BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 99

Christliche Kirche unchristlich

Erstellt von Grizzly, 04.12.2011, 19:22 Uhr · 98 Antworten · 4.905 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Lumara Beitrag anzeigen
    Das ist mit Abstand das Lächerlichste, was ich seit langem in diesem Forum lesen durfte
    Das Beispiel mag krass rüberkommen, allerdings gibt es tatsächlich einige linke Idioten deren Argumentationsweise so in der Art ist.
    Vor allem kritisieren diese eben alles am Christentum und Westen aber den Rest der Welt interessiert sie nicht.

  2. #72
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Das Beispiel mag krass rüberkommen, allerdings gibt es tatsächlich einige linke Idioten deren Argumentationsweise so in der Art ist.
    Vor allem kritisieren diese eben alles am Christentum und Westen aber den Rest der Welt interessiert sie nicht.


    Will ich auch gar nicht abstreiten, Idioten gibt es überall, in jeder "Gruppe".
    Nichtsdestotrotz macht dieser Satz absolut keinen Sinn...

    Nur weil man auf die Lage der Frauen in Europa aufmerksam macht, heisst das noch lange nicht, dass man die Steinigung gutheißt - und genau auf das wollte sie ja heraus.

    Und die Kritik an das Christentum kommt nicht von irgendwo, schliesslich leben wir auf einem christlichen Kontinent. Geh mal nach Ägypten, ich glaube kaum, dass die Feministinnen oder generell die Linken dort das Christentum als erstes kritisieren

  3. #73
    Ego
    Zitat Zitat von Lumara Beitrag anzeigen
    Will ich auch gar nicht abstreiten, Idioten gibt es überall, in jeder "Gruppe".
    Nichtsdestotrotz macht dieser Satz absolut keinen Sinn...

    Nur weil man auf die Lage der Frauen in Europa aufmerksam macht, heisst das noch lange nicht, dass man die Steinigung gutheißt - und genau auf das wollte sie ja heraus.

    Und die Kritik an das Christentum kommt nicht von irgendwo, schliesslich leben wir auf einem christlichen Kontinent. Geh mal nach Ägypten, ich glaube kaum, dass die Feministinnen oder generell die Linken dort das Christentum als erstes kritisieren

    Du schreibst mit dem Deutschen aber antwortest mir nicht du wunderschöne junge Dame

  4. #74

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Lumara Beitrag anzeigen
    Will ich auch gar nicht abstreiten, Idioten gibt es überall, in jeder "Gruppe".
    Nichtsdestotrotz macht dieser Satz absolut keinen Sinn...

    Nur weil man auf die Lage der Frauen in Europa aufmerksam macht, heisst das noch lange nicht, dass man die Steinigung gutheißt - und genau auf das wollte sie ja heraus.

    Und die Kritik an das Christentum kommt nicht von irgendwo, schliesslich leben wir auf einem christlichen Kontinent. Geh mal nach Ägypten, ich glaube kaum, dass die Feministinnen oder generell die Linken dort das Christentum als erstes kritisieren
    Darum geht es auch nicht, gegen Kritik hat niemand was, wenn sie logisch und sachlich begründet ist.
    Wenn es aber beispielsweise um Menschenrechtsverletzungen geht und man dann sagt, tja die sind da halt noch nicht soweit in dem jeweiligen Land oder das ist halt deren Kultur dass muss man halt so hinnehmen oder ähnlich Argumente dann finde ich das lächerlich wie man da mit zweierlei Maß mißt.
    Die Menschenrechte sollten meiner Meinung nach überall uneingeschränkt gelten.

  5. #75
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Wenn es aber beispielsweise um Menschenrechtsverletzungen geht und man dann sagt, tja die sind da halt noch nicht soweit in dem jeweiligen Land oder das ist halt deren Kultur dass muss man halt so hinnehmen oder ähnlich Argumente dann finde ich das lächerlich wie man da mit zweierlei Maß mißt.
    Und das tun vornehmlich linke Gruppen?
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Die Menschenrechte sollten meiner Meinung nach überall uneingeschränkt gelten.
    Jo, deswegen sollten Regierungen keine Geschaefte mit Laendern machen in denen die Menschenrechte nciht garantiert sind.
    Bist du anderer meinung?

  6. #76

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Lumara Beitrag anzeigen
    Will ich auch gar nicht abstreiten, Idioten gibt es überall, in jeder "Gruppe".
    Nichtsdestotrotz macht dieser Satz absolut keinen Sinn...

    Nur weil man auf die Lage der Frauen in Europa aufmerksam macht, heisst das noch lange nicht, dass man die Steinigung gutheißt - und genau auf das wollte sie ja heraus.

    Und die Kritik an das Christentum kommt nicht von irgendwo, schliesslich leben wir auf einem christlichen Kontinent. Geh mal nach Ägypten, ich glaube kaum, dass die Feministinnen oder generell die Linken dort das Christentum als erstes kritisieren

    wo steht was von steinigung gutheißen ?? es wird relativiert nicht glorifiziert. und jede intelellektuelle aus dem islamischen raum wird dir das bestätigen können, das bei dem unrecht wie in saudi arabien oder somalia , ständig paralleln zu europa gezogen werden .. " auch bei uns gab es hexenverbrennungen" , oder der papst ist auch nicht so tolerant.. bei vielen linken gilt es als gesetz, dass man fremde nationen /kulturen nicht kritisieren darf... seyran ates wurde durch tuerkische faschisten fast getötet, frag sie mal nach der unterstuetzung der deutschen "antifaschisten"... NULL kam von denen..

  7. #77
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Darum geht es auch nicht, gegen Kritik hat niemand was, wenn sie logisch und sachlich begründet ist.
    Wenn es aber beispielsweise um Menschenrechtsverletzungen geht und man dann sagt, tja die sind da halt noch nicht soweit in dem jeweiligen Land oder das ist halt deren Kultur dass muss man halt so hinnehmen oder ähnlich Argumente dann finde ich das lächerlich wie man da mit zweierlei Maß mißt.
    Die Menschenrechte sollten meiner Meinung nach überall uneingeschränkt gelten.




    So eine gleichgültige Haltung/Meinung gegenüber Frauenrechten oder generell Menschenrechten habe ich noch NIE von irgendeinem Linken erlebt bzw. gehört.

    Falls es solche doch geben sollte, sind sie für mich weder links noch haben sie was mit Menschenrechten zu tun.

  8. #78
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    frag sie mal nach der unterstuetzung der deutschen "antifaschisten"... NULL kam von denen..
    Ich bin mir nicht sicher ob du Fr. Ates Politisch richtig einordnest aber was sicher ist, ist das du ihren Namen gerade fuer irgendeine Scheisse missbrauchen willst...

    Informier dich nochmal ueber die Leute wie Broder, Ates usw...hast sie ja selbst genannt...
    Informier dich und dann geh in dich und frag dich wo diese Menschen Politisch stehn...

  9. #79
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    wo steht was von steinigung gutheißen ?? es wird relativiert nicht glorifiziert. und jede intelellektuelle aus dem islamischen raum wird dir das bestätigen können, das bei dem unrecht wie in saudi arabien oder somalia , ständig paralleln zu europa gezogen werden .. " auch bei uns gab es hexenverbrennungen" , oder der papst ist auch nicht so tolerant.. bei vielen linken gilt es als gesetz, dass man fremde nationen /kulturen nicht kritisieren darf... seyran ates wurde durch tuerkische faschisten fast getötet, frag sie mal nach der unterstuetzung der deutschen "antifaschisten"... NULL kam von denen..



    Mag ja sein, dass du das Gefühl hast, dass einige Linke so denken bzw. irgendwelche sinnlose Parallelen zu Europa ziehen; aber dieses Verhalten als typisch links zu bezeichnen, was du ein paar Seiten vorher getan hast, ist wirklich mehr als lächerlich.

    Und wie schon gesagt, mit solchen Linken durfte ich bis jetzt noch keine Erfahrung machen, vielleicht sieht es da bei dir anders aus.

  10. #80

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher ob du Fr. Ates Politisch richtig einordnest aber was sicher ist, ist das du ihren Namen gerade fuer irgendeine Scheisse missbrauchen willst...

    Informier dich nochmal ueber die Leute wie Broder, Ates usw...hast sie ja selbst genannt...
    Informier dich und dann geh in dich und frag dich wo diese Menschen Politisch stehn...

    lass mich raten. die sind rechtsradikal klar der jude broder ist sehr rechts und 2 tuerkische akademikerinnen sind natuerlich von der npd oder so . vermute mal frau ates hat das SPD parteibuch nur zur tarnung.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christliche Missionare
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 15:22
  2. Christliche Bosnier?
    Von Mala-iz-Sandzaka im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 22:01
  3. Ägypten: Ausschreitungen nach Anschlag auf christliche Kirche
    Von st0lzer kr0ate im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 10:03
  4. Christliche Videos.
    Von Vergessener_Wolf im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 10:30