BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Burka-Verbot in Belgien in Kraft

Erstellt von Perun, 24.07.2011, 21:33 Uhr · 15 Antworten · 1.265 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Burka-Verbot in Belgien in Kraft

    Zwei Frauen wollen gegen Burka-Verbot vor das belgische Verfassungsgericht ziehen

    Burka-Verbot in Belgien: Ab Samstag dürfen muslimische Frauen in Belgien keinen Vollschleier mehr tragen. Nach Frankreich ist Belgien damit das zweite europäische Land, in dem der Ganzkörperschleier aus der Öffentlichkeit verbannt wird - keine Busfahrt, kein Spaziergang und kein Besuch im Kino oder Museum für Frauen, die sich mit Burka oder Nikab komplett verhüllen.

    Bricht eine Frau das Gesetz, drohen ihr belgischen Medienberichten zufolge 137,50 Euro Strafe. Befürworter sagen, der Schleier sei ein Symbol für die Unterdrückung muslimischer Frauen. Nach Schätzungen tragen 270 Frauen in Belgien eine Burka. Muslime stellen in dem überwiegend katholischen Land rund fünf Prozent der Bevölkerung dar.

    Gesetz sei "diskriminierend"

    Zwei Muslima wollen nun vor das Verfassungsgericht ziehen. Sie verlangen, dass das Gesetz zurückgenommen wird. "Es ist ein Frontalangriff auf die muslimische Welt", sagte ihre Anwältin Ines Wouters der Nachrichtenagentur dpa. Das Gesetz sei "diskriminierend". Wouters Mandantinnen trügen die Burka aus freien Stücken. Eine von ihnen - eine Belgierin, die zum Islam übergetreten ist - verhüllt sich seit 13 Jahren. Einmal hat sie sich bereits erfolgreich gegen ein Bußgeld gewährt, das aufgrund eines lokalen Burka-Verbots in ihrer Brüsseler Nachbarschaft von ihr gefordert worden war. Die zweite Frau kommt aus Marokko und lebt seit einigen Jahren in Belgien.

    Ohne die Burka zu nennen, gilt das Verbot künftig für jede Person, die ihr Gesicht in der Öffentlichkeit so verhüllt, dass sie nicht mehr zu identifizieren ist. Ausgenommen sind etwa Motorradfahrer und Feuerwehrleute - also Menschen, die von Berufs wegen einen Helm tragen. Der Gesetzesentwurf war Ende April nahezu einstimmig im Unterhaus des Parlaments angenommen worden - mit 129 Ja-Stimmen quer durch alle Parteien, einer Nein-Stimme und zwei Enthaltungen.

    100 Verstöße gegen Verbot in Frankreich

    In Frankreich gilt das Vermummungsverbot seit April. Das Innenministerium sammelte seither rund 100 Verstöße in seinen Akten. Die Polizei habe die Frauen auf der Straße angehalten, sie gebeten, den Schleier zwecks Identifizierung zu lüften, und sie darauf hingewiesen, ein Richter könne eine Geldstrafe von bis zu 150 Euro oder aber einen Kurs in Staatsbürgerkunde verhängen. Unklar ist, ob oder wie oft die Strafen tatsächlich verhängt wurden. Auch Spanien und die Niederlande planen ähnliche Gesetze.

  2. #2
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Gut so!

    In Österreich gibt es schon seit Jahren ein ähnliches Gesetz, was sich aber auf Demonstrationen und Kundgebungen beschränkt.

  3. #3

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    "Es ist ein Frontalangriff auf die muslimische Welt"
    was für ein Blödsinn! diese Frauen und deren Männliche Verwalter, samt Burkas, würde ich Sofort abschieben...!

    Friede

  4. #4
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    die burka war, ist und wird nie ein bestandteil unserer wundervollen religion sein.

  5. #5
    AyYıldız
    die männer sollten auch bestraft werden, die ihre frauen/ töchter dazu zwingen

  6. #6
    Ya-Smell
    Die Burka ist eine Schande für den wahren Islam.

    Man sollte die alle gleich abschieben.

  7. #7
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Gut so!

    In Österreich gibt es schon seit Jahren ein ähnliches Gesetz, was sich aber auf Demonstrationen und Kundgebungen beschränkt.
    Da geht es um das Vermummungsgebot bei Demonstrationen und hat nichts mit einer Burka zu tun.

  8. #8
    -Mačak-
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Zwei Frauen wollen gegen Burka-Verbot vor das belgische Verfassungsgericht ziehen

    Burka-Verbot in Belgien: Ab Samstag dürfen muslimische Frauen in Belgien keinen Vollschleier mehr tragen. Nach Frankreich ist Belgien damit das zweite europäische Land, in dem der Ganzkörperschleier aus der Öffentlichkeit verbannt wird - keine Busfahrt, kein Spaziergang und kein Besuch im Kino oder Museum für Frauen, die sich mit Burka oder Nikab komplett verhüllen.

    Bricht eine Frau das Gesetz, drohen ihr belgischen Medienberichten zufolge 137,50 Euro Strafe. Befürworter sagen, der Schleier sei ein Symbol für die Unterdrückung muslimischer Frauen. Nach Schätzungen tragen 270 Frauen in Belgien eine Burka. Muslime stellen in dem überwiegend katholischen Land rund fünf Prozent der Bevölkerung dar.

    Gesetz sei "diskriminierend"

    Zwei Muslima wollen nun vor das Verfassungsgericht ziehen. Sie verlangen, dass das Gesetz zurückgenommen wird. "Es ist ein Frontalangriff auf die muslimische Welt", sagte ihre Anwältin Ines Wouters der Nachrichtenagentur dpa. Das Gesetz sei "diskriminierend". Wouters Mandantinnen trügen die Burka aus freien Stücken. Eine von ihnen - eine Belgierin, die zum Islam übergetreten ist - verhüllt sich seit 13 Jahren. Einmal hat sie sich bereits erfolgreich gegen ein Bußgeld gewährt, das aufgrund eines lokalen Burka-Verbots in ihrer Brüsseler Nachbarschaft von ihr gefordert worden war. Die zweite Frau kommt aus Marokko und lebt seit einigen Jahren in Belgien.

    Ohne die Burka zu nennen, gilt das Verbot künftig für jede Person, die ihr Gesicht in der Öffentlichkeit so verhüllt, dass sie nicht mehr zu identifizieren ist. Ausgenommen sind etwa Motorradfahrer und Feuerwehrleute - also Menschen, die von Berufs wegen einen Helm tragen. Der Gesetzesentwurf war Ende April nahezu einstimmig im Unterhaus des Parlaments angenommen worden - mit 129 Ja-Stimmen quer durch alle Parteien, einer Nein-Stimme und zwei Enthaltungen.

    100 Verstöße gegen Verbot in Frankreich

    In Frankreich gilt das Vermummungsverbot seit April. Das Innenministerium sammelte seither rund 100 Verstöße in seinen Akten. Die Polizei habe die Frauen auf der Straße angehalten, sie gebeten, den Schleier zwecks Identifizierung zu lüften, und sie darauf hingewiesen, ein Richter könne eine Geldstrafe von bis zu 150 Euro oder aber einen Kurs in Staatsbürgerkunde verhängen. Unklar ist, ob oder wie oft die Strafen tatsächlich verhängt wurden. Auch Spanien und die Niederlande planen ähnliche Gesetze.
    Es gab zwar viele Verstöße, aber ich habe zufällig EuroNews geguckt und es wurde bisher 2x eine Strafe verhängt. Laut denen.

  9. #9
    Kingovic
    Find ich toll!

    Das ist zwar nicht das was uns der Westen verkaufen will (Freiheit, jeder darf machen was er will blablabla) aber gut

  10. #10
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Da geht es um das Vermummungsgebot bei Demonstrationen und hat nichts mit einer Burka zu tun.
    Wie wäre es wenn du mal das verstehen würdest?
    Da steht es beschränkt sich nicht auf Burkas oÄ.
    Genau das gleiche beim Vermummungsgesetz, das Gesicht muss sichtbar sein, also keine Burkas, Masken, Motorradhelme,....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Belgien will Burka verbieten
    Von Ego im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 02:08
  2. Frankreich beschließt Burka-Verbot
    Von Pucko im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:15
  3. Frankreich hat Burka Verbot beschlossen
    Von ALB-EAGLE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 14:18
  4. Burka-Verbot in Belgien?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 02:14