BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Bundespräsident im Islamischen Kulturzentrum der Bosniaken in Berlin

Erstellt von Ya-Smell, 23.08.2011, 18:12 Uhr · 34 Antworten · 3.328 Aufrufe

  1. #1
    Ya-Smell

    Daumen hoch Bundespräsident im Islamischen Kulturzentrum der Bosniaken in Berlin



    Bundespräsident Christian Wulff hat am Montag am traditionellen Fastenbrechen in der Moschee am Kottbusser Tor teilgenommen. Im bosnischen Kulturzentrum freute man sich über den Besuch - und über die Geste, die damit einhergeht.


    Die Tische waren festlich eingedeckt, der Fußboden war blank gewienert. Und auf einem Flachbildschirm las man den Schriftzug: „Herzlich Willkommen, Herr Bundespräsident!“ Für die Muslime des bosnischen Kulturzentrums in der Kreuzberger Adalbertstraße war gestern ein großer Tag. „Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich daran denke, dass der Bundespräsident heute Abend zu uns kommen soll, als Ehrengast zu unserem Fastenbrechen", sagt Damir Krdzic. Und dabei ging es dem Bosnier nicht um irgendeine Rede. „Der Besuch ist ein Signal, dass wir als ebenbürtig wahrgenommen werden.“
    Kurze Zeit später war es dann soweit. Mit festem Schritt betrat Christian Wulff die Moschee am Kottbusser Tor.

    „Mir geht es um die authentische, persönliche Erfahrung miteinander“, sagte Wulff. So wie schon in seiner Zeit als Ministerpräsident von Niedersachsen war er zum Fastenbrechen gekommen, um den direkten Kontakt zu den Muslimen zu suchen. „Je mehr wir voneinander wissen, desto weniger Vorurteilen erliegen wir“, sagte Wulff. Und er würdigte das Engagement der Kreuzberger Muslime in der Jugendarbeit: Jede Woche besuchen mehrere hundert Jugendliche die Sprachkurse, den Islamunterricht und die Kulturangebote der kleinen Gemeinde.


    „Die Integration, das Erlernen der deutschen Sprache, die Mehrsprachigkeit sollte unser Land als Chance begreifen“, sagte Wulff. In Deutschland, auf dem Balkan und in der ganzen Welt brauche es einen friedvollen Umgang der Religionen untereinander. Schon deswegen sei das Kulturzentrum, dem er eine wachsende Gemeinde wünschte, „ein positives Stück Berlin“. Dann kam der Moment, auf den nicht nur die hungrigen Muslime den ganzen Tag gewartet haben. Es wurde 20.22 Uhr, die Zeit des Sonnenuntergangs. Kronkorken flogen durch den Raum, Gläser wurden eingeschenkt, ein Ruf des Muezzins gab das Signal: Herzhaft biss der Bundespräsident in eine Dattel, die traditionelle erste Speise eines Iftarmahls. bel


    Muslimisches Fastenbrechen: Festmahl für den Bundespräsidenten - Berlin - Tagesspiegel

  2. #2
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715



    „Der Islam gehört zu Deutschland“

    Christian Wulff










  3. #3

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    780
    Ist doch alles nur Show.Als nächstes rennt er in eine serbische-orthodoxe Kirche.

  4. #4
    Ya-Smell

    Njemački predsjednik Christian Wulff iftario sa Bošnjacima u Berlinu




    Wulff je pred oko 100 članova centra pohvalio angažman Islamskog kulturnog centra Bošnjaka

    Njemački predsjednik Christian Wulff prisustovao je jučer iftaru kojeg je organizovao Islamski kulturni centar Bošnjaka u Berlinu.
    Wulff se tokom razgovora sa Bošnjacima založio za više dijaloga između muslimana i kršćana.

    "Što više znamo jedni o drugima, utoliko ćemo umanjiti međusobne predrasude", rekao je pored ostalog njemački predsjednik na iftaru u Islamskom kulturnom centru Bošnjaka u berlinskoj četvrti Kreuzberg.

    Wulff je pred oko 100 članova centra pohvalio angažman Islamskog kulturnog centra Bošnjaka u Berlinu na integraciji mladih Bošnjaka u Njemačkoj.

    "Integracija, učenje njemačkog jezika i višejezičnost bi trebalo posmatrati kao šansu za našu zemlju. U Njemačkoj, na Balkanu i cijelom svijetu je potreban miran odnos među religijama", rekao je Wulff.

    Wulff je domaćinima zaželio širenje centra.

    "Centar je pozitivan dio Berlina", rekao je Wulff. Posjeta Islamskom kulturnom centru Bošnjaka za njemačkog predsjednika je bila premijera. Dok je bio premijer njemačke savezne zemlje Niedersächsen, Christian Wulff je često odlazio na iftare.

    Islamska zajednica je prvi oblik organizovanja Bošnjaka u Berlinu, koja je formirana u septembru 1989. godine (od 1992 Islamski kulturni centar), i pokriva svojim djelovanjem područje Berlina i svih pokrajina bivšeg DDR-a.

    Do septembra 1994 godine aktivnosti IKC-a su bile prilagođene prostoru u kojem se nalazio, međutim prelaskom u nove prostorije, "Bošnjačke biblioteke", otvaraju se široke mogućnosti rada i djelovanja IKC-a.

    Rad centra se odvija kroz četiri sekcije: vjerska, kulturna, humanitarna i sportska.
    Dnevni Avaz - Njema?ki predsjednik Christian Wulff iftario sa Bo?njacima u Berlinu

  5. #5

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Abdul Kadir Khan Beitrag anzeigen
    Ist doch alles nur Show.Als nächstes rennt er in eine serbische-orthodoxe Kirche.
    Und das wäre ein Problem?

    Ein Bundespräsident ist ein Repräsentant und das gehört sich nun mal. Amtspflicht sozusagen.

  6. #6
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Der Deutsche Hc. Strache^^



    nur der hat nen fable für Serben..

  7. #7
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Und das wäre ein Problem?

    Ein Bundespräsident ist ein Repräsentant und das gehört sich nun mal. Amtspflicht sozusagen.
    mist, wollt ich auch grad schreiben

  8. #8

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    780
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Und das wäre ein Problem?

    Ein Bundespräsident ist ein Repräsentant und das gehört sich nun mal. Amtspflicht sozusagen.
    Damit will ich sagen,dass ihr ihm nicht glauben könnt,dass er auf eurer Seite ist.Gerade die CDU ist konservativ und würde eher die Kirche als die Moschee beschützen.

  9. #9

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Shone Beitrag anzeigen
    Der Deutsche Hc. Strache^^



    nur der hat nen fable für Serben..
    Ist das ein Photoshop Fake oder trägt der echt ne Brojanica?

  10. #10
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Ist das ein Photoshop Fake oder trägt der echt ne Brojanica?
    echt alter habs selbst nicht glauben können ist aber auch schon ne weile her.. :nasebohr:

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bundespräsident Wullf
    Von Ouchy im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 14:38
  2. Bundespräsident Wullf
    Von Ouchy im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 18:06
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 10:03
  4. Kellernazi will Bundespräsident werden
    Von Lopov im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 17:50
  5. sandzos islamischen glaubens, serben oder bosniaken?
    Von muslimanskisrbin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 16:22