BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83

Christentum "heute" und "gestern"

Erstellt von Kelebek, 04.02.2010, 23:28 Uhr · 82 Antworten · 4.492 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Neues Testament hin oder her. Gelebt wurde sehr lange das alte Testament (und zwar bis zum 30jährigen Krieg). Danach fing die Religion in Europa immer mehr an Bedeutung zu verlieren ergo haben weniger Menschen alles wortwörtlich genommen.

    Zu behaupten, dass das AT nicht Teil des Christentums ist, ist jedoch unwahr. Es ist ein Teil des Christentums genau so wie es das NT ist. Die meisten Christen glauben aber lieber, dass nur das NT ein Teil des Christentums ist.

    EDIT:

    Altes Testament: Altes Testament ? Wikipedia

    Neues Testament: Neues Testament ? Wikipedia
    Hab ich mich sooo missverständlich ausgedrückt?
    Das AT muss allein schon wegen der Schöpfungsgeschichte dazugehören und auch wegen der 10 Gebote, kein Thema. Aber das ganze AT wird im Prinzip dadurch ausgehebelt, dass Jesus im NT erscheint und das Nächstenliebegebot verkündet. Ich mein, ganz ehrlich, was bleibt einem anderes übrig, als das AT außen vor zu lassen. Es ist blutrünstig, grausam und intolerant. Von daher ist es auf jeden Fall der richtige Schritt zu sagen, es ist zwar Teil des Christentums, hat für heutige Zeiten aber keine Bedeutung mehr.

  2. #22
    Kelebek
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Hab ich mich sooo missverständlich ausgedrückt?
    Das AT muss allein schon wegen der Schöpfungsgeschichte dazugehören und auch wegen der 10 Gebote, kein Thema. Aber das ganze AT wird im Prinzip dadurch ausgehebelt, dass Jesus im NT erscheint und das Nächstenliebegebot verkündet. Ich mein, ganz ehrlich, was bleibt einem anderes übrig, als das AT außen vor zu lassen. Es ist blutrünstig, grausam und intolerant. Von daher ist es auf jeden Fall der richtige Schritt zu sagen, es ist zwar Teil des Christentums, hat für heutige Zeiten aber keine Bedeutung mehr.
    Also hat man durch das neue Testament die Bibel einfach für das neue Zeitalter angepasst? Nach 1000 Jahren wird die Welt auch ganz anders aussehen, wird man dann wieder ein noch neueres Testament veröffentlichen?

    Ich hab echt den Eindruck durch das neue Testament hat man versucht die Brutalität und die wahre Bibel zu unterdrücken mit Hilfe des NT als gute darzustellen!

  3. #23
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Also hat man durch das neue Testament die Bibel einfach für das neue Zeitalter angepasst? Nach 1000 Jahren wird die Welt auch ganz anders aussehen, wird man dann wieder ein noch neueres Testament veröffentlichen?

    Ich hab echt den Eindruck durch das neue Testament hat man versucht die Brutalität und die wahre Bibel zu unterdrücken mit Hilfe des NT als gute darzustellen!
    Naja was heißt, neues Zeitalter, der Zeitabschnitt zwischen Verfassung des AT und NT ist eher gering. Da war nix mit großartiger Veränderung der Lebenssituationen. Das hat auch nix mit Vertuschen zu tun. Für die Christen hat mit Jesu Geburt einfach ihre Zeitrechnung begonnen und seine Worte zählen direkt, da sie von Gott kommen.

  4. #24
    Avatar von Mr. Unbekannt

    Registriert seit
    30.01.2010
    Beiträge
    7
    AT+ NT= Wort Gottes, denn: Ich, der HERR, ändere mich nicht (Maleachi 3,6)

    Wenn das nicht stimmt, dann müssten wir ja die Bibel als verfälscht ansehen, dann könnte man einfach etwas raus suchen was einem gefällt...

  5. #25
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Sich zu streiten welche Religion die Wahre ist bringt sich überhaupt nichts.
    Für uns Christen ist und bleibt es das Christentum und für die Muslime ist und bleibt es der Islam.

    Is auch nicht weiter schlimm...schlimm ist nur, dass einer den anderen immer niedermachen muss, um zu zeigen wie falsch seine Religion doch ist....

    Voli svoje postuj tudje....

  6. #26
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Mr. Unbekannt Beitrag anzeigen
    AT+ NT= Wort Gottes, denn: Ich, der HERR, ändere mich nicht (Maleachi 3,6)
    Niemand sagt das sich Gott geändert hat auch nicht der Koran, einzig und allein die Menschen haben versucht Gott anders darzustellen jetzt ist dei frage in welchem Buch dies der Fall ist. Jeder weiß für sich wo es der Fall ist und wo nicht

  7. #27
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Sich zu streiten welche Religion die Wahre ist bringt sich überhaupt nichts.
    Für uns Christen ist und bleibt es das Christentum und für die Muslime ist und bleibt es der Islam.

    Is auch nicht weiter schlimm...schlimm ist nur, dass einer den anderen immer niedermachen muss, um zu zeigen wie falsch seine Religion doch ist....

    Voli svoje postuj tudje....
    Stimmt, vom niedermachen der anderen Religion wird die eigene nicht "besser". Aber das will ich capo diesmal gar nich unterstellen, seine Quellen sind nicht übel, so per se.

  8. #28
    Kelebek
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Sich zu streiten welche Religion die Wahre ist bringt sich überhaupt nichts.
    Für uns Christen ist und bleibt es das Christentum und für die Muslime ist und bleibt es der Islam.
    Das sowieso. Wir streiten hier nicht darum. Ab und zu ärger ich ok. Jeder weiß selber was gut für ihn ist.

    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Is auch nicht weiter schlimm...schlimm ist nur, dass einer den anderen immer niedermachen muss, um zu zeigen wie falsch seine Religion doch ist....

    Voli svoje postuj tudje....
    Ne, falls du mich meinst, ich wollte hier weder eine Religion falsch darstellen noch was anderes. Hat mich einfach interessiert, wenn ich hetzen wollte würd ich dumme Sprüche hinklatschen . Wollte das mit neu alt halt mal wissen.

  9. #29
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Das sowieso. Wir streiten hier nicht darum. Ab und zu ärger ich ok. Jeder weiß selber was gut für ihn ist.

    Ne, falls du mich meinst, ich wollte hier weder eine Religion falsch darstellen noch was anderes. Hat mich einfach interessiert, wenn ich hetzen wollte würd ich dumme Sprüche hinklatschen . Wollte das mit neu alt halt mal wissen.
    Gut...ich glaub dir mal

  10. #30
    Lopov
    Das Christentum hat ein Update hinter sich. Sehr löblich Nur leider ist inzwischen auch das Christentum 2.0 nicht mehr aktuell. Es wird wieder mal Zeit für ein gründliches Update auf die neueste Version 3.0.

    Der Islam steckt aber immer noch in Version 1.0 fest. Oder gab es schon mal ein Update?


    Wie wollen sich die 2 größten Religionen der Welt gegen die ganzen Viren, Trojaner, ... schützen, wenn sie nicht am aktuellen Stand sind???

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  2. Ist "Selbstmordattentat" im Judentum/Christentum erlaubt?
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 13:42
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 18:33
  5. "Das Kosovo - gestern und heute"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 16:57