BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67

Christen in Ägypten - Ausgegrenzt und diskriminiert

Erstellt von Zurich, 17.05.2011, 12:24 Uhr · 66 Antworten · 3.359 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Warum wehren sich die Kopten dann nicht?
    Sie wehren sich auch. Aber bei 10% der Bevölkerung ist das schwierig. Und wer sich wehrt, riskiert sein Leben.

  2. #12
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Warum wehren sich die Kopten dann nicht?

    Minderheit. Eigentlich hatten die nie Probleme mit dem muslimischen Ägyptern und Arabern. Aber naja, meistens übertreiben es die westlichen Medien bei sowas wenn es um Muslime bringen Christen um geht.

  3. #13
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Mit den Christen hab ich überhaupt kein Mitleid. Sollen sie doch in die USA flüchten. Papa USA half ja den Christen im Irak also warum nicht auch Ägypten? Ups in Ägypten gibs kein ÖL
    Bullshit Post ^10

    So viel scheiße aufeinmal habe ich nur selten gelesen.

  4. #14

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Vor vielen Generationen waren diese Kopten oder wie ihr sie nennt, entweder Muslime oder Anhänger von Naturreligionen, aber die Christen mussten ja "provozieren" und sie bekehren.
    Tsss
    Sorry aber man darf sich halt aufregen

    Hab auch kein Mitleid, werden ja wegen dem Christentum gejagt, können meinetwegen sogar Juden werden aber nicht diese Religion XD

  5. #15
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Ich finde es gut, dass sich die koptischen Christen nichts gefallen lassen und in niemandes Arsch kricken. Bravo!

  6. #16
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Turk11 Beitrag anzeigen
    Vor vielen Generationen waren diese Kopten oder wie ihr sie nennt, entweder Muslime oder Anhänger von Naturreligionen, aber die Christen mussten ja "provozieren" und sie bekehren.
    Tsss
    Sorry aber man darf sich halt aufregen

    Hab auch kein Mitleid, werden ja wegen dem Christentum gejagt, können meinetwegen sogar Juden werden aber nicht diese Religion XD
    Wo hast du den Bullshit gelesen????

    Die nahöstlichen Christen, sind die ersten und ältesten Christen überhaupt. Sogar schon vor den Europäern. Man könnte sie auch Ur-Christen nennen.


    PS: Und da du gegen Missionierungen bist, bist du sicherlich auch gegen die Expansionsgelüste der Muslime in Europa.

  7. #17

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wo hast du den Bullshit gelesen????

    Die nahöstlichen Christen, sind die ersten und ältesten Christen überhaupt. Sogar schon vor den Europäern. Man könnte sie auch Ur-Christen nennen.


    PS: Und da du gegen Missionierungen bist, bist du sicherlich auch gegen die Expansionsgelüste der Muslime in Europa.
    Ja ich gebe es zu, dass ich es auch nicht mag, dass Muslime nach Europa kommen. Der Orient ist ja unser Europa

  8. #18
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wo hast du den Bullshit gelesen????

    Die nahöstlichen Christen, sind die ersten und ältesten Christen überhaupt. Sogar schon vor den Europäern. Man könnte sie auch Ur-Christen nennen.


    PS: Und da du gegen Missionierungen bist, bist du sicherlich auch gegen die Expansionsgelüste der Muslime in Europa.
    Danke du sparst mir Zeit.

  9. #19

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.349
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Mit den Christen hab ich überhaupt kein Mitleid. Sollen sie doch in die USA flüchten. Papa USA half ja den Christen im Irak also warum nicht auch Ägypten? Ups in Ägypten gibs kein ÖL
    Wie haben denn USA den Christen im Irak geholfen? Heute, dass der Irak unter amerikanischer Kontrolle ist, geht es den Christen schlechter als unter Saddam. (Nicht vergessen dass der Vize-Präsident von Saddam ein Christ war).



    Zum Thema des Threads:
    Ich denke generell geht es den christlichen Arabern heute schlechter als früher. In einer ähnlicher Weise wie es den Muslimen in mehrheitlich christlichen Ländern schlechter geht. Weil man heute mehr Wert auf diesen Kulturkämpfen gibt.

    Ich glaube aber nicht, dass es den Kopten vergleichsweise besser geht als in anderen Länder. Die christlichen Araber in Syrien sind ebenfalls so viel, die in Lebanon viel mehr, und ich denke da haben sie mehr Beteiligung an der Macht und sind weniger bedroht. Weiß ich nicht wie das in Palästina und Jordanien ist, glaube ich aber nicht dass es ihnen viel schlechter geht als in Agypten. Diese, die sicher in schlechterer Lage sind, sind die Iraker.

  10. #20
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Wie haben denn USA den Christen im Irak geholfen? Heute, dass der Irak unter amerikanischer Kontrolle ist, geht es den Christen schlechter als unter Saddam. (Nicht vergessen dass der Vize-Präsident von Saddam ein Christ war).
    Das kann man nur schwer sagen, ich kenne mehrere Christen aus dem Irak mit teils unterschiedlichen Meinungen. Heute sind sie zwischen zwei Fronten und Attacken stehen mittlerweile am Alltag. Früher hingegen haben sie sich verstecken müssen und Saddam hatte so oder so jeden abgeschlachtet.

    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Zum Thema des Threads:
    Ich denke generell geht es den christlichen Arabern heute schlechter als früher. In einer ähnlicher Weise wie es den Muslimen in mehrheitlich christlichen Ländern schlechter geht. Weil man heute mehr Wert auf diesen Kulturkämpfen gibt.
    Ich verstehe nicht, wann es Muslimen jemals in der Europäischen Gesellschaft schlecht gegangen ist bzw. ähnlich schlecht gegangen wie den Christen im Osten. Ka irgendwie hängt der Vergleich gewaltig. Sie haben alle Rechte, nur der Bau eines Minaretts ist verboten (Welches auch nicht dringend nötig ist). Solange es den Menschen gut geht und sie gleich behandelt werden wie jeder andere Staatsbürger sehe ich das nicht als Unterdrückung an.

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Männer werden diskriminiert!
    Von H3llas im Forum Rakija
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 22:04
  2. 13 Tote bei Kämpfen zwischen Muslimen und Christen in Ägypten
    Von Darijo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 16:29
  3. Versicherung diskriminiert Moslem
    Von Grizzly im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 02:33
  4. Kroatien: Eingesperrt und ausgegrenzt
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 19:45
  5. Bosnien diskriminiert Roma und Juden!!!
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 17:56