BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 15 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 141

Christenverfolgung.....heute

Erstellt von Dado Pršut, 08.08.2008, 02:55 Uhr · 140 Antworten · 7.571 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    achso man kann sich also immer nach den Regeln richten die einen gefallen
    Somit ist es jedem Gläubigen in DE oder woauchimmer gestattet zu morden ohne Schuld dafür zu sein. Tolle Logik
    ich weiss nicht wie du darauf kommst aber du verstehst nichts
    machs gut

  2. #82
    Avatar von doublesix

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Dado Pršut Beitrag anzeigen
    Verfolgte Christen



    Christenverfolgung heute

    Zum dritten Mal steht das isolierte und kommunistische Nordkorea an der Spitze der Liste derjenigen Länder, in denen nach einem Bericht "World Watch" heute die schlimmste Christenverfolgung herrscht. Nach dem Urteil der nordkoreanischen Behörden stellen die Christen die größte Bedrohung der Regierung dar, heißt es in einem Bericht der Organisation "Open Doors International". Es ist unmöglich, genaue Zahlen anzugeben; aber man rechnet damit, daß zurzeit Zehntausende von Christen in den nordkoreanischen Gefängnissen und Arbeitslagern zu leiden haben. Im Jahre 2004 wurden mindestens 20 Christen erschossen oder während der Arbeitszeit totgeschlagen.

    Die jährlich vorgelegte Liste gibt die Reihenfolge der Länder an, in welchen Christen wegen der Ausübung ihres Glaubens bedrängt werden. Unter den 10 Ländern an der Spitze dieser Liste sind 5 vom Islam beherrscht, 4 haben eine kommunistische Regierung. Eines dieser 10 Länder, Bhutan, ist buddhistisch. Die 10 Länder die zuerst genannt werden sind:

    1. Nordkorea
    2. Saudi-Arabien
    3. Vietnam
    4. Laos
    5. Iran
    6. Malediven
    7. Somalia
    8. Bhutan
    9. Rotchina
    10. Afghanistan.

    An zweiter Stelle steht wieder einmal Saudi-Arabien auf der Liste. Das Wüstenkönigtum fordert, daß alle Staatsbürger Muslime seien. Der Übertritt einer Person vom Islam zu einer anderen Religion wird mit der Todesstrafe bedroht. Das Rechtssystem basiert auf den Scharia-Gesetzen, und in diesem Kodex ist festgelegt, daß auf dem Abfall vom Islam die Todesstrafe steht.

    Man geht davon aus, daß heute 200.00 Christen in aller Welt aufgrund ihres Glaubens an Jesus verfolgt werden. Weitere 200 bis 400 Millionen Christen erfahren die eine oder andere Art von Diskriminierung.
    Quelle: Offene Türen, Norwegen



    © 2000-2008 Institut Diakrisis


    Quelle:
    http://http://images.google.de/imgre...1&tbnid=bpDgEX 97BNf0LM:&tbnh=109&tbnw=116&prev=/images%3Fq%3Dirakische%2Bchristen%26um%3D1%26hl%3D de
    Der Islam verbietet strikst die verfolgung und das Töten anderst Gläubigen Menschen. Im gegenteil Allah(swt) fordert und Befiehlt das Respektieren und friedlich nebeneinander leben der Kulturen und Völker.

    Alles andere ist egoistische Landesspeziefische Politik.
    Hat nichts mit Islam zu tun.

  3. #83
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Du nennst mich Heuchler?? Du sagst, du hast nichts gegen Moslems, aber beleidigst sie und hetzst gegen sie, wo es nur geht.

    Du bist ja nicht mal Manns genug dazu zu stehen.
    Du bist überzeugend und fies zugleich. Das beeindruckt mich sehr. Nur komisch dass du Heuchler nicht auf meine eigentliche Frage im Post eingegangen bist.
    Ein Freak wie aus dem Bilderbuch.

  4. #84
    Avatar von saphira

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen

    PS: Ich erwarte auch nicht dass die Moslems in diesen Forum sich dafür rechtfertigen, schließlich können sie nichts dafür was in östlichen muslimischen Ländern abgeht.
    nach der christen/judenverfolgung darf es in der heutigen zeit etwas islamverfolgung sein?
    islamphobie scheint in mode gekommen zu sein, nur bei mir scheint die zeit stehengeblieben zu sein....

    wäre es nicht begrüßenswert, eine versöhnung zwischen morgen/abendland zu schaffen?

    vergiss nicht, wo ein wille dort ein weg.

  5. #85
    pqrs
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Auf der anderen Seite werden Moslems tagtäglich diskriminiert. Sogar von anderen "christlichen" Ausländern. Diese sogenannten Christen sind das unchristlichste auf dieser Welt. Alles nur Heuchler, weil sie denken, dass sie was Besseres sind.
    Das gibt es aber bei den Moslems auch zu häuft. Mind. 70% halten sich was besseres als die Einheimischen, weil sie Schweinefleisch essen, Alkohol trinken, Miniröcke tragen etc.

    Was ist mit den ganzen Türken in Deutschland, Pakistani in England oder die Nordafrikaner in Frankreich? Alles Gruppen, die nach Generationen immernoch keine Ahnung haben was Integration bedeutet und es mit Asimilieren gleichsetzen. Westeuropa hat längst gelernt wie man mit Minderheiten umgeht, also kann man eher an die Mentalität der jeweiligen Minderheiten schauen und nicht an die Einheimischen, die grenzen sich grösstenteils selbst aus, indem sie ihre Töchter Ausgehverbot erteilen nur um diese von den "Weissen" fernhalten.

    Du hast recht, bei den Christen gibt es auch solche Vollidioten, aber die sind gerade eine Minderheit, bei den Moslems leider die Mehrheit.

  6. #86

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    warum nehmen dann so viele westler islam an, spinnen die alle??
    der islam ruft zum altruismus und nicht zum egoismus!


  7. #87

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    "Du hast recht, bei den Christen gibt es auch solche Vollidioten, aber die sind gerade eine Minderheit, bei den Moslems leider die Mehrheit."


    es bringt nichts uns gegenseitig zu kritisieren, wir haben genug probleme, es gibt muslime die befolgen die volkstradition und die anderen die prophetentradition (sunna des propheten muhammed a.s), und es gibt diese die muslime absichtlich von sunna abhalten wollen, klar können sie sich nicht integrieren wenn man sie absichtlich dumm macht, schlussendlich sind sie selber schuld wenn sie nicht aufpassen.
    schauen wir in kosovo die mehrheit weiss nicht was der islam ist!?
    weil sie in isolation unter serben gelebt haben, sie kennen nicht einmal ihre eigene geschichte.

    islam westlich


  8. #88
    Arvanitis
    Zitat Zitat von saphira Beitrag anzeigen
    nach der christen/judenverfolgung darf es in der heutigen zeit etwas islamverfolgung sein?
    islamphobie scheint in mode gekommen zu sein, nur bei mir scheint die zeit stehengeblieben zu sein....

    wäre es nicht begrüßenswert, eine versöhnung zwischen morgen/abendland zu schaffen?

    vergiss nicht, wo ein wille dort ein weg
    .
    Natürlich wäre das begrüßenswert.

  9. #89
    Arvanitis
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen
    warum nehmen dann so viele westler islam an, spinnen die alle??
    der islam ruft zum altruismus und nicht zum egoismus!

    Und warum nehmen so viele Moslem in dritte Welt Ländern heimlich das Christentum an???
    Und wir drehen uns wieder im Kreis.

  10. #90
    Avatar von saphira

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    17
    Hagen Rether

    "Islambashing im 21. Jahrhundert"



    wir menschen neigen dazu in unserer selbstüberzeugung und in unserem stolz zu generalisieren, da wünscht man sich zeiten der kommunikation/gegenseitige aufkärung....
    falschen populismus zu betreiben schadet dem klima in DE, daher das video von hagen rether, er selbst hat die ironie der tatsachen auf den punkt gebracht.

Seite 9 von 15 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christenverfolgung im Irak
    Von Friedrich der Große im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 23:27
  2. Christenverfolgung - nicht im alten Rom, sondern heute
    Von Zmajček im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 17:38
  3. Christenverfolgung in Nordkorea
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 14:06
  4. Christenverfolgung
    Von 5SterneGeneral im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 13:07
  5. Christenverfolgung
    Von JohnPershing im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 10:50