BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Burka soll teilweise verboten werden

Erstellt von Fan Noli, 21.06.2010, 21:41 Uhr · 3 Antworten · 518 Aufrufe

  1. #1
    Fan Noli

    Burka soll teilweise verboten werden

    [h2]Geplanter Gesetzentwurf zur Religionsfreiheit: Auch religiöse Symbole sollen aus staatlichen Gebäuden verschwinden[/h2]
    Madrid - Auch Spanien will nun das Tragen von Burkas einschränken. Das erklärte am Dienstag Spaniens Justizminister Caamano. Das Tragen der Burka soll allerdings nicht generell in Straßen und öffentlichen Plätzen verboten werden, sondern nur in staatlichen Einrichtungen wie Ministerien, staatlichen Schulen und Krankenhäusern, Ämtern sowie öffentlichen Kultur- und Sozialeinrichtungen.

    Nicht im Einklang mit Würder der Frauen

    Die Burka könne weder in Einklang mit der menschlichen Würde - und speziell der der Frauen - noch mit der Sicherheit in öffentlichen Gebäuden gebracht werden, erklärte Justizminister Caamano laut spanischen Medienberichten am Dienstag.

    Laizistischer Staatscharakter

    Das eingeschränkte Burka-Verbot soll hierbei im Rahmen des geplanten Gesetzentwurfes zur Religionsfreiheit verabschiedet werden. Bereits in den kommenden Wochen wird die sozialistische Regierung von Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero dem spanischen Parlament diesen Gesetzentwurf zur Abstimmung vorlegen, der den "laizistischen Charakter" des Staates stärken soll. Dem Plan gemäß sollen "religiöse Symbole" aus allen staatlichen Gebäuden wie Ministerien, Rathäusern und Schulen entfernt werden, was in Spanien in 100 Prozent der Fälle das Abhängen von Jesus-Kreuzen und Marien-Bildern bedeutet.

    Papst-Sorgen

    Auch katholische Messen sollen nicht mehr bei Staatsakten wie Empfängen, Feiern oder auch Staatsbeerdigungen gehalten werden, um den "nicht religiösen Charakter" des Staates zu unterstreichen und eine Diskriminierung anderer Religionen zu verhindern. Obwohl noch nicht alle Details des Gesetzentwurfes bekannt sind, scheint Papst Benedikt XVI. sich auch Sorgen um die finanziellen Abkommen zwischen Spanien und dem Vatikan zu machen. Schon seit Monaten setzen vor allem linke Oppositionsparteien die Regierung unter Druck, die Kirchensteuer zugunsten anderer Religionen zu kürzen. (APA)

    Burka soll teilweise verboten werden - Kopftuch - dieStandard.at ? Politik

    ----------------

    Ein generelles Kopftuchverbot in Schulen ist auch im Gespräch.

  2. #2
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Gute Entscheidung...

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    eine gute Nachricht, insbesondere wenn man bedenkt, dass es sich hier um eine Nation handelt, die wohl wie keine andere das Christentum wenn auch mit abscheulichen bis diskussionswürdigen Methoden weltweit verbreitet hat.

    Religion ist Privatsache und sollte auch so gehandhabt werden! Für konsequente und vollständige Eliminierung religiöser Einflüsse aus staatlichen und öffentlichen Einrichtungen!!

  4. #4
    kaurin
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen

    Papst-Sorgen

    Auch katholische Messen sollen nicht mehr bei Staatsakten wie Empfängen, Feiern oder auch Staatsbeerdigungen gehalten werden, um den "nicht religiösen Charakter" des Staates zu unterstreichen und eine Diskriminierung anderer Religionen zu verhindern. Obwohl noch nicht alle Details des Gesetzentwurfes bekannt sind, scheint Papst Benedikt XVI. sich auch Sorgen um die finanziellen Abkommen zwischen Spanien und dem Vatikan zu machen. Schon seit Monaten setzen vor allem linke Oppositionsparteien die Regierung unter Druck, die Kirchensteuer zugunsten anderer Religionen zu kürzen. (APA)

    Burka soll teilweise verboten werden - Kopftuch - dieStandard.at ? Politik
    War ja klar das es deren Hauptsorge ist ... sonst reicht ja das Geld nicht um alle Gläubige in den Himmel zu kaufen

    Thema:

    Laizismus ist die beste Möglichkeit verschiedene Religionen, Agnostiker und Atheisten unter einen Hut (Staat) zu bringen.

    Daher halte ich das für eine sehr gute Idee.
    Wenn die es in De auch so machen würden.....

Ähnliche Themen

  1. Die Burka soll schweizweit fallen...
    Von Schmetterling* im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 25.11.2015, 19:30