BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 105

Dankeschön von Migranten

Erstellt von headhunter, 13.03.2010, 18:29 Uhr · 104 Antworten · 4.595 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Südslawe Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich hier fremd und lehne diese Leute und ihre Gesellschaft ab.
    Und was machst du dann noch in Deutschland?

  2. #52
    Kelebek
    Wandert einfach aus.

  3. #53

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Und trotzdem krieg ich fast jeden Tag Diskriminierung mit.
    wie äußert sich das??

  4. #54
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von headhunter Beitrag anzeigen
    "Meine Familie kann sich hier nicht sicher fühlen" - Schweden - derStandard.at ? International

    Ein Phänomen oder einzelfall oder fühlt man sich wieder diskriminiert (nicht integriert)
    Ich kenne zwar keine Juden, aber ich finde man soll mit jedem Volk gleich umgehen. Wieso werden aber immer die Juden als Opfer dargestellt? Sieht denn die Welt nicht, was Israel mit Palästina macht??? Wegen ihrem komischen Buch nehmen/nahmen sie ganze Landstriche in Besitz, nur weil das in ihrem Buch steht! Hallo?! Was ist mit den Palästinensern? Sind das keine Menschen? Ach ja, das sind Moslems, egaaal...

  5. #55
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Ich kenne zwar keine Juden, aber ich finde man soll mit jedem Volk gleich umgehen. Wieso werden aber immer die Juden als Opfer dargestellt? Sieht denn die Welt nicht, was Israel mit Palästina macht??? Wegen ihrem komischen Buch nehmen/nahmen sie ganze Landstriche in Besitz, nur weil das in ihrem Buch steht! Hallo?! Was ist mit den Palästinensern? Sind das keine Menschen? Ach ja, das sind Moslems, egaaal...
    Ich kenne viele Juden, nur weiß man es normalerweise nicht, da sie wie fast allen anderen, nicht über Religion sprechen. Das Europa eine besondere Sorgfaltspflicht gegenüber Juden hat, brauche ich wohl nicht extra erwähnen.

    Die jüdische Religion gibt es seit über 3000 Jahren, also lange bevor es Christen und Muslime gab.

    Du befindest dich wohl in einem Zwiespalt? Auf der einen Seite sollten, alle gleich behandelt werden auf der anderen Seite hetzt du sogleich gegen die Juden??

    Wann und wo haben die Juden im großen Umfang Eroberungskriege geführt?

    Natürlich sieht die Welt, was Israelis mit Palästinensern macht, aber die Welt sieht auch was Hamas Palästinenser mit Israel macht.
    Deine Lösung?

  6. #56
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Ich kenne viele Juden, nur weiß man es normalerweise nicht, da sie wie fast allen anderen, nicht über Religion sprechen. Das Europa eine besondere Sorgfaltspflicht gegenüber Juden hat, brauche ich wohl nicht extra erwähnen.

    Die jüdische Religion gibt es seit über 3000 Jahren, also lange bevor es Christen und Muslime gab.

    Du befindest dich wohl in einem Zwiespalt? Auf der einen Seite sollten, alle gleich behandelt werden auf der anderen Seite hetzt du sogleich gegen die Juden??

    Wann und wo haben die Juden im großen Umfang Eroberungskriege geführt?

    Natürlich sieht die Welt, was Israelis mit Palästinensern macht, aber die Welt sieht auch was Hamas Palästinenser mit Israel macht.
    Deine Lösung?
    Sind denn die Palästinenser schuld, dass die Juden ihren Staat mitten in ihrer Heimat gegründet haben???

  7. #57
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Zitat Zitat von Dean Beitrag anzeigen
    Und was machst du dann noch in Deutschland?
    Den Staat hier ausnutzen...

  8. #58
    Ferdydurke
    1. Die schwedischen juden sind nicht dafür verantwortlich, was die israelische Armee im Gazastreifen anstellt. Sobald juden sich in ihrer nichtisraelischen Heimat unwohl fühlen, und nach Israel auswandern, ist das für die Palätsinenser schlechter. Rational ist es also nicht, wenn hormonsprühende jungaraber sich mit juden in Schweden anlegen.

    2. Trotzdem hat die Situation in Israel und die mediale Berichterstattung mit dem momentan sehr zugespitzten Verhältnis zwischen Juden und Muslimen zu tun. Ich denke, es geht hier um eine Frage der Identifikation. Das traditionelle jüdische Viertel in Paris war z.B. immer arabisch-jüdisch gemischt, und es bestand- zumindest teilweise- Solidarität in Anti-Kolonialistischen Belangen.

    3.Muslimische Einwanderer haben es in Europa tatsächlich schwerer. Das sie es in den USA als Einwanderergruppe anscheinend ungleich leichter haben, deutet darauf hin, daß das eben NICHT in erster Linie mit der Kultur und Religion zusammenhängt.

  9. #59
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Das Problem ist das etwas fremde aussehen der Araber oder Türken hier in Deutschland oder Össterreich.

    es gibt viele türken und araber (ich zähle jetzt mal die beiden gruppen auf da es noch etliche gibt) die sich hier sehr asozial verhalten und mit ihrem falschen stolz der "alten Heimat" hier angeben obwohl die meisten nie unten waren und es nur aus geschichten und bildern kennen.

    man sieht das tag täglich auf den Strassen und Bahnhöfen wie sie sich verhalten ob gegen deutsche oder ausländer, das verhalten hat nichts mit ihrem stolz zu tun oder ihrer Religion das ist einfach asozial.

    es ist doch verständlich das die Einheimischen das so auffassen und misstrauisch werden auch gegen die die nicht so sind da sie auch "dieses aussehen haben oder die namen tragen".

    natürlich gibt es auch welche die grundsätzlich gegen fremde in ihrem Land sind das aber sind eher wenige aussnahmen, wen wir ehrlich sind geniessen wir hier alle freiheiten und können genau so viel erreichen wie deutsche.

    nur muss man das problem lösen falscher stolz und das missbrauchen einer Religion in dem man sich z.b. moslem nennt aber wie ein asozialer andere anpöbelt und kein Respekt hat vor älteren.

  10. #60

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Skandinaviens Juden fühlen sich nicht mehr sicher


    Zwischen Dänemark und Norwegen steigt die Anzahl antisemitischer Übergriffe. An norwegischen Schulen bekommen jüdische Schüler gelbe Sterne auf den Rücken geklebt und müssen hören, dass "alle Juden erschossen“ gehören.

    Skandinaviens Juden fühlen sich nicht mehr sicher DiePresse.com

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++

    diesmal täter sind keine nazis... sondern friedensapostel des korans

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Patriotismus von Migranten
    Von RheinMoselSaar im Forum Politik
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 20:04
  2. Migranten und NS-Geschichte?!
    Von ivana.a im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 05:12
  3. Dankeschön!
    Von Kuna im Forum Rakija
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 15:59
  4. Eigene Rechtssprechung für Migranten?
    Von Styria im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 21:11
  5. Wer möchte mein 1000. Dankeschön?
    Von Crane im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 11:44