BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105

Dankeschön von Migranten

Erstellt von headhunter, 13.03.2010, 18:29 Uhr · 104 Antworten · 4.603 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    409

    Dankeschön von Migranten

    "Meine Familie kann sich hier nicht sicher fühlen" - Schweden - derStandard.at ? International

    Ein Phänomen oder einzelfall oder fühlt man sich wieder diskriminiert (nicht integriert)

  2. #2
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Ich kenne nicht sehr viele Juden , aber es ist nicht nur bei den Juden so .
    Dieses Phänomen nehme ich persönlich immer öfter auf. Rarassistische sprüche , Diskriminierende handlungen weil man kein Deutscher ist, aber auch immer mehr von Ausländern selber bemerk ich dieses verhalten .

    Vor allem gegen türken und araber, doch auch gegen jugos , Albaner usw ...
    Es ist schleichend ,doch ich persönlich merke es, unsere Gesellschaft wird wieder immer Faschoider , ich hoffe das ich mich täusche , aber bis jetzt merke ich es immer mehr von tag zu tag .


    gruß

  3. #3
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    die medien geben auch desöfteren ihr seiniges dazu, um gegen moslems zu hetzen...

  4. #4

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von QQ LELE Beitrag anzeigen
    die medien geben auch desöfteren ihr seiniges dazu, um gegen moslems zu hetzen...

    weil die medien angeblich gegen moslems hetzen (ich lieeebe dieses wort), ziehen die jüdischen familien aus schweden weg?

  5. #5
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    weil die medien angeblich gegen moslems hetzen (ich lieeebe dieses wort), ziehen die jüdischen familien aus schweden weg?
    indirekt mein krieger gegen das morgenland!

    dadurch das man gegen "die anderen" hetzt, sprich die moslems, baut sich ein rechtsextremismus auf in den köpfen der medienopfer

  6. #6
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Das Ergebnis einer zu liberalen Einwanderungspolitik... Rosengard ist nur ein Beispiel davon:

    Rosengård ist ein peripher gelegener Stadtteil der südschwedischen Stadt Malmö. Die Großwohnsiedlung wurde in den 1960er und 1970er-Jahren im Zuge des Millionenprogramms der schwedischen Regierung beplant und gebaut. Heute ist Rosengård durch starke soziale Segregation und den höchsten Einwohneranteil an Migranten sowie sozial schwachen Bevölkerungsgruppen in Schweden gekennzeichnet. Der Stadtteil hat eine Fläche von 332 ha und 22.262 Einwohner (2008).[1]


    86% der Einwohner haben einen Migrationshintergrund, 62 % sind arbeitslos. Inoffiziell leben dort doppelt so viele Menschen, weil viele ohne behördliche Registrierung bei Verwandten oder Freunden aus ihrer alten Heimat unterkommen. Studienergebnisse weisen auf eine zunehmende Radikalisierung in den vergangenen fünf Jahren hin: "Eine kleine Zahl von Extremisten bekommt immer mehr Macht über immer mehr Menschen", sagt der Konfliktforscher Magnus Ranstorp, einer der Autoren des Rapports. "Frauen, die früher nie Schleier trugen, werden dazu gezwungen, patriarchalische Machtstrukturen werden zementiert. Neuangekommene Familien, die nicht besonders religiös oder traditionsgebunden waren, sagen, dass sie in ihrer Heimat freier gelebt hätten als hier."
    In gut einem Drittel der etwa 15 Kellermoscheen werden laut Studie "Gewalt verherrlichende Botschaften" verbreitet. Zunehmend mehr Familien wählen Islamschulen statt der öffentlichen, in denen sich in den höheren Klassen die Zahl der Schüler halbiert hat. Nach den Sommerferien bleiben in den achten und neunten Klassen oft Plätze leer. 13- und 14-jährige Mädchen aus islamischen Familien wurden während des Urlaubs in der Heimat der Eltern zwangsverheiratet. Viele kehren aus den Ländern nicht zurück. Die Zurückgekehrten leben als Hausfrau. Außer Haus bewegen sie sich nur in Schleier verhüllt. Sie tun dies selten aus freiem Willen, vielmehr besteht Angst vor der "Gesinnungspolizei" des Ghettos, d.h. Gruppen männlicher Jugendlicher, die diejenigen drangsalarien, die sich ihrer Meinung nach "unislamisch" leben.
    Viele Menschen verlassen den Vorort nie. In den Kellermoscheen und islamischen Freischulen werden die Zuhörer von radikalen Predigern aufgefordert, die schwedische Gesellschaft zu meiden und demokratische Grundregeln zu missachten. Die Agitation ist nicht auf die islamischen Schulen beschränkt. In den öffentlichen Schulen verlangen Eltern, dass Jungen und Mädchen nicht in der gleichen Schulbank sitzen. Während die Jungen am Sportunterricht teilhaben, sollen Mädchen nähen lernen. Islamisten suchen gezielt Neuankömmlinge auf und erklären ihnen die Regeln in Rosengård. Es sind gänzlich andere, als die, nach denen in anderen Stadtteilen gelebt wird.

    Rosengård ? Wikipedia

  7. #7
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von QQ LELE Beitrag anzeigen
    indirekt mein krieger gegen das morgenland!

    dadurch das man gegen "die anderen" hetzt, sprich die moslems, baut sich ein rechtsextremismus auf in den köpfen der medienopfer
    Kann es sein das du auf einem Auge politisch blind bist, oder einfach sorglos in den Tag lebst und nur den Sportteil einer Tageszeitung konsumierst ?

    Wie dem auch sei. Hier mal eine Analyse des LKA Berlin für importierte Kriminalität.

    Lies es und danach können wir gerne weiter diskutieren.

    http://mitglied.multimania.de/funtro...inalit%E4t.pdf

    Das immer mehr Deutsche aber auch andere Migranten das Gefühl haben, dass hier was schief läuft, wundert mich nicht mehr

  8. #8
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Kann es sein das du auf einem Auge politisch blind bist, oder einfach sorglos in den Tag lebst und nur den Sportteil einer Tageszeitung konsumierst ?

    Wie dem auch sei. Hier mal eine Analyse des LKA Berlin für importierte Kriminalität.

    Lies es und danach können wir gerne weiter diskutieren.

    http://mitglied.multimania.de/funtro...inalit%E4t.pdf

    Das immer mehr Deutsche aber auch andere Migranten das Gefühl haben, dass hier was schief läuft, wundert mich nicht mehr



    ihr bringt tod und zerstören durch bomben und granaten zu ihnen nach hause, sie kommen hier und verprügeln euch auf den strassen, nur was ist schlimmer???

  9. #9
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    das ist für die hier, die die ganze zeit die kurden unter schutz nehmen und türken als schlecht darstellen wollen hauptsache türken schlecht machen.

    sorry styria, nutze deinen text als beispiel das die kurden nicht besser oder schlechter als türken sich hier in deutschland benehmen.



    „Importierte Kriminalität“ und deren Etablierung
    am Beispiel der libanesischen, insbesondere
    „libanesisch-kurdischen“ Kriminalitätsszene Berlins


    http://mitglied.multimania.de/funtro...inalit%E4t.pdf

  10. #10

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    ihr bringt tod und zerstören durch bomben und granaten zu ihnen nach hause, sie kommen hier und verprügeln euch auf den strassen, nur was ist schlimmer???

    haha... was für ein schwachsinn^^

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Patriotismus von Migranten
    Von RheinMoselSaar im Forum Politik
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 20:04
  2. Migranten und NS-Geschichte?!
    Von ivana.a im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 05:12
  3. Dankeschön!
    Von Kuna im Forum Rakija
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 15:59
  4. Eigene Rechtssprechung für Migranten?
    Von Styria im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 21:11
  5. Wer möchte mein 1000. Dankeschön?
    Von Crane im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 11:44