BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 23 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 221

Christen in der Türkei

Erstellt von Albanesi, 24.11.2004, 20:16 Uhr · 220 Antworten · 11.608 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Christen in der Türkei

    Verwaltungsstreitsache eines türkischen Staatsangehörigen christlicher Religionszugehörigkeit
    Sehr geehrter Herr Bretzer,

    zu Ihrer o.g. Anfrage nimmt amnesty international wie folgt Stellung:

    1. Wie sehen die Haftbedingungen für christliche Gefangene in der Türkei aus?

    Gibt es Unterschiede in der Behandlung von muslimischen und christlichen Gefangenen? Welchen Repressalien sind christliche Gefangene gegebenenfalls ausgesetzt?

    Sind diese staatlicherseits veranlaßt bzw. geduldet?

    Ist vor diesem Hintergrund das Vorbringen des Beigeladenen zu 1) glaubhaft?

    Christen werden in der Türkei von einem erheblichen Teil der Bevölkerung als gavur, d.h. als Ungläubige angesehen. Insbesondere griechisch-orthodoxe und armenische Christen werden in der Türkei traditionell als Feinde betrachtet. Für Kaldäer (d.h. syrische, darunter syrisch-orthodoxe Christen) soll dies nach Einschätzung eines Vertrauensanwalts von amnesty international zumindest im Westen der Türkei nicht gleichermaßen gelten. Jedoch ist nach Einschätzung unserer Organisation davon auszugehen, daß die Mehrheit der türkischen Bevölkerung die verschiedenen christlichen Ausrichtungen nicht immer unterscheiden kann. Daher ist die türkische Bevölkerung Christen gegenüber häufig insgesamt feindselig eingestellt. Christliche Religionszugehörige werden oft als Armenier betrachtet, auch wenn sie eigentlich einer der syrischen Kirchen angehören. Dies mag daran liegen, daß gegenwärtig die Mehrheit der in der Türkei lebenden Christen Armenier sind.

    Die feindselige Einstellung gegenüber Christen kommt auch in Äußerungen türkischer Regierungsmitglieder zum Ausdruck: So bezeichnete die damalige Innenministerin Meral Aksener bei der Eröffnung einer Polizeistation in Kagithane-Sanayi im März 1997 den Führer der PKK, Abdullah Öcalan, als “armenischen Fötus” (in deutsch wohl am besten als “Armenierbrut” zu übersetzen). Damit hat die Innenministerin die Verachtung der türkischen Bevölkerung gegenüber Angehörigen der christlichen Religionsgemeinschaft zum Ausdruck gebracht.

    Ob ein türkischer Staatsbürger Christ ist, ist bereits durch einen Blick in den Personalausweis erkennbar, da die Religionszugehörigkeit darin ausgewiesen wird. Auch durch die Paßnummer soll sich der Glaube erschließen lassen. Berichten zufolge soll die Zahlenfolge 31 in der Paßnummer für die christliche Religionszugehörigkeit stehen (vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 22.12.1997).

    Alle Gefangenen, die in eine Haftanstalt überstellt werden, sollen Berichten zufolge einem sogenannten “strip-search” unterzogen werden, so daß bei Männern sogleich erkennbar ist, daß sie Christen sind, da sie nicht beschnitten sind (prokurdische Zeitung Emek vom 03.04.1998 ). Desweiteren sollen vor allem beim Militär Vorfälle von Zwangsbeschneidungen bekannt geworden sein (vgl. FAZ vom 22.07.1997).

    Es ist daher nicht ausgeschlossen, daß Christen in der Haft stärker als andere Schikanen bis hin zu Mißhandlungen durch Mitgefangene und Wärter ausgesetzt sind. Dieses Verhalten wird staatlicherseits geduldet. Einige Politiker haben in ihren Äußerungen immer wieder einen Zusammenhang zwischen Armeniern (gemeint sind damit in der Regel Christen insgesamt) und der kurdischen PKK hergestellt.

    amnesty international ist der Fall des syrischen Christen Soner Önder bekannt, der im Jahre 1991 als 17jähriger Student unter dem Verdacht der Beteiligung an Aktionen der PKK festgenommen wurde. In Polizeihaft wurde er schwer gefoltert. Es soll festgestellt worden sein, daß er als Christ nicht beschnitten worden war. Daraufhin soll er als “Armenier” beschimpft worden sein. Obwohl es Entlastungszeugen für Soner Önder und Beweise für die von ihm erlittene Folter gibt, wurde er zu einer sehr hohen Haftstrafe verurteilt. Beobachter gehen davon aus, daß seine christliche Religionszugehörigkeit darauf Einfluß gehabt haben könnte.


    2. Besteht für den Beigeladenen ein Ausreiseverbot aufgrund der Strafaussetzung zur Bewährung?

    Wird daher die Strafaussetzung zur Bewährung bei einer Rückkehr des Beigeladenen zu 1) in die Türkei widerrufen?

    Werden gegebenenfalls an den Beigeladenen zu 1) aufgrund seiner Zugehörigkeit zur christlichen Religionsgemeinschaft hierbei andere Maßstäbe angelegt ?

    Zur Beantwortung dieser Fragen liegen amnesty international keine ausreichenden Erkenntnisse vor. Desweiteren verweisen wir auf unsere Ausführungen zu Frage 1.


    3. Sind die Bescheinigungen vom 03. April 1992 und 29. August 1996 echt ?

    Aufgrund mangelnder Expertise hat amnesty international nicht die ausreichenden Informationen, um sich zur Echtheit von Dokumenten zu äußern.


    Mit freundlichen Grüßen

    gez.

    Barbara Neppert

    Koordinationsgruppe Türkei


    f.d.R.


    Imke Dierßen

    Referat für politische Flüchtlinge



    http://www.lexikon-definition.de/Voe...Armeniern.html

    http://home.t-online.de/home/wolfgang.gust/inhalt.htm

    http://www.klick-nach-rechts.de/tick...4/01/film1.htm

    http://www.juedisches-archiv-chfrank...d-leugnung.htm

    http://www.gfbv.de/archiv/0404/Armenier.htm

    http://www.osteuropa.ch/mainmenu/dos...iergenozid.htm

    http://www.d-armenier.de/cms/html/mo...24.04.2004.pdf


    Das krasse ist Er diente sogar als Vorbild für den Holocaust der Nazis und wird allein von der türkischen Regierung geleugnet und allenfalls euphemistisch als "Umsiedlung" bemäntelt.

  2. #2
    Avatar von Nitec

    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    227
    Klar, und weil die Türken so böse sind zu den Christen, wurden auch EU-Beitrittsverhandlungen empfohlen.
    Glaub nicht jede albanerfeindliche und türkenfeindliche Story!

  3. #3
    Avatar von Gabrijel

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    422
    Zitat Zitat von Nitec
    Klar, und weil die Türken so böse sind zu den Christen, wurden auch EU-Beitrittsverhandlungen empfohlen.
    Glaub nicht jede albanerfeindliche und türkenfeindliche Story!
    Dann frag mal einen Aramäer/Assyrer was im Osten
    der Türkei abgeht. Warum wohl (fast) keine Christen (Syrisch
    Orthodoxe) mehr in der Gegend Tur Abdin leben.

  4. #4
    Avatar von Nitec

    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    227
    Warum sollte ich? Ich weiss, dass meine Familie Zuflucht und Aufnahme in der Türkei fand. Ich kann mich also nicht beklagen über die Türken.
    Weisst du, die Indianer wurden auch nicht gerade "nett" behandelt von den Amerikanern. Und trotzdem mache ich Amerikanern keinen Vorwurf. Und trotzdem kann jetzt kein Indianer herkommen und sagen: Amis raus aus USA, Winnetou ist wieder da!
    Nenn mich einen Ignoranten, vielleicht hast du sogar Recht damit.

  5. #5
    Avatar von Gabrijel

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    422
    Zitat Zitat von Nitec
    Warum sollte ich? Ich weiss, dass meine Familie Zuflucht und Aufnahme in der Türkei fand. Ich kann mich also nicht beklagen über die Türken.
    Weisst du, die Indianer wurden auch nicht gerade "nett" behandelt von den Amerikanern. Und trotzdem mache ich Amerikanern keinen Vorwurf. Und trotzdem kann jetzt kein Indianer herkommen und sagen: Amis raus aus USA, Winnetou ist wieder da!
    Nenn mich einen Ignoranten, vielleicht hast du sogar Recht damit.
    Was für ein Vergleich!

    *Applaus*

    Übrigens, Winnetou ist nur eine erfundene Romanfigur - er hat
    nie existiert. Zudem kenne ich keine offiziellen Stimmen der
    Aramäer, welche die Türken aus der Türkei rausschicken wollen^^

    Nochmal lesen, verstehen, antworten.

  6. #6
    Avatar von Nitec

    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    227
    Warum sollte ich? Es gibt genug dringendere, aktuellere Probleme als das Geschehen im Osmanischen Reich. Und auf die sollten wir unser Augenmerk richten.

  7. #7
    Avatar von Gabrijel

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    422
    Zitat Zitat von Nitec
    Warum sollte ich? Es gibt genug dringendere, aktuellere Probleme als das Geschehen im Osmanischen Reich. Und auf die sollten wir unser Augenmerk richten.
    Dann ein Vorschlag von mir - kümmere Dich nicht um Themen,
    welche ja so unwichtig sind für Dich und richte Deine volle
    Aufmerksamkeit auf das Wichtige.

  8. #8
    Avatar von Nitec

    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    227
    Einverstanden. Dennoch erlaube ich mir darauf hinzuweisen, dass die Türkenhetze auf Lüge aufbaut, wenn hier verbreitet wird, Christen würden in der heutigen Türkei verfolgt.

  9. #9
    Avatar von Gabrijel

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    422
    Zitat Zitat von Nitec
    Einverstanden. Dennoch erlaube ich mir darauf hinzuweisen, dass die Türkenhetze auf Lüge aufbaut, wenn hier verbreitet wird, Christen würden in der heutigen Türkei verfolgt.
    Lesen alleine reicht heutzutage nicht mehr, verstehen sollte
    man den/die Text/e auch noch.

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Nitec
    Klar, und weil die Türken so böse sind zu den Christen, wurden auch EU-Beitrittsverhandlungen empfohlen.
    Glaub nicht jede albanerfeindliche und türkenfeindliche Story!

    Werter Nitec, das was in der Vergangenheit geschah, zwischen den Armeniern und den Türken ist schlimm gwesen, jetzt ist das nun mal Vergangenheit!

    Und Ich denke, sehr bald schon wird der türkische Staat in dieser Hinsicht einsichtig werden, wegen der EU.

    Griechenland verstößt aber sauch gegen die Menschenrechte und Menschenwürde und trotzdem ist es ein EU-Mitglied !


    Für die Türken waren, sind und bleiben die Christen KJAURI, also Ungläubige.

Seite 1 von 23 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polonezköy - Christen in der Türkei
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 22:27
  2. Christen in der Türkei (Aramäer)
    Von Krešimir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 18:58
  3. Morde gegen Christen in der Türkei
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 16:14
  4. DIE ERMORDETEN CHRISTEN IN DER TÜRKEI...
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 22:17
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42