BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 85

Buchvorstellung "Der Gotteswahn"

Erstellt von doT., 05.09.2011, 12:20 Uhr · 84 Antworten · 3.390 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Nur weil du ein Sklave eines Fantasiewesens bist, und dir einbildest das du einen zweiten Vater hast, und ICH KEIN SKLAVE sein möchte, von einem Wesen wo man behauptet/glaubt es wäre da.. bin ich komisch ? und es ist etwas vorgefahren?..

    Nene, ich schreibe es so wie ichs denke, hier redet niemand von Hass.. ich habe hass auf die Leute die blödsinn reden, und mir Geschichten als wahres verkaufen wollen..

    Nimmst du das Spaghettimonster ernst?
    Ich bin weder ein Sklave eines Fantasiewesens, noch habe ich ein zweiten Vater!

    schreib und denke was du willst, aber trotzdem tust du mir leid:-(

  2. #72
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Weist du mit wem ich mich vergleich?.. Kennst du HC Strache?

    Er ist genau so einer, nur weil er sagt was sich fast alle denken, wird er verurteilt aufs ärgste.
    Es ist die bittere Wahrheit die einfach keiner von denen vertragen kann, und da kommt einer daher und bringt alles auf den Punkt wie es ist.. und redet nicht drum herum.. und schon wird er verurteilt und als "radikal" dargestellt..

    Dies hat mich auch zu einem FPÖ wähler gemacht..^^




    Ja das ist auch gut so.. er sollte aber auch beim glauben bleiben, das ist jedoch nicht die realität.. denn fast bei jedem Gläubigen kannst du lesen (spetziell bei Moslems) "BEWEISE FÜR GOTT".. das wort "beweis" hat in der Religion nichts verloren.. und das ist schon der erste Fehler den die meisten machen..



    Genau das ist das Beispiel wieso ich so scharf kritisiere.. und was die Religion aus einem Menschen macht.
    Na dann.....
    Wir erleben in letzter Zeit wie "korrekt" die Buberlpartie war als sie am Futternapf gesessen ist.

  3. #73

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    1.
    Wenn da steht 51% glauben an einen Gott oder eine höhere Macht, kannst du unmöglich sagen wie die Unterteilung da ist.

    2.
    Hättest dich klarer ausgedrückt... wäre alles etwas leichter... insgesamt finde ich trotzdem dein vorgehen und denken über die Leute die ihren Glauben aus einer der Schriften herleiten nicht ok.

    Aber... wie gesagt... viel Spaß im Kampf gegen die "Nichtdenker"

    Ciao
    Weil davor steht "nur 7% glauben an einen persönlichen Gott".. und "51% an einen gott ODER eine höhere Macht"..

  4. #74

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Weil davor steht "nur 7% glauben an einen persönlichen Gott".. und "51% an einen gott ODER eine höhere Macht"..
    Aman coece... "Besonders hoch ist der Anteil an Atheisten bei Wissenschaftlern: Nur 7 % der Mitglieder der amerikanischen Akademie der Wissenschaften glauben an die Existenz eines personalen Gottes.[18] Eine Umfrage unter Mitgliedern der American Association for the Advancement of Science von 2009 ergab, dass 51 % der amerikanischen Wissenschaftler an Gott oder eine höhere Macht glauben, wesentlich weniger als im allgemeinen Publikum."

    Das sind 2 von einander unabhängige Umfragen.
    Kannst nun vermuten dass es da "wahrscheinlich ähnlich" ist... aber wissen tut man es nicht und auch nicht wie genau die Wahlmöglichkeiten aussahen.
    Ali to ovde uopste nije tema.

  5. #75

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Aman coece... "Besonders hoch ist der Anteil an Atheisten bei Wissenschaftlern: Nur 7 % der Mitglieder der amerikanischen Akademie der Wissenschaften glauben an die Existenz eines personalen Gottes.[18] Eine Umfrage unter Mitgliedern der American Association for the Advancement of Science von 2009 ergab, dass 51 % der amerikanischen Wissenschaftler an Gott oder eine höhere Macht glauben, wesentlich weniger als im allgemeinen Publikum."

    Das sind 2 von einander unabhängige Umfragen.
    Kannst nun vermuten dass es da "wahrscheinlich ähnlich" ist... aber wissen tut man es nicht und auch nicht wie genau die Wahlmöglichkeiten aussahen.
    Ali to ovde uopste nije tema.
    Einmal: eines personalen Gottes
    Zweimal: an Gott oder eine höhere Macht

    2 Umfragen:
    einmal um zu schauen wieviele an einen Gott glauben
    zweites mal um zu sehen wieviele an einen Gott + höhere Macht glauben..

    Ich fasse es so zusammen wie es dort geschrieben steht..

  6. #76

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    Ich bin weder ein Sklave eines Fantasiewesens, noch habe ich ein zweiten Vater!

    schreib und denke was du willst, aber trotzdem tust du mir leid:-(
    Wenn Gott sagen würde "friss scheiße" wär die scheiße schon längst verdaut..

    egal lass es einfach..

  7. #77

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    was für Blüdsinn ey, man hat angeblich die Zahl der Gläubige und Ungläubige Menschen.... ob man im Herzen des Menschen schauen kann... mit besondere Augen wie doT.s ist die Zahl bestimmt um paar %ten niedriger als sonst...

    die frage ist auch wieso überhaupt die Religiösen nicht anfangen die Atheisten zu zählen?


    Frieden

  8. #78

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    .. Und ich entscheide über mein Leben und Tod, und nicht Gott..
    also was ich daraus verstehe:

    der doT. hat sich für .Tod entschieden...
    also, alles was doT. liebt ist ebenfalls für Tod von doT. im diesseits entschieden...

    der doT. hat auch selbst entscheiden, -bevor er Lebendig war und noch nicht auf diese wunderschöne Welt kam, doch auf dieser Welt zu kommen... und wusste bereits vorher das die "Existenz " danach (diesseits) so schön Bunt, mit viele weitere verschiedene Bunte "Existenz" REAL&WAHR ist... und siehe da, da bist Du... der selbst erklärende doT. in den Tod. (doch ich
    wünsche dir und das (dir)-Liebste mit dir auf ewiges...)


    Studie: 68 Prozent der Deutschen glauben an Gott
    (auch das bewerte ich als Manipulation und Werkzeug für eigene Ziele....)

    wir meinen dir doch nichts böses... mal ehrlich, warum sollten wir "böses" wollen, wenn wir für jeden Menschen (und restliche Gaben) Dankbar sind?
    wir wehren den Menschen nicht ab! sondern manche seiner Taten, die uns(wegen der Religionen in eigenem Kopf) am liebsten für verboten erklären wollen würden...

    Frieden

  9. #79
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Aman coece... "Besonders hoch ist der Anteil an Atheisten bei Wissenschaftlern: Nur 7 % der Mitglieder der amerikanischen Akademie der Wissenschaften glauben an die Existenz eines personalen Gottes.[18] Eine Umfrage unter Mitgliedern der American Association for the Advancement of Science von 2009 ergab, dass 51 % der amerikanischen Wissenschaftler an Gott oder eine höhere Macht glauben, wesentlich weniger als im allgemeinen Publikum."
    Das Argument, einige, viele oder alle Wissenschaftler wären Atheisten halte ich in diesem Zusammenhang auch für sehr bedenklich weil es suggeriert, Gotteszweifel wäre durch die Wissenschat begründet, und dem ist definitiv nicht so. Seriöse Wissenschaft hat jemals weder Gott nachgewiesen noch widerlegt. Die Weltanschauung der Wissenschaftler selbst ist Privatsache.

  10. #80

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    also was ich daraus verstehe:

    der doT. hat sich für .Tod entschieden...
    also, alles was doT. liebt ist ebenfalls für Tod von doT. im diesseits entschieden...

    der doT. hat auch selbst entscheiden, -bevor er Lebendig war und noch nicht auf diese wunderschöne Welt kam, doch auf dieser Welt zu kommen... und wusste bereits vorher das die "Existenz " danach (diesseits) so schön Bunt, mit viele weitere verschiedene Bunte "Existenz" REAL&WAHR ist... und siehe da, da bist Du... der selbst erklärende doT. in den Tod. (doch ich
    wünsche dir und das (dir)-Liebste mit dir auf ewiges...)
    Und was willst du damit sagen?..

    Aber gut das ich von dir nur Unsinn gewohnt bin zu lesen..

    Wenn ich mir Pumpgun gegen meine Stirn halte.. entscheide ICH über mein Leben und Tod.. und da hat Gott nichts mitzureden.

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Studie: 68 Prozent der Deutschen glauben an Gott
    (auch das bewerte ich als Manipulation und Werkzeug für eigene Ziele....)

    Frieden
    Du bewertest alles als manipulation was gegen die Religion ist..

    Na super, du weist eh das die Anzahl der Kirchen abmeldungen, und u.a. "Atheisten" drastisch zunimmt?.. vor 30 Jahren waren es sicher noch viel mehr Gläubige.. jetzt sind wir schon bei 68%..

    Bald sind wir unter 50%..

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 23:31
  3. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30