BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 141

Christenverfolgung.....heute

Erstellt von Dado Pršut, 08.08.2008, 02:55 Uhr · 140 Antworten · 7.572 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von saphira

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    17
    Doch ist es.
    Viel besser sogar!
    Z.b in der Türkei mussten Christen Islamische Namen haben!
    Millionen Aramäer und Armenier sind geflohen aus der Türkei!!
    Und werden bis heute unterdrückt!
    Im Westen baut man Moscheen für die Moslems, gibt Ihnen Schulen und so weiter!
    Also ein riesen unterschied!
    In Arabien wird man erschossen, wenn man einen Christlichen glauben an nimmt!
    Im Westen passiert nichts, wenn man zum Koran konfisziert!
    hmm, wie die missioniere in bosnien, die den flüchtlingen einen besuch abstatten und ihnen versprechungen wie geld, hausreperatur und essen machen?
    ABER mit dem gegenzug zum christentum zu übergehen, ja ne ist klar.

    und weisst du auch wer dahintersteckt? hilfsvereine die vom ausland gesteuert werden.

    noch besser geht´s gar nicht was

  2. #12
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Zum Beispiel ????
    dann kommen noch die ganzen christlichen hilfswerke hinzu. "wir helfen dir und geben dir futter, aber nur wenn du fleissig in der bibel liest und ein guter christ wirst." ziemlich perfide!!!

  3. #13
    Arvanitis
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    wie gesagt, geh mal nach amerika, die bible belt staaten besuchen. oder vielleicht auch mal utah.

    in kansas kanns auch schön werden: mein kumpel und seine freundin wurden dort während ihrer usa-reise mit ner schrotflinte aus ner tanke gejagt. der besitzer fand es unchristlich, dass seine freundin kurze hosen trug und unbedeckte schultern hatte (wegen spaghetti top) und hat sie frech angefahren. mein kumpel meinte dann nur "take it easy", worauf der typ gleich mit der flinte kam.
    Heftige Geschichte jedoch immernoch keinerlei Anzeichen dafür dass Moslems derart schikaniert werden in christlichen Ländern wie andersrum. Ich verstehe nicht wieso Leute wie du nicht einfach dass Kind beim Namen nennen können. Man stellt sich ´damit ja nicht gegen Moslems oder den Islam. Man erkennt einfach nur die Fakten an.
    Sprüche wie " Andersrum läuft es nicht anders" sind für mich einfach nur eine Lüge und ein Schlag ins Gesicht für jedes Opfer der Christenverfolgung und deren Angehörigen.

  4. #14
    Arvanitis
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    dann kommen noch die ganzen christlichen hilfswerke hinzu. "wir helfen dir und geben dir futter, aber nur wenn du fleissig in der bibel liest und ein guter christ wirst." ziemlich perfide!!!
    Ok und das ist jetzt zu vergleichen mit Christen die aufgrund ihres Glaubens geköpft werden????

  5. #15
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Ok und das ist jetzt zu vergleichen mit Christen die aufgrund ihres Glaubens geköpft werden????
    köpfen ist n schneller tod. an hunger sterben dauert etwas länger.

  6. #16
    Avatar von saphira

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Ok und das ist jetzt zu vergleichen mit Christen die aufgrund ihres Glaubens geköpft werden????
    kleine anmerkung, wäre es nicht ratsam eine diskussion zu beginnen, dass man erstmal einen tatbestand als gegeben hinnimmt?
    dann verkneift man sich vergleiche, erstens, weil es das problem/tatsbestand nicht kleiner oder größer macht, und keine entschuldigung sein kann, denn man wird meistens immer noch größeres unrecht finden, und dann verzettelt sich die Diskussion und führt von dem eigentlichen ereignis weg..

    Wer? Wie? Was? Warum? Wann? Wo?

    welche interessen bei verschiedenen seiten können dahinterstecken?
    ich glaube, wenn man die sache einfach mal umkehrt, kann die diskussion interessant werden - jenseits des üblichen verlaufs..

    man macht sich die sache einfach und schiebt seinem gegenüber die schuld in die schuhe, somit geht eine fruchtende diskussion den bach runter..


  7. #17

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    du verirrte, du hast keine ahnung von religion, politik und verfolgung, warum sagst du nicht wieso man in arabien erschossen wird, es geht nicht um glauben du lügner! du musst beweisse bringen und nicht irgendwelche google geschichten.
    was passiert mit einem staatsverräter in europa und überall auf der welt? und religion wechseln heisst schon lange nicht verrat.
    meinst du die muslime kennen ihre religion nicht?

    Sure 2:256.
    Kein Zwang im Glauben! Klar ist nunmehr das Rechte vom Irrtum unterschieden. Wer die falschen Götter verwirft und an Allah glaubt, der hat den festesten Halt erfasst, der nicht reißen wird. Und Allah ist hörend und wissend.

    in arabische länder hat es schon immer kirchen gegeben und du redest da von moscheen in europa die erst gestern entstanden sind?

    das ist das erste mal dass sich die westliche welt mit islamische welt messen kann und trotzdem schaffen sie es nicht, mit alle mögliche mitteln bis zum krieg.

    schau ich lebe in europa, es ist nicht mein vorstellungsort da zu leben aber ich kann mich gut unterordnen und meine rechte ausnützen, viele können das nicht.


    Zitat Zitat von Dado Pršut Beitrag anzeigen
    Doch ist es.
    Viel besser sogar!
    Z.b in der Türkei mussten Christen Islamische Namen haben!
    Millionen Aramäer und Armenier sind geflohen aus der Türkei!!
    Und werden bis heute unterdrückt!
    Im Westen baut man Moscheen für die Moslems, gibt Ihnen Schulen und so weiter!
    Also ein riesen unterschied!
    In Arabien wird man erschossen, wenn man einen Christlichen glauben an nimmt!
    Im Westen passiert nichts, wenn man zum Koran konfisziert!

  8. #18
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Heftige Geschichte jedoch immernoch keinerlei Anzeichen dafür dass Moslems derart schikaniert werden in christlichen Ländern wie andersrum. Ich verstehe nicht wieso Leute wie du nicht einfach dass Kind beim Namen nennen können. Man stellt sich ´damit ja nicht gegen Moslems oder den Islam. Man erkennt einfach nur die Fakten an.
    Sprüche wie " Andersrum läuft es nicht anders" sind für mich einfach nur eine Lüge und ein Schlag ins Gesicht für jedes Opfer der Christenverfolgung und deren Angehörigen.
    ich sage nicht, dass dort explizit moslems "verfolgt" werden. einfach nur alle, die nicht christlich (und am besten noch nicht zur gleichen gemeinschaft gehören).

    da ich mit religionen sowieso rein gar nix anfangen kann, muss ich auch kein kind beim namen nennen. die intoleranz gegenüber anderen religionen und deren kultur gibts in jeder religion (ausser vielleicht dem buddhismus), sie äussert sich einfach auf ne andere art. die einen halt etwas barbarisch, die anderen halt psychologisch-perfid, aber das sind nur details.

    religion = intoleranz

  9. #19
    Avatar von saphira

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen
    du verirrte, du hast keine ahnung von religion, politik und verfolgung, warum sagst du nicht wieso man in arabien erschossen wird, es geht nicht um glauben du lügner! du musst beweisse bringen und nicht irgendwelche google geschichten.
    was passiert mit einem staatsverräter in europa und überall auf der welt? und religion wechseln heisst schon lange nicht verrat.
    meinst du die muslime kennen ihre religion nicht?

    Sure 2:256.
    Kein Zwang im Glauben! Klar ist nunmehr das Rechte vom Irrtum unterschieden. Wer die falschen Götter verwirft und an Allah glaubt, der hat den festesten Halt erfasst, der nicht reißen wird. Und Allah ist hörend und wissend.

    in arabische länder hat es schon immer kirchen gegeben und du redest da von moscheen in europa die erst gestern entstanden sind?

    das ist das erste mal dass sich die westliche welt mit islamische welt messen kann und trotzdem schaffen sie es nicht, mit alle mögliche mitteln bis zum krieg.

    schau ich lebe in europa, es ist nicht mein vorstellungsort da zu leben aber ich kann mich gut unterordnen und meine rechte ausnützen, viele können das nicht.
    st. antoine in istanbul (beyoglu)

    stephan kirche

    aya georgy

    armenisch orthodoxe kirche

    das sind nur ein teil der kirchen die in istanbul sind.

    während der last minute muselmann mitten in DE um seine moschee bangen muss, zig genehmigungen einholen muss etc. und mit protest aktionen rechnen muss!

  10. #20

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    dado prsut, du sektenmitglied du bist gar kein christ, und dir geht es nicht um christentum, dir gehts nur um interesse, genau so wie diese sogenannte radikale "christen" in irak, eure kranke heidnische ideen kann niemand gebrauchen, ihr seid krank, ihr wollt nur geld und folgt eure gelüsste


Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christenverfolgung im Irak
    Von Friedrich der Große im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 23:27
  2. Christenverfolgung - nicht im alten Rom, sondern heute
    Von Zmajček im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 17:38
  3. Christenverfolgung in Nordkorea
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 14:06
  4. Christenverfolgung
    Von 5SterneGeneral im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 13:07
  5. Christenverfolgung
    Von JohnPershing im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 10:50