BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Church of Satan

Erstellt von Гуштер, 05.11.2011, 23:44 Uhr · 36 Antworten · 3.251 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274

    Daumen hoch Church of Satan

    Die Church of Satan (CoS) wurde am 30. April 1966 von Anton Szandor LaVey in San Francisco gegründet. Die Church of Satan repräsentiert jenen Satanismus, der 1968 durch LaVeys „Satanic Bible“ kodifiziert wurde. Ihr Sitz befindet sich mittlerweile in New York City, im Quartier Hell's Kitchen in Manhattan.


    Die Church of Satan vertritt einen atheistischen Standpunkt, nach dem es keinen allmächtigen, gütigen Schöpfer-Gott geben soll.
    Die Figur Satans wird als Archetyp gedeutet, mit dem sich der einzelne Satanist identifizieren kann.
    Die Church of Satan ist im Prinzip pro-wissenschaftlich eingestellt. Ein Beispiel für die pro-wissenschaftliche Einstellung der Church of Satan ist das Mitwirken am SETI@home-Projekt. Allerdings praktizieren die Mitglieder der Church of Satan rituelle Magie. Diese Ritualmagie wird aber nicht als Anrufung externer Wesen verstanden, sondern als therapieähnliches Psychodrama zur Selbstbeeinflussung der Emotionen der Beteiligten, so dass deren Wunscherfüllung gefördert wird. Nach Aussage der Church of Satan bewegt sich diese Magie allerdings stets im Rahmen der Naturgesetze und stellt keine übernatürlichen Kräfte dar.


    Ein aus der Satanischen Bibel entnommenes Zitat LaVeys verdeutlicht den Standpunkt der Church of Satan (alle weiteren auch aus der Satanischen Bibel):
    „Samstagabends sah ich Männer beim Karneval halbnackten Mädchen hinterherstieren, und sonntagmorgens sah ich dieselben Männer auf der Kirchenbank mit ihren Ehefrauen und Kindern, wie sie Gott baten, ihnen zu vergeben und sie von ihren fleischlichen Sünden zu befreien. Und am nächsten Samstagabend würden sie wieder zurück beim Karneval oder anderen Stätten des Genusses sein. Da wurde mir klar, dass die christliche Kirche auf Heuchelei beruht und des Menschen fleischliche Natur hervortreten wird.“
    Nach LaVey steht der Mensch nicht auf einer höheren Stufe als das Tier, und das Verdrängen oder Leugnen jeglicher Triebe ist unnatürlich und falsch. Somit solle man sich auf das Diesseits konzentrieren und ein ganz dem Lustgewinn gewidmetes Leben führen: „I break away from all conventions that do not lead to my earthly success and happiness“ (Ich sage mich los von allen Konventionen, die mir nicht Erfolg und Zufriedenheit im Diesseits versprechen). Da der Mensch als gleichberechtigter Teil der Natur gesehen wird, werden Tiere bei LaVey hoch geachtet – sie verkörpern für ihn den wahren Satanisten, da sie rein nach ihren Trieben leben, während der Mensch durch spirituelle und intellektuelle Entwicklung zum bösartigsten aller Tiere geworden sei: „man…, because of his ‚divine spiritual and intellectual development‘, has become the most vicious animal of all!“ („Der Mensch… wurde durch seine ‚göttliche, spirituelle und intellektuelle Entwicklung‘ zum bösartigsten Tier von allen!“). Während viele andere Religionen und vor allem das Christentum die unbedingte Nächstenliebe als ein Ziel haben, sieht der Satanismus LaVeys tatsächlich oder scheinbar selbstverschuldet in Not Geratenen zu helfen als Verschwendung an: „Death to the weakling, wealth to the strong!“ („Tod den Schwachen, Reichtum den Starken!“).
    Aufgrund dessen kann man den Hedonismus und eine Art des Sozialdarwinismus als Kernpunkte des LaVey'schen Satanismus sehen.
    Die Church of Satan sieht sich im Gegensatz zu den meisten Weltreligionen. Ein wichtiger Unterschied ist z.B., dass die Church of Satan nicht alle Menschen, sondern nur eine kleine Minderheit für sich gewinnen will. Nach dieser von Gilmore initiierten organisatorischen Richtlinie sieht sich die Church of Satan als „Alien Elite“ und will besonders Außenseiter und ungewöhnliche Menschen ansprechen. Der Status eines Mitglieds innerhalb der Kirche ist nach Aussage der Church of Satan abhängig vom Erfolg des Mitglieds in der Welt außerhalb der Kirche.



    Die neun satanischen Grundsätze:

    Satan bedeutet Sinnesfreude anstatt Abstinenz
    Satan bedeutet Lebenskraft anstatt Hirngespinste
    Satan bedeutet unverfälschte Weisheit anstatt heuchlerischem Selbstbetrug
    Satan bedeutet Güte gegenüber denjenigen, die sie verdienen, anstatt Verschwendung von Liebe an Undankbare
    Satan bedeutet Rache anstatt Hinhalten der anderen Wange
    Satan bedeutet Verantwortung für die Verantwortungsvollen anstatt Fürsorge für psychische Vampire
    Satan bedeutet, dass der Mensch lediglich ein Tier unter anderen Tieren ist, manchmal besser, häufig jedoch schlechter als die Vierbeiner, da er aufgrund seiner „göttlichen, geistigen und intellektuellen Entwicklung“ zum Bösartigsten aller Tiere geworden ist
    Satan bedeutet alle sogenannten Sünden, denn sie alle führen zu physischer, geistiger oder emotionaler Erfüllung
    Satan ist der beste Freund, den die Kirche jemals gehabt hat, denn er hat sie all die ganzen Jahre über am Leben erhalten

    Die neun satanischen Sünden

    Dummheit
    Anmaßung
    Solipsismus
    Selbsttäuschung
    Zugehörigkeit zur Herde
    Mangel an Perspektiven
    Vergesslichkeit gegenüber früheren Grundsätzen
    Kontraproduktiver Stolz
    Mangel an Ästhetik








    Klingt doch ganz wunderbar, mir gefällt diese Kirche ich glaube ich werde Mitglied.

    Nur wie sieht es mit der gesellschaftlichen Akzeptanz aus, wird man als Jünger Satan auf dem Balkan gleich gelyncht und gevierteilt? Was würdet ihr mit einem Satanisten machen wenn er vor euch stehen würde?

  2. #2
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.967
    ...interessant, unterscheiden sich meiner Meinung kaum von einer linken Partei.......

    Freiheitliche Grüße

  3. #3
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ...interessant, unterscheiden sich meiner Meinung kaum von einer linken Partei.......

    Freiheitliche Grüße
    Naja nicht unbedingt:

    „Death to the weakling, wealth to the strong!“ („Tod den Schwachen, Reichtum den Starken!“)

    Klingt eher nach FPÖ

  4. #4
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Vertritt also ne Übermenschen-Mentalität

  5. #5
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Das ist doch nicht normal, eher krank.

  6. #6
    Sonny Black
    Die neun satanischen Sünden
    haha satanische Sünde ey

    Der Spast verleitet doch die Menschen zu Sünden

  7. #7
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Klingt doch ganz wunderbar, mir gefällt diese Kirche ich glaube ich werde Mitglied.

    Nur wie sieht es mit der gesellschaftlichen Akzeptanz aus, wird man als Jünger Satan auf dem Balkan gleich gelyncht und gevierteilt? Was würdet ihr mit einem Satanisten machen wenn er vor euch stehen würde?
    Das sind keine Satanisten. Die lachen Satanisten aus.

  8. #8
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Das sind keine Satanisten. Die lachen Satanisten aus.
    Doch, das sind richtige Satanisten.
    Das Klischee vom Satanisten mit Menschenopfer etc. das sind keine echten Satanisten.

  9. #9
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    haha satanische Sünde ey

    Der Spast verleitet doch die Menschen zu Sünden
    Tututu.....du hat Satan in den Mund genommen, geh sofort um Vergebung betteln.

    Satanisten sind nichts anderes als Moslems etc..
    Naja schon will aber nicht euer Weltbild zerstören....also sag ich nichts.

  10. #10
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Klingt doch ganz wunderbar, mir gefällt diese Kirche ich glaube ich werde Mitglied.

    Nur wie sieht es mit der gesellschaftlichen Akzeptanz aus, wird man als Jünger Satan auf dem Balkan gleich gelyncht und gevierteilt? Was würdet ihr mit einem Satanisten machen wenn er vor euch stehen würde?
    Auf dem Balkan wirst du schon für einen Satanisten gehalten, wenn du in minimaler Weise vom religiösen Mainstream abweichst. (Wie soll's da erst einem offenen Satanisten ergehen?)

    Dass es immer noch bekloppter geht, zeigt - wer sonst? - Kamerad Blablasevic:

    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ...interessant, unterscheiden sich meiner Meinung kaum von einer linken Partei.......

    Freiheitliche Grüße
    :munky2:

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist Satan die Alternative?
    Von Synonym im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 22:24
  2. Mickey Mouse ist der Satan
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 11:58
  3. Satan Panonski
    Von method im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 16:25
  4. A Case for The Macedonian Orthodox Church
    Von Klement im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 11:48
  5. A Case for The Macedonian Orthodox Church
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:54