BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Chinesischer Sender verbietet Schweine im TV

Erstellt von Magnificient, 27.01.2007, 23:07 Uhr · 30 Antworten · 1.560 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365

    Chinesischer Sender verbietet Schweine im TV

    China verbietet Schweine im TV

    Zu einem äußerst amüsanten Verbot kommt es dieser Tage in China. Schweine sollen im TV nicht mehr gezeigt werden.

    Das staatliche chinesische Fernsehen "China Central Television" (CCTV) hat Werbespots, in denen Schweine vorkommen, vom Bildschirm verbannt. Damit soll verhindert werden, dass sich Muslime, die Schweine als unreines Tier ansehen, verletzt fühlen könnten, berichtet das Wall Street Journal.

    Konkreter Anlassfall ist ein TV-Spot des Lebensmittelkonzerns Nestle, in dem ein lächelndes Zeichentrickschwein ein frohes neuen Jahr wünscht. Die Darstellung des Schweines ist dabei bewusst gewählt, da die Chinesen am 18. Februar Neujahr feiern und 2007 das Jahr des Schweines ist.

    "China ist ein multiethnisches Land", heißt es in der offiziellen Stellungnahme des Senders. "Um dem Islam gegenüber Respekt zu zollen, wird CCTV jede Darstellung von Schweinen von den Fernsehschirmen verbannen."

    "Schwein ist Glückssymbol"

    In China leben 20 Mio. Muslime, in Prozenten ausgedrückt stellen sie jedoch nur zwei Prozent der chinesischen Bevölkerung. Für die meisten Chinesen ist das Schwein verbunden mit starken, äußerst positiven kulturellen Assoziationen. Es ist eines der zwölf Zeichen im chinesischen Tierkreis.

    "Das Schwein ist ein Glückssymbol und ich kenne keine Muslime, die sich dadurch beleidigt fühlen", kommentiert Carla Amina Baghajati, Sprecherin der Islamischen Glaubensgemeinschaft Österreich, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur "pressetext" den Schweine-Bann.

    In China ortet Baghajati jedoch eine besondere Sensibilität gegenüber religiösen Minderheiten: "China engagiert sich vor allem im Medienbereich besonders in der Schaffung eines guten gesellschaftlichen Klimas und der interreligiösen Verständigung." Im Juni veranstaltet das Land in Nanjing eine Konferenz, die sich mit dieser Thematik befasst.

    Vom Schweine-Bann ist jedoch nicht nur Nestle betroffen, auch andere Unternehmen, die sich am boomenden chinesischen Markt tummeln, bekommen damit Probleme. In letzter Minute mussten Spots an die neue Direktive angepasst werden. Coca Cola beispielsweise wählt nun eine Doppelstrategie.

    Im "gesäuberten" Spot auf CCTV tritt jetzt ein Pandabär auf, der versucht rechtzeitig zu den Feiertagen heim zu seiner Familie zu kommen. Die Schwein-Version wird allerdings nicht aufgegeben. "Sie wird im lokalen Fernsehprogramm in Gebieten ausgestrahlt, wo es keine signifikante Anzahl an muslimischer Bevölkerung gibt", wird eine Sprecherin des Konzerns zitiert.

    Vergleicht China mit Dänemark !!!!

    Wer ist hier zivilisiert und tolerant ???????????

  2. #2

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Das heisst also keine Serben im chinesischen TV

  3. #3
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Ich dachte essen sei verboten. Anscheinend anschauen auch. Na ja. Wenn man keine anderen Probleme hat.

  4. #4

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Ich dachte essen sei verboten. Anscheinend anschauen auch. Na ja. Wenn man keine anderen Probleme hat.
    Dass was du Problem nennst, nennen milliarden andere Leute Religion.
    Und du gehörst bestimmt auch einem "Problem" an.

  5. #5
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Man kann auch aus einer Mücke einen Elefanten machen

  6. #6
    Popeye
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho
    Das heisst also keine Serben im chinesischen TV
    hbahahahahahhahhahah man kosova
    sowas kommt auch nur von dir

  7. #7

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho
    Das heisst also keine Serben im chinesischen TV
    Na, da bleibt ihnen noch die Gastrolle in Winnie Puuh als Ferkel XaXaXa

  8. #8
    Nedd
    was? china? auch? angst? vor schweinen?


  9. #9
    Nedd

  10. #10

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Hey, Mr. M warum weichst du mir immer aus? Beantworte mir doch mal meine Frage:

    Hast du nichts besseres an Silvester zu tun als im Internet rumzuhängen? Hast du keine Freunde?

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 12:27
  2. Schweine-Hausschlachtung
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 15:25
  3. Chinesischer Künstler Yue Minjun
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 14:16
  4. Buntes Ufo schwebt über chinesischer Metropole
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 19:16
  5. Chinesischer Staatskommisar braucht Serbien
    Von CrnaRuka im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 18:37