BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Christen in Nigeria während Gottesdienst hingerichtet

Erstellt von Ego, 06.01.2012, 17:51 Uhr · 39 Antworten · 2.137 Aufrufe

  1. #1
    Ego

    Christen in Nigeria während Gottesdienst hingerichtet

    Kano.


    Präsident Jonathan rief den Ausnahmezustand aus.© EPA

    (klh/apa) Der Angriff ereignete sich mitten im Gottesdienst. In Nigeria sind erneut Christen getötet worden. Bewaffnete stürmten eine Kirche im Nordosten des Landes und erschossen sechs Menschen, berichtet der Pastor der Kirche in der Stadt Gombe, John Jauro. Und es waren nicht die einzigen christlichen Opfer. Am Freitag erschossen zudem Unbekannte 16 Menschen in einem Rathaus in der Stadt Mubi. Die Schüsse galten einer Besuchergruppe aus dem christlich geprägten Süden Nigerias, die zu einem Treffen in das Rathaus im überwiegend islamischen Norden des Landes gekommen waren.
    Zunächst bekannte sich niemand zu den Attentaten. Der Verdacht fiel aber sofort auf die islamistische Sekte Boko Haram, die erst zu Weihnachten 50 Menschen bei Anschlägen auf Kirchen getötet hatte. Boko Haram, deren Name im örtlichen Hausa-Dialekt "Die westliche Lehre ist Sünde" bedeutet, hatte zu Wochenbeginn den Christen ein Ultimatum gestellt, den Norden Nigerias zu verlassen. Das Ultimatum ist mittlerweile abgelaufen.
    Nigerias Präsident Goodluck Jonathan hat bereits mehrfach angekündigt, dass der Staat hart gegen Boko Haram vorgehen wird. In vier Bundesstaaten wurde der Ausnahmezustand ausgerufen. Doch die Verfolgung von Boko Haram ist auch die Jagd auf ein Phantom. Über die genaue Struktur der Organisation herrscht Rätselraten - etwa ob sie eine Einheit oder in mehrere Gruppierungen zersplittert ist.
    Jedenfalls steigt nun in Nigeria die Angst, dass sich die Spirale der Gewalt weiter hochschraubt. Moslemische Würdenträger verurteilen zwar immer wieder scharf die Attentate auf Christen. Und auch christliche Bischöfe warnten davor, dass sich die Religionsgemeinschaften nicht gegeneinander aufhetzen lassen sollen. Gleichzeitig kündigte aber der Präsident der Vereinigung der Christen Nigerias, Ayo Oritsejafor, bereits vor Tagen an, dass sich die Christen zur Wehr setzen würden, wenn die Attentate auf sie kein Ende nehmen. Schon in den vergangenen Jahren kam es oft zu Gewaltakten zwischen Christen und Moslems, etwa zu brutalen Straßenschlachten. Die religiösen Konflikte werden dabei von einer großen Armut, politischen Streitigkeiten und Konflikten um Landbesitz angeheizt.


    Christen in Nigeria während Gottesdienst hingerichtet - Wiener Zeitung Online

    Die Christen in den Ländern wie dem Südsudan, Nigeria usw. tun mir mittlerweile echt leid.
    Während sich Präsidentinnen solcher Länder eine Villa in Wien kaufen können, leidet das Volk ihrer Länder unter Hungersnot und Gewalt.


    Während eines Gottesdienstes !!! Elende Islamisten. Gehören alle aufgeschlitzt.

  2. #2

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    traurig...
    Möge Gott ihnen dann ewigen Frieden&Ruhe im Jenseits schenken!

    Frieden

  3. #3
    Falcon
    Zitat Zitat von Ego Beitrag anzeigen
    Kano.


    Präsident Jonathan rief den Ausnahmezustand aus.© EPA

    (klh/apa) Der Angriff ereignete sich mitten im Gottesdienst. In Nigeria sind erneut Christen getötet worden. Bewaffnete stürmten eine Kirche im Nordosten des Landes und erschossen sechs Menschen, berichtet der Pastor der Kirche in der Stadt Gombe, John Jauro. Und es waren nicht die einzigen christlichen Opfer. Am Freitag erschossen zudem Unbekannte 16 Menschen in einem Rathaus in der Stadt Mubi. Die Schüsse galten einer Besuchergruppe aus dem christlich geprägten Süden Nigerias, die zu einem Treffen in das Rathaus im überwiegend islamischen Norden des Landes gekommen waren.
    Zunächst bekannte sich niemand zu den Attentaten. Der Verdacht fiel aber sofort auf die islamistische Sekte Boko Haram, die erst zu Weihnachten 50 Menschen bei Anschlägen auf Kirchen getötet hatte. Boko Haram, deren Name im örtlichen Hausa-Dialekt "Die westliche Lehre ist Sünde" bedeutet, hatte zu Wochenbeginn den Christen ein Ultimatum gestellt, den Norden Nigerias zu verlassen. Das Ultimatum ist mittlerweile abgelaufen.
    Nigerias Präsident Goodluck Jonathan hat bereits mehrfach angekündigt, dass der Staat hart gegen Boko Haram vorgehen wird. In vier Bundesstaaten wurde der Ausnahmezustand ausgerufen. Doch die Verfolgung von Boko Haram ist auch die Jagd auf ein Phantom. Über die genaue Struktur der Organisation herrscht Rätselraten - etwa ob sie eine Einheit oder in mehrere Gruppierungen zersplittert ist.
    Jedenfalls steigt nun in Nigeria die Angst, dass sich die Spirale der Gewalt weiter hochschraubt. Moslemische Würdenträger verurteilen zwar immer wieder scharf die Attentate auf Christen. Und auch christliche Bischöfe warnten davor, dass sich die Religionsgemeinschaften nicht gegeneinander aufhetzen lassen sollen. Gleichzeitig kündigte aber der Präsident der Vereinigung der Christen Nigerias, Ayo Oritsejafor, bereits vor Tagen an, dass sich die Christen zur Wehr setzen würden, wenn die Attentate auf sie kein Ende nehmen. Schon in den vergangenen Jahren kam es oft zu Gewaltakten zwischen Christen und Moslems, etwa zu brutalen Straßenschlachten. Die religiösen Konflikte werden dabei von einer großen Armut, politischen Streitigkeiten und Konflikten um Landbesitz angeheizt.


    Christen in Nigeria während Gottesdienst hingerichtet - Wiener Zeitung Online

    Die Christen in den Ländern wie dem Südsudan, Nigeria usw. tun mir mittlerweile echt leid.
    Während sich Präsidentinnen solcher Länder eine Villa in Wien kaufen können, leidet das Volk ihrer Länder unter Hungersnot und Gewalt.


    Während eines Gottesdienstes !!! Elende Islamisten. Gehören alle aufgeschlitzt.
    1. RIP an die Opfer.
    2. Stimm ich dir zu, aber die Christen welche dort die Muslime töten gehören ebenso "aufgeschlitzt".

  4. #4
    Ego
    Zitat Zitat von Falcon Beitrag anzeigen
    1. RIP an die Opfer.
    2. Stimm ich dir zu, aber die Christen welche dort die Muslime töten gehören ebenso "aufgeschlitzt".

    Sehe ich genauso. Keiner verdient es aufgrund seiner Religion umgebracht zu werden.

  5. #5

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    wenn ich sowas läse fängt mein blut an zu kochen
    was ist los in diesen ländern
    hat diese typ sein land nich in griff!??

  6. #6
    Ego
    Nein, haben sie nicht, Slovenia.

    Deswegen weigere ich mich gegen diese ganzen Spendenaufrufe für Afrika und ihre Bewohner. Weil diese verdammten Spenden rein garnichts bringen, bis das Land nicht endlich mal richtig geführt wird ! Dazu kommt, dass bestimmt mehr als die Hälfte der Spendengelder verschwindet und nicht an ihr Ziel findet.
    Man muss die afrikanischen Regierungen endlich dazu bringen, mehr zu tun.

    Alle Hilfe aus Europa ist umsonst, solange die Regierungen nicht selbst etwas tun für ihr Land.

  7. #7

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von Ego Beitrag anzeigen
    Nein, haben sie nicht, Slovenia.

    Deswegen weigere ich mich gegen diese ganzen Spendenaufrufe für Afrika und ihre Bewohner. Weil diese verdammten Spenden rein garnichts bringen, bis das Land nicht endlich mal richtig geführt wird ! Dazu kommt, dass bestimmt mehr als die Hälfte der Spendengelder verschwindet und nicht an ihr Ziel findet.
    Man muss die afrikanischen Regierungen endlich dazu bringen, mehr zu tun.

    Alle Hilfe aus Europa ist umsonst, solange die Regierungen nicht selbst etwas tun für ihr Land.
    Wie willst du spenden Schüler?



    Topic: Wo ist hier die Weltpolizeit wo sich sonst überall einmischt. Gut funkionierende Länder wie Lybien haben sie komplett zerstört und Konfliktländern wie Nigeria machen sie nichts. Die islamistischen Idioten sollte man allesamt erschiessen, da bringt auch kein Gefängniss.

  8. #8

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    Zitat Zitat von Ego Beitrag anzeigen
    Nein, haben sie nicht, Slovenia.

    Deswegen weigere ich mich gegen diese ganzen Spendenaufrufe für Afrika und ihre Bewohner. Weil diese verdammten Spenden rein garnichts bringen, bis das Land nicht endlich mal richtig geführt wird ! Dazu kommt, dass bestimmt mehr als die Hälfte der Spendengelder verschwindet und nicht an ihr Ziel findet.
    Man muss die afrikanischen Regierungen endlich dazu bringen, mehr zu tun.

    Alle Hilfe aus Europa ist umsonst, solange die Regierungen nicht selbst etwas tun für ihr Land.
    Ich hoffe ich werde nicht verwarnt
    aber diese afrikaner sind extrem unfähig sind
    die verlassen sich nur auf die spenden der europäer statt selbst mal das ruder in die hand zu nehmen und was zu tun
    und dann wundern sie sich das sie verhungern....
    aber dann wieder großen spenden marathon starten

    ne danke von mir kriegt ihr kein cent!!!!

  9. #9
    Ego
    Zitat Zitat von PravoslavacRS Beitrag anzeigen
    Wie willst du spenden Schüler?



    Topic: Wo ist hier die Weltpolizeit wo sich sonst überall einmischt. Gut funkionierende Länder wie Lybien haben sie komplett zerstört und Konfliktländern wie Nigeria machen sie nichts. Die islamistischen Idioten sollte man allesamt erschiessen, da bringt auch kein Gefängniss.
    Ich protestiere auch, wenn meine Mutter etwas spenden will.

  10. #10

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von Ego Beitrag anzeigen
    Ich protestiere auch, wenn meine Mutter etwas spenden will.
    Gut so.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gottesdienst (nsfw)
    Von Skitnik im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 17:07
  2. Nordkoreas Währungsreform: Parteifunktionär hingerichtet
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 04:33
  3. Tschetschene eiskalt hingerichtet
    Von phαηtom im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 14:45
  4. Dokumentation: Williams nach 25-jähriger Haft hingerichtet
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 13:30