BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 21 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 206

Christenverfolgung - nicht im alten Rom, sondern heute

Erstellt von Zmajček, 07.01.2011, 05:21 Uhr · 205 Antworten · 10.443 Aufrufe

  1. #41
    Albo-One
    In Nordkorea ist es ganz bestimmt nicht am schlimmsten, da herrscht Religionsfreiheit!

    Außerdem finde ich es unmenschlich und behindert, Menschen wegen Religionen zu töten oder zu hassen, es kann denen egal sein, welchen Glauben jemand hat!

  2. #42
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    In Nordkorea ist es ganz bestimmt nicht am schlimmsten, da herrscht Religionsfreiheit!
    Ehm du weißt schon, dass dort der Kommunismus herrscht und laut Marx ist Religion/Glaube Opium fürs Volk. Aber eines herrscht dort sicher nicht, Religionsfreiheit. ^^

  3. #43
    Emir
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    In Nordkorea ist es ganz bestimmt nicht am schlimmsten, da herrscht Religionsfreiheit!

    Außerdem finde ich es unmenschlich und behindert, Menschen wegen Religionen zu töten oder zu hassen, es kann denen egal sein, welchen Glauben jemand hat!

  4. #44
    Albo-One
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Ehm du weißt schon, dass dort der Kommunismus herrscht und laut Marx ist Religion/Glaube Opium fürs Volk. Aber eines herrscht dort sicher nicht, Religionsfreiheit. ^^
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Uppppps....
    Ich sollte die Asiatischen Staaten nicht verwechseln und näher im Auge behalten

  5. #45
    Emir
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Uppppps....
    Ich sollte die Asiatischen Staaten nicht verwechseln und näher im Auge behalten
    Passiert, sicher mit China verwechselt

  6. #46
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Und das obwohl Kim Il Sung aus einer gläubigen protestantische Familien kam.

    In Laos gilt das Christentum allgemein gar als Staatsfeind Nr.1.

  7. #47

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Ich hab manchmal den Eindruck als ginge es vielen von euch weniger um die toten Christen, sondern mehr darum die islamischen Länder im Schatten stehen zu lassen oder wie erklärt ihr mir, dass man nie Nordkorea im Bezug auf Christenverfolgung erwähnt zumal es dort am schlimmsten ist?

    weil dort JEDE religion gleichermaßen verfolgt wird. egal ob jude oder christ oder moslem. das kommnistische regime macht da keinen unterschied

  8. #48
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    sowohl Nord- als auch Südkorea brauchen das Christentum so dringend wie einen Eisregen im Winter, ich hoffe sie schmeißen das alles über Bord und finden zu ihren ursprünglichen Wurzeln zurück, oder zu Voodoo oder am besten zu garnix

  9. #49

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    664

  10. #50
    El Hefe
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    sowohl Nord- als auch Südkorea brauchen das Christentum so dringend wie einen Eisregen im Winter, ich hoffe sie schmeißen das alles über Bord und finden zu ihren ursprünglichen Wurzeln zurück, oder zu Voodoo oder am besten zu garnix
    Das lieber nicht.Voodoo treibt die Leute in den Ruin.Bsp manche afrikanischen Gegenden oder auf Haiti:
    Oft geht das zu wie beim Christentum im Mittelalter,oder noch schlimmer...Leute werden der Hexerei bezichtigt,denunziert,verfolgt,ermordet,weil man glaubt,dass die enstprechende Person beispielsweise Schuld sei am plötzlichen Kindstot oder was auch immer.(Natürlich wurzelt dies in der Ratlosigkeit,Ungebildetheit und der schlechten Lage & Krise,die für Aberglauben und Chaos Tür und Tor öffnen)
    Das Fetischpriesterbusiness blüht richtig,Magier spriessen nur so aus dem Boden und ziehen der Bevölkerung mit irgendwelchen vor Ort erfundenen Geschichten und Lügen das wenige Geld aus der Tasche,geben Instruktionen punkto Reichtum,sagen die Zukunft voraus etc.
    Oft nutzen sie die Notlage der Kunden aus,und knüpfen 'dessen Glück und glorreiche Zukunft' an eigene Interessen und spezielle Konditionen.In extremen Fällen:
    ''Um dein Glück zurückzuerlangen,musst du die Person XY erledigen.XY's böser Geist hindert dich''
    Zum Teil ists auch so heftig,dass die Magier in ihrer jeweiligen Gegend soviel Macht annehmen,dass sie auch das wirtschaftliche Geschehen in Regionen lenken (direkt oder indirekt durch Manipulation hoher Tiere,die ihre Dienste in Anspruch nehmen) und gegen andere konkurrenzierende Magier hetzen und Kleinkriege anfangen.:eek:

    Ich bin jetzt brutal offtopic gegangen,aber es ist wirklich spannend.Ich habe letztens auf Arte auch eine Doku dazu gesehen,kann sie aber im Internet nirgendwo finden.Wirklich interessant.

Seite 5 von 21 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht Reform, sondern Rückkehr zum Koran
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 19:47
  2. Christenverfolgung.....heute
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 13:37
  3. Kosovo ist nicht Stammland ser Albaner sondern Albanien.
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 00:08
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 21:22
  5. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 17:11