht wieso Socken und wieso nicht das Hemd, der Mann hat nicht gebetet, und ausser Gebet und gute/schlechte Taten kann er nichts mitnehmen, nicht einmal seine Socken, das ist alles, alles in Ordnung Bambi?

  8. #48
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Die Geschichte ist auch nicht so albern wie du sie gerne machen würdest

    Es geht ja darum, dass dir nach deinem Tod nichts mehr bleibt, egal wie reich du bist im Jenseits bzw. wo auch immmer du sein wirst, wirst du keinen Teil des Besitzes dabei haben. Die Geschichte gibt es natürlich in verschiedenen Formen, hier wurde sie eben vom Iman auf dem Islam zugeschneidert.
    Ich kenne da so ein albanisches Sprichwort ''Egal wie gierig du bist (Landgier), wenn du stirbst kannst du nur ein mundvoll Erde in dein Grab mitnehmen''.
    naja, ich schätze mal dass außer den ägyptischen Pharaonen jedem klar war, dass sie nichts mitnehmen können, dazu braucht es keine religiösen Sprüche

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Und nochmal, es geht nicht darum, dass du in ein Thema was schreibst. Es geht darum wie du schreibst und mit welcher Absicht.
    Hier ist die Absicht klar zu erkennen, du hast das Video nicht einmal angeschaut und machst dich lächerlich indem du einen peinlichen Kommentar schreibst. Komm, versuch hier keinem was vorzumachen alter Mann, du redest am Thema vorbei weil du nicht mal weißt um was es da im Video geht. Es ist dir auch egal, immerhin wurde es von einem Hoxha erzählt. Lächerlich kindisch.
    Du kapierst garnichts, an dem Video ist nix, aber auch garnix dran, reinste Zeitverschwendung es sich anzusehen

  9. #49
    Shan De Lin
    man nimmt im nächsten leben nur seine taten mit und nichts andres, also socken kann man auch nicht mitnehmen, wie kommt ihr auf socken, also gepäck grundsätzlich keines dabei.

    natürlich für einen atheisten nimmt man auch keine taten mit weil für den gibts ja kein jenseits, deswegen klingt es für einen atheisten auch lächerlich, agnostiker ja/nein blabla, für gläubige sind die taten aber die einzige rettung.

  10. #50

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    naja, ich schätze mal dass außer den ägyptischen Pharaonen jedem klar war, dass sie nichts mitnehmen können, dazu braucht es keine religiösen Sprüche
    Ich habe dir erklärt, ein Hoxha bringt dir oft keine neue Erkenntnis. Er erinnert dich. Den selben Sinn haben auch Sprichwörter usw.
    Aber ja schon gut, die Story ist kacke, immerhin wird sie von einem Imam gehalten
    Hast du uns sonst noch was zu sagen.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tod eines Asylbewerbers
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 14:07
  2. Auswirkung eines WW3
    Von Salvador im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 16:33
  3. Identifikationsfigur eines Vereins!
    Von Esseker im Forum Sport
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 13:21