BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 206

Christenverfolgung - nicht im alten Rom, sondern heute

Erstellt von Zmajček, 07.01.2011, 05:21 Uhr · 205 Antworten · 10.430 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    In der DVRK herrscht Religionsfreiheit, ist auch in der Verfassung verankert.

    Jeder darf an das glauben was er will, aber privat und für sich selber. Missionieren ist strengstens untersagt und wird bestraft. So finde ich es auch richtig. Religion hat nichts in der Öffentlichkeit verloren.

  2. #62
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    In der DVRK herrscht Religionsfreiheit, ist auch in der Verfassung verankert.

    Jeder darf an das glauben was er will, aber privat und für sich selber. Missionieren ist strengstens untersagt und wird bestraft. So finde ich es auch richtig. Religion hat nichts in der Öffentlichkeit verloren.
    wieso wurde den ein hasu gestört wo man drinne unter sich beten wollte?

  3. #63
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    wieso wurde den ein hasu gestört wo man drinne unter sich beten wollte?
    Was für ein Hasu?
    Was wurde gestört? Erläutere mit das bitte genauer.

  4. #64

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Wieso werden dann die mehrheitlich buddhistischen und konfuzianistischen Menschen nicht verfolgt, du Dummkopf? Laut Verfassung herrscht dort Religionsfreiheit, solange man damit die staatliche Ordnung nicht gefährdet.
    Türke,ich bin nicht dein bahnhofsmehmet das du mich beleidigst.

    Man weiß das in Kommunistischen Ländern Religionen nicht gern gesehen sind,wenn sie diese dort in ruhe lassen,dann weil es mit der geschichte und kultur zusammenhängt.
    Sonst hätte man ja in Albanien auch jede Kirche und Moschee den erdboden gleichgemacht.
    Nur hätte man keine neue bauen dürfen,wenn jetzt ein Hindu zu uns gekommen wäre und einen tempel verlangt hätte,dann hätten die ihn ausgelacht und im knast gefoltert.

    Du verstehst das nicht,weil ich kein Hoxha bin.

  5. #65

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    verfolgung allgemein ist scheiße, außer bei nazis, aber die sind auch ne ausnahme!

  6. #66
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Ich hab manchmal den Eindruck als ginge es vielen von euch weniger um die toten Christen, sondern mehr darum die islamischen Länder im Schatten stehen zu lassen oder wie erklärt ihr mir, dass man nie Nordkorea im Bezug auf Christenverfolgung erwähnt zumal es dort am schlimmsten ist?
    Weil aus Nordkorea die Nachrichten am schwersten durchsickern. In den kommunistischen Ländern ist die Pressefreiheit kleiner als in den muslimischen. Ebeso die Religionsfreiheit, einfach nur weil ein Vollidiot mal gesagt hatte dass Religion nur Opium für das Volk sei und dass die Diktatur die beste Regierungsform wäre.
    Die kommunistischen Regierungen verfolgen die Christen ebesoviel wie die islamistischen. Ich gebe dir einfach mal ein gutes Bespiel: Richard Wurmbrand.

  7. #67
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Wer meint in der DVRK würde man alle Kirchen etc. niederbrennen und die Gläubigen nach Yodok verfrachten:



    Mitten in Pjöngjang, eine Kirche


    Glauben -> ok
    Missionieren -> nicht ok

    Open Doors und co. verbreiten eine Menge Lügen über die DVRK um an Gelder zu kommen.

  8. #68
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Türke,ich bin nicht dein bahnhofsmehmet das du mich beleidigst.

    Man weiß das in Kommunistischen Ländern Religionen nicht gern gesehen sind,wenn sie diese dort in ruhe lassen,dann weil es mit der geschichte und kultur zusammenhängt.
    Sonst hätte man ja in Albanien auch jede Kirche und Moschee den erdboden gleichgemacht.
    Nur hätte man keine neue bauen dürfen,wenn jetzt ein Hindu zu uns gekommen wäre und einen tempel verlangt hätte,dann hätten die ihn ausgelacht und im knast gefoltert.

    Du verstehst das nicht,weil ich kein Hoxha bin.
    yeah ein albo-turko Fight bahnt sich an..


    Du sag mal wenn euer Enver doch so ein vorbildlicher Atheist war, warum hat er dann nicht seinen Nachnamen geändert bzw. sich deswegen von Nexhmije auspeitschen lassen?

  9. #69
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    In der DVRK herrscht Religionsfreiheit, ist auch in der Verfassung verankert.

    Jeder darf an das glauben was er will, aber privat und für sich selber. Missionieren ist strengstens untersagt und wird bestraft. So finde ich es auch richtig. Religion hat nichts in der Öffentlichkeit verloren.
    In jeder kommunistischen Diktatur ist Religionsfreiheit nur Papiersache. Ebenso in Nordkorea, wo Religionsausübung selbst in privaten Wohnungen untersagt ist.
    Wusstest du auch dass in den kommunistischen Ländern die Religionsoberhäupte von der kommunistische Regierung und nicht von den Religionsmitgliedern bestimmt werden dürfen? Ich sag es nochmal: in jeder kommunistischen Diktatur ist Religionsfreiheit nur Papiersache.

  10. #70

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Hab mal eine doku gesehen,die christlichen südkoreaner sollen die nummer 1 unter den christen sein die missionieren.Die lassen sich auch von kim nicht einschüchtern.^^
    Hätte ich nie gedacht.

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht Reform, sondern Rückkehr zum Koran
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 19:47
  2. Christenverfolgung.....heute
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 13:37
  3. Kosovo ist nicht Stammland ser Albaner sondern Albanien.
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 00:08
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 21:22
  5. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 17:11