BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 102

ist das christentum wirklich eine monotheistische religion?

Erstellt von MIC SOKOLI, 02.03.2006, 00:01 Uhr · 101 Antworten · 3.909 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    @dreni

    Was azfregen ich habe dir mind. zehn mal den Sachverhalt erklärt und Links dazu gegeben... Aber du gehörst ub Dr.Macedonians Hilfe Gruppe. ^^

  2. #82
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Es kann nur einen geben. 8)

    Das wäre doch DER Slogen. Mannomannomanno warum ist noch keiner drauf gekommen!

    Der moderne Koran, die moderne Bibel.

    Naja, schon erfunden....aaaaaaaaaaaaber nicht in diesem Zusammenhang.

    Sagt danke Zajko.
    Ich sage, bitte gern geschehen.
    Ich sage, Provision.
    Ich sage, Baksis.

  3. #83

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    @dreni

    Was azfregen ich habe dir mind. zehn mal den Sachverhalt erklärt und Links dazu gegeben... Aber du gehörst ub Dr.Macedonians Hilfe Gruppe. ^^
    ich habe mir einiges durchgelesen.
    dabei ist mir aufgefallen, dass die christen selbst jesus zum gott machten.
    er selber sprach immer von gott, aber hat nie behauptet sein leiblicher sohn zu sein.
    wir sind alle seine kinder, dass bedeutet nicht das er sein leiblicher sohn ist.
    die christenheit will/wollte ihn aber hervorheben und verursachte dadurch einen vielgötterglauben.
    das kreuz ist ein symbol, es gibt wohl mehrere symbole.

    aber dennoch hat man aus jesus, der prophet war, einen sohn gottes gemacht.

  4. #84
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von drenicaku
    ich habe mir einiges durchgelesen.
    Dass du einiges gelesen hast, ist noch lange kein Garant dafür, dass du auch etwas verstanden hast.

    Zitat Zitat von drenicaku
    dabei ist mir aufgefallen, dass die christen selbst jesus zum gott machten.
    Und hier haben wir schon das erste Missverständnis.

    Zitat Zitat von drenicaku
    er selber sprach immer von gott, aber hat nie behauptet sein leiblicher sohn zu sein.
    wir sind alle seine kinder, dass bedeutet nicht das er sein leiblicher sohn ist.
    die christenheit will/wollte ihn aber hervorheben und verursachte dadurch einen vielgötterglauben.
    Das ist das zweite Missverständnis. Falls du dich fürs Christentum interessierst, solltest du dich schon mit entsprechender Fachliteratur auseinandersetzen - es muss nicht direkt das Neue Testament sein - und dich mit Geistlichen austauschen, so dass deine konkreten Fragen geklärt werden.

    Zitat Zitat von drenicaku
    das kreuz ist ein symbol, es gibt wohl mehrere symbole.
    Das hast du richtig erkannt, es gibt christliche Symbole, doch diese werden nicht angebetet.

    Ich hoffe der Begriff "Monotheismus" ist dir bekannt.

    Zitat Zitat von drenicaku
    aber dennoch hat man aus jesus, der prophet war, einen sohn gottes gemacht.
    Jesus war kein Prophet; das hat bloß der Stifter der mohammedanischen Religion Mohammed in seinem zusammengeschusterten Büchlein behauptet.




    Hippokrates

  5. #85

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Oh yeah, ein Moslem will uns Christen erzählen woran wir glauben!

    Das ist nicht dein Problem, also kümmer dich nicht darum

  6. #86
    Zitat Zitat von drenicaku

    ich habe mir einiges durchgelesen.
    dabei ist mir aufgefallen, dass die christen selbst jesus zum gott machten.
    er selber sprach immer von gott, aber hat nie behauptet sein leiblicher sohn zu sein.
    Jesus nannte Gott BABA, also vater, er ist Gottes Sohn.

  7. #87
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Drenicaku, bei uns, Chirsten (zumindest bei Orthodoxe) werden die Selbstmörder ohne Gottesdienst begraben, der Tote darf nicht in die Kirche reingebracht werden, da deren Tod nicht von GOTT bestimmt wurde, sondern von sich selbst und daher hat sich der jeweilige Selbstmörder die Hölle, statt den Himmel ausgesucht. Gott erlabt uns NIE das Leben selbst zu nehmen. Sich das Leben zu nehmen ist bei uns eine Schande und von den Menschen wird er selbst nach dem Tod nicht geehrt. Der Tod durch Selbstmord hat seine Ehre auf Ewigkeit verdorben.
    Bei den Moslems hingegen, werden die Selbstmörder prunkvoll begraben und als Helden gefeiert. Was ist das denn für eine Religion?

  8. #88
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo zusammen , ich grüsse euch...

    ja weisst du vasile...bei vergewaltigen nicht die priester ( imame ) die kinder oder missbrauchen diese wie letztens der fall in den staaten !!! aber , das sind einzelfälle , wie kann man dann von einer ganzen religion sprechen ??

    was verstehst du unter selbstmord ?? selbst darin gibt es unterschiede !! meinst du nicht auch ??

    auch der ISLAM verbietet selbstmord und man sagt , dass man ohne IMAN sprich ungläubig stirbt und man für die hölle verdammt ist...

    also immer ruhig mit solchen unterstellungen umgehen...

    biba

  9. #89

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Gjegj du glaubs an einen Glauben desse Gründer ein "Kinderficker" war...
    quasi ein Pädophiler.


    Das erinnert mich an di Aussage von ebend. Seid die Palöstinenser 1994 die Regierung übernommen haben werden unsere Kirchen geschändet und unsere Priester getötet. Über Kirchen in Palästina.
    du spinnst wohl echt, auch wenn es nicht deine Relidion is so unterlass doch bitte solche extrem primitive Beleidigungen....

  10. #90

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    @Revolut
    Es ist lediglich die Wahrheit, nur Krass formuliert.
    Für die Formulierung entschuldige ich mich, aber im Kern bleibt die Aussage war.
    Mohammed war kein Friedliebender Mann und hatte Minderjährige (9 Jahre alt) Frauen als er schon im Erwachsenen Alter war. So was nennt man Pädophil .

    @AR
    Nein, es gibt keinen!!! Im Mitteakter wurden die Menschen sogar vor dem Begraben sogar noch enthauptet damit sie Kofplos in die Hölle kommen.
    Dies ist sowohl bei den Katholiken als auch den Orthodoxen der Fall. Wie es bei uns ist weiss ich nicht...

    @Dreni
    Jesus ist der Gott gewordene Mensch, er ist Gottes Sohn!!!
    Der Messiahs und so weiter.
    Oder nimm z.B. seine Prüfung in der Wüste: Matthäus Evangelium Kapitel 4.


    Und nun zum Ausgangspunkt.
    Dreni, Es gibt Heiliegen Verehrung wozu die Madonna auch gehört.

    - Der Heilige Geist ist Gottes Algegenwertigkeit,.

    - Jesus ist der Menschgewordene Gott.

    - Und der Vater ist der Schöpfer der im Himmel sitzt.

    Das nennt sich DREIFALTIGKEIT. Im Katholischen glauben häufig durch ein Dreieck mit einem Auge Symbolisiert (ebenso in den Protestantischen Glauben).

    - Das Kreuz symbolisiert Frieden und Erlösung und steht im Zusammenhang mit seiner Kreuzigung.
    --------------------------------------------------

    So closed das Thema endlich!!!

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Im Christentum ist es verboten die Religion zu wechseln
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 12:50
  2. Was hat diese Frau für eine Religion?
    Von Charlie im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 17:26
  3. Der Islam, eine Religion für uns Männer.
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 20:29
  4. Christentum und Islam-eine verkuerzte sichtweise
    Von wakawaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 19:36
  5. Eine neue Religion!
    Von AkzepTolera im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 12:01