BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 215

Christen in der Türkei (Aramäer)

Erstellt von Krešimir, 16.07.2009, 21:59 Uhr · 214 Antworten · 10.966 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Ante Gotovina ? Wikipedia


    Das Verfahren läuft.
    Anklagepunkte:


    • Tötung von mindestens 37 Personen (nach der alten Anklageschrift ging man von 150 Personen aus);
    • Plünderung privaten und öffentlichen Eigentums
    • Brandschatzung und Zerstörung von Dörfern und Städten
    • Vertreibung von mehreren zehntausend Serben
    EBEN Anklagepunkte!

    In einem demokratischem Staat ist man erst SCHULDIG wenn man verurteilt wird!

    Ist das schon der Fall?

    Du wirkst noch sehr jung arkadas, kennst anscheinend deine Geschichte nicht und unsere erst recht nicht

  2. #202

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Das würde ja auch heißen das jeder Serbe, Bosniake, Albaner etc. Osmane war. Daher die alle im Osmanischem Reich waren zu der Zeit. :


    Genau so ist.
    Jeder wurde Osmane genannt obwohl die Ethnien unter sich blieben.
    Endeffekt waren sie Osmanen.

  3. #203
    Avatar von esma64

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Das würde ja auch heißen das jeder Serbe, Bosniake, Albaner etc. Osmane war. Daher die alle im Osmanischem Reich waren zu der Zeit. :

    war ja auch so, du dreckskerl

  4. #204

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    EBEN Anklagepunkte!

    In einem demokratischem Staat ist man erst SCHULDIG wenn man verurteilt wird!

    Ist das schon der Fall?

    Du wirkst noch sehr jung arkadas, kennst anscheinend deine Geschichte nicht und unsere erst recht nicht


    Ich kenne die Geschichte meines Volkes gut.

    Noch nicht.
    Der zögert sein Urteil nur voraus.
    Macht im Augenblick Karadzic ebenfalls.

  5. #205
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Geschichte meines Volkes gut.

    Noch nicht.
    Der zögert sein Urteil nur voraus.
    Macht im Augenblick Karadzic ebenfalls.
    Sorry arkadas, aber du degradierst dich mit deinen Aussagen selbst

  6. #206

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Sorry arkadas, aber du degradierst dich mit deinen Aussagen selbst


    Wieso sollte ich mich gerade selber degradieren arkadas ?
    Jeder Nicht-Kroate sieht ihn als Mörder.

  7. #207
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Nein sie hatten alle gleiche Rechte wie oft soll ich das noch sagen ?
    Jeder Religionsangehörige konnte wenn er wollte ein hohes Amt besetzen.
    Das war kein Problem.

    Türken waren Türken und Armenier waren Armenier usw.
    Endeffekt hießen sie aber Osmanen.

    Stimme ich so nicht zu:
    Vielleicht hilft diese Erklärung.
    Im Osmanischen Reich [Bearbeiten]

    Im Osmanischem Reich waren anerkannte Minderheiten entsprechend ihrer Religionszugehörigkeit in Millets organisiert und rechtlich eingeordnet. Dieses System gewährte diesen religiösen Gruppen gewisse Rechte, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln. Bei Fragen und Streitigkeiten, die sowohl muslimische als auch christliche Untertanen betrafen, galt das islamische Recht, die Scharia. Nicht-muslimische Untertanen wurden Dhimmi genannt. Die Steuerlast der Dhimmi war höher als die der Muslime. Zudem gab es eine Reihe von diskriminierenden Vorschriften und Verboten, z.B. das Verbot bestimmter Reittiere.[1] Andererseits hatten nicht-muslimische Minderheiten im Rahmen der Knabenlese bessere soziale Aufstiegsmöglichkeiten als die meisten Muslime.


    Diese Knabenauslese diente jedoch nur dazu die *Elitetruppe des Osmanischen Reich* die JANITSCHAREN als Kampftruppe für die Osmanen aufzustellen. (Ein Witz der Geschichte: Christliche Knaben, junge Männer gehörten zu den Elitetruppen der Osmanen) Diese Knaben zw. 7 und 14 Jahren wurden hauptsächlich aus Serbien und Bosnien, später auch aus Bulgarien, Rumänien und Griechenland von ihren Familien zwangsrekrutiert und zwangsislamisiert und in die Obhut osman. Familien gegeben und einer harten Schule ausgesetzt.

    Rechtlich waren sie Sklaven, durften anfangs nicht heiraten, keinen Besitz haben , konnten jedoch aus ihrer Loyalität dem Sultan gegenüber in hohe Ämter des osmanischen Reich steigen.

    Janitscharen ? Wikipedia

    Das sieht mir nicht nach Freiwilligkeit und Gleichheit aus!

  8. #208

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Stimme ich so nicht zu:
    Vielleicht hilft diese Erklärung.
    Im Osmanischen Reich [Bearbeiten]

    Im Osmanischem Reich waren anerkannte Minderheiten entsprechend ihrer Religionszugehörigkeit in Millets organisiert und rechtlich eingeordnet. Dieses System gewährte diesen religiösen Gruppen gewisse Rechte, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln. Bei Fragen und Streitigkeiten, die sowohl muslimische als auch christliche Untertanen betrafen, galt das islamische Recht, die Scharia. Nicht-muslimische Untertanen wurden Dhimmi genannt. Die Steuerlast der Dhimmi war höher als die der Muslime. Zudem gab es eine Reihe von diskriminierenden Vorschriften und Verboten, z.B. das Verbot bestimmter Reittiere.[1] Andererseits hatten nicht-muslimische Minderheiten im Rahmen der Knabenlese bessere soziale Aufstiegsmöglichkeiten als die meisten Muslime.


    Diese Knabenauslese diente jedoch nur dazu die *Elitetruppe des Osmanischen Reich* die JANITSCHAREN als Kampftruppe für die Osmanen aufzustellen. (Ein Witz der Geschichte: Christliche Knaben, junge Männer gehörten zu den Elitetruppen der Osmanen) Diese Knaben zw. 7 und 14 Jahren wurden hauptsächlich aus Serbien und Bosnien, später auch aus Bulgarien, Rumänien und Griechenland von ihren Familien zwangsrekrutiert und zwangsislamisiert und in die Obhut osman. Familien gegeben und einer harten Schule ausgesetzt.

    Rechtlich waren sie Sklaven, durften anfangs nicht heiraten, keinen Besitz haben , konnten jedoch aus ihrer Loyalität dem Sultan gegenüber in hohe Ämter des osmanischen Reich steigen.

    Janitscharen ? Wikipedia

    Das sieht mir nicht nach Freiwilligkeit und Gleichheit aus!


    Das sie extra Steuern zahlen mussten schrieb ich bereits.

  9. #209

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Der östliche Teil der türkei gehört nicht zum Balkan.

    Daher sollte man diesen thread schließen.

  10. #210
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Der östliche Teil der türkei gehört nicht zum Balkan.

    Daher sollte man diesen thread schließen.

    Sorry aber das Thema heißt, Christen in der Türkei (Armenier)
    Einfach alles lesen, bevor man einen Post macht

Ähnliche Themen

  1. Christen in der Türkei
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 23:11
  2. Polonezköy - Christen in der Türkei
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 22:27
  3. Christen in der Türkei, Muslime in Griechenland
    Von AyYıldız im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 16:31
  4. DIE ERMORDETEN CHRISTEN IN DER TÜRKEI...
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 22:17
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42