BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 7131415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 206

Christenverfolgung - nicht im alten Rom, sondern heute

Erstellt von Zmajček, 07.01.2011, 05:21 Uhr · 205 Antworten · 10.427 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ja dort leben auch Muslime und auch verschiedene Religionsanhänger....

    ?
    danke..
    schreckliches land....

  2. #162
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Gorenjec Beitrag anzeigen
    das in nordkorea christen leben haben wir ja jetzt herausgefunden
    leben dorf auch moslems und anderen religionsanhänger?
    Es ist halt die frage, traditionell sind die Koreaner eben keine Moslems, daher dürfte es in NK kaum welche geben.

    http://www.willi-stengel.de/religion...in%20Nordkorea

    Und selbst wenn muss man sich großteils auf die Daten des Regimes verlassen...

    Laut Informationen verschiedener Missionsgesellschaften gibt es in Nordkorea praktisch absolut keine Religionsfreiheit. Nur auf dem Papier existiert sie. Den Kirchen, den Gemeinden und religiösen Organisationen gehören nur Leute an, die von der kommunistischen "Partei der Arbeit" ausgesucht werden. Zu den Gottesdiensten kommen nur Leute, die von der Partei beauftragt werden, Glaubensfreiheit nach außen hin sichtbar zu machen. Eine eigene Entscheidung eines einzelnen, an einem Gottesdienst teilnehmen zu wollen, ist, soweit bekannt, nicht möglich. Es gibt allerdings Berichte über Untergrundchristen, jedoch kann darüber nur in beschränktem Maße berichtet werden, da sie sich in höchster Lebensgefahr befinden. Jede nicht angemeldete, selbständige Zusammenkunft gilt als konterrevolutionäre Aktion und Verbrechen gegen den Staat. Dazu zählen auch selbständig geführte Gottesdienste. Die Situation bei anderen Religionen sieht ähnlich aus. Zu deren Veranstaltungen dürfen nur von der Partei ausgesuchte Vorzeigeleute gehen, die damit einen Parteiauftrag erfüllen. Ob sich in den letzten Monaten seit dem Gipfel vom Juni 2000 etwas daran geändert hat und inwieweit alle Informationen bezüglich der Religionsfreiheit hundertprozentig authentisch sind, ist natürlich schwer zu beantworten, aber als jemand, der sich lange Zeit sehr für Nordkorea interessiert hat, bin ich der ziemlich starken Überzeugung, dass die Situation dort wirklich so ist. Nordkorea ist das einzige kommunistische Land, in dem es nicht mal den kleinsten "Freiraum" gibt für eigene Entscheidungen, auch was den Glauben, die Religion betrifft, gibt.

  3. #163

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Es ist halt die frage, traditionell sind die Koreaner eben keine Moslems, daher dürfte es in NK kaum welche geben.

    Religion in Korea

    Und selbst wenn muss man sich großteils auf die Daten des Regimes verlassen...
    wenn ich sehe und lese wie mit den ich will nich sagen christen oder moslems
    sondern allgemein relgionsanhängern
    sonst heißt es wieder ich hetze(obwohl es hier um die christen geht)
    dann wird mir richtig schlecht ehj arme menschen
    ich hasse kommunismus

  4. #164
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    du kleiner rassist, die kurden sind an allem bösen schuld was in der türkei passiert?

    eines tages wird der tag kommen an dem die kurden ihr land bekommen..

    free kurdistan
    dann wird es schlimmer sein für die Christen dort.

  5. #165

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    dann wird es schlimmer sein für die Christen dort.
    interesant
    auch eine begründung dazu?

  6. #166
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Gorenjec Beitrag anzeigen
    in berlin wird man verprügelt wenn man blond ist
    du bist bestimmt blond

  7. #167

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von Gorenjec Beitrag anzeigen
    danke..
    schreckliches land....

    In Nord Korea leben keine Muslime .
    https://www.cia.gov/library/publicat...k/geos/kn.html

  8. #168

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    du bist bestimmt blond
    hmm so zwischen dunkelblond-hellbraun
    man munkelt

    aber ich kriege keine schläge
    ausserdem ist es in meinem alter normal das man sich mal kloppt
    auch wenn es nie von mir aussgeht

  9. #169
    Avatar von Bosna_Tunisia

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    324
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Ich hab manchmal den Eindruck als ginge es vielen von euch weniger um die toten Christen, sondern mehr darum die islamischen Länder im Schatten stehen zu lassen oder wie erklärt ihr mir, dass man nie Nordkorea im Bezug auf Christenverfolgung erwähnt zumal es dort am schlimmsten ist?
    Genau du hast es gesagt !

  10. #170
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    In Nordkorea ist alles scheisse, man darf nix und wird alles was gegens regime ist wird verfolgt. Die sind wohl in so ziemlich jeder Statistik wenns um sowas geht Numero Uno.

    Nordkorea kann man gezielt ausklammern, da ist einfach nix zu machen.

Ähnliche Themen

  1. Nicht Reform, sondern Rückkehr zum Koran
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 19:47
  2. Christenverfolgung.....heute
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 13:37
  3. Kosovo ist nicht Stammland ser Albaner sondern Albanien.
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 00:08
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 21:22
  5. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 17:11