BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 102

ist das christentum wirklich eine monotheistische religion?

Erstellt von MIC SOKOLI, 02.03.2006, 00:01 Uhr · 101 Antworten · 3.913 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Schiptar
    ....egal, was die antiken Juden waren, Araber waren sie mit Sicherheit nicht!
    Hebräer das Volk Israels und die Angehörigen des Judentums sind vom semitischen Stamm. Zu den Semiten zählen auch die Araber. :wink:
    Seine dumme Magnifizenz hat aber nicht gesagt, daß die Juden und Araber seinerzeit miteinander verwandt waren, sondern er hat behauptet, Jesus sei ein Araber gewesen.
    Sogar Du dürftest den Unterschied kapieren, der zwischen Ähnlichkeit und Identität besteht.

  2. #52

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Gjergj

    Hebräer das Volk Israels und die Angehörigen des Judentums
    sind vom semitischen Stamm. Zu den Semiten zählen auch die
    Araber. :wink:
    Juden sind ihrer Schatten selbst , waren einst ein semitischer Stamm

    Sie sind vom Stammland Israel , so gut auf der ganzen Welt zerstreut

    Haben sich auch mit denn Völkern dort wo sie sich siedelten , vermischt
    Juden haben dies parktiziert und das seid Jahrtausende , aber hielten an ihre Kultur fest , als Jude.

    In der christlichen Welt haben die Juden nur ihre Sprache verlernt , nicht aber in denn islamischen Gebieten

  3. #53

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Magnificient
    Nur nebenbei - lustig ist immer zu sehen wie Jesus, von der Kirche, europäisiert dargestellt wird obwohl er ein Araber war!
    Lustig, wie ein Türke aus einem Juden einen Araber zu machen versucht...

    Aber Napoleon Bonaparte & Alexander der Große waren ja schließlich auch Albaner.
    Er war ja arabar, weil er aus den arabischem Gebiet kam, und dementsprechend die Natur ihm eine dunklere Haut zum schutz von der Sonne gegeben hatt...... hast glaub bisschen falsch verstanden.

    Magnificient is doch ganz normal, in Asien hatt Jesus "schlitzaugen" (soll keine beleidigung sein, sorry) in Afrika ist Jesus Schwarz.......ect ect ect.
    eine ganz normale sache..

  4. #54
    Avatar von sandrine

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    186

    Re: ist das christentum wirklich eine monotheistische religi

    Zitat Zitat von drenicaku
    Monotheistische Religionen sind beispielsweise das Judentum, der Islam, das Christentum und die Neuzeitreligion der Baha'i.

    Aus Sicht von Juden, Muslimen und Unitariern wird zum Teil in Frage gestellt, dass das Christentum eine monotheistische Religion ist. Diese Kritiker behaupten, die Trinität (Vater, Sohn, Heiliger Geist) sei ein Tritheismus, also der Glaube an drei Gottheiten. Im Sohn beteten die Christen zudem Jesus als Gott und als Menschen an, da er beides sei, ohne die menschliche Erbsünde.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Monotheismus
    ich weiss nicht genau, wie ich das beantworten soll... gott wird als eine person ausgelegt, doch haben die gelehrten früher ihn nicht immer nur "mein herr" genannt, sondern des öfteren mit "meine herren" angesprochen. er selbst sprach von sich auch unter anderem im plural. werd ich wohl erst erfahren, wenn ich nicht mehr unter den lebenden weile. sehr interessant, das ganze.

  5. #55

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

    die christen glauben nicht an einen gott!

    ihre götter sind jesus, sein vater, seine mutter, der heilige geist (onkel),
    das kreuz.....

    somit kann man diese auch jesuiten nennen.
    von dem alte testament (Tevrat) halten sie nichts....

    vielgötterglaube pur!

    -----------------

    ich respektiere eure religion, aber ihr könnt doch nicht wirklich behaupten, ihr würdet an einen gott glauben.
    es ist definitiv keine monotheistische religion.

  6. #56
    jugo-jebe-dugo
    Er ist Gottes Sohn,also ist er Gott.

    MfG


  7. #57

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Gjegj du glaubs an einen Glauben desse Gründer ein "Kinderficker" war...
    quasi ein Pädophiler.


    Das erinnert mich an di Aussage von ebend. Seid die Palöstinenser 1994 die Regierung übernommen haben werden unsere Kirchen geschändet und unsere Priester getötet. Über Kirchen in Palästina.

  8. #58

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    das hat nicht mit meiner behauptung/ansicht zu tun.
    du kannst einen neuen thread eröffnen, über die geschichte des islams..... :wink:

  9. #59

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Es ist die Monotheistische Religion schlecht hin!!!

    Jeusus ist der Mensch gewordene Gott. Der Heilige Geist ist Gottes Hauch. (Onkel? Wovon laberst du?)

    Das Kreuz ist ebenfalls wie der Fisch ein Symbol für die Christen so wie bei euch der Halbmond. Es ist lediglich ein Symbol und ausdruck unseres Glaubens.

    Und Die Heilige Jungfrau ist eine der vielen Heiligen. Heilige sind Menschen die vom Heiligen Geist berührt , also quasi "Erleuchtet" worden sind.
    Vom Heiliegen Sava über die Heiliege Jungfrau zu St.Maritn.

    Du bist nicht einmal auf dem Niveu eines Laien wie kannst du dann solch einen Misst verzapfen. Lies zuerst Bücher über so etwas und dann schau weiter.

    Wenn du dich für den Islam bzw. eine kritische Auseinandersetzung damit Interessierst schau dir meinen Threasd: Islam Kritik an.

  10. #60

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Es ist die Monotheistische Religion schlecht hin!!!

    Jeusus ist der Mensch gewordene Gott. Der Heilige Geist ist Gottes Hauch. (Onkel? Wovon laberst du?)

    Das Kreuz ist ebenfalls wie der Fisch ein Symbol für die Christen so wie bei euch der Halbmond. Es ist lediglich ein Symbol und ausdruck unseres Glaubens.

    Und Die Heilige Jungfrau ist eine der vielen Heiligen. Heilige sind Menschen die vom Heiligen Geist berührt , also quasi "Erleuchtet" worden sind.
    Vom Heiliegen Sava über die Heiliege Jungfrau zu St.Maritn.

    Du bist nicht einmal auf dem Niveu eines Laien wie kannst du dann solch einen Misst verzapfen. Lies zuerst Bücher über so etwas und dann schau weiter.

    Wenn du dich für den Islam bzw. eine kritische Auseinandersetzung damit Interessierst schau dir meinen Threasd: Islam Kritik an.
    der halbmond ist kein islamisches symbol! :wink:
    wie gesagt, gott kann nicht zu einem menschen werden, denn dann wäre er sterblich- vielgötterglaube.
    gott kann zeugt keine kinder, somit kann er auch keine götter zeugen. :wink:
    dann könnte er ja eine monarchie gründen, sohn des gottes sohn, enkel des gottes sohn....

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Im Christentum ist es verboten die Religion zu wechseln
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 12:50
  2. Was hat diese Frau für eine Religion?
    Von Charlie im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 17:26
  3. Der Islam, eine Religion für uns Männer.
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 20:29
  4. Christentum und Islam-eine verkuerzte sichtweise
    Von wakawaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 19:36
  5. Eine neue Religion!
    Von AkzepTolera im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 12:01