BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Was seid ihr

Teilnehmer
19. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich bin Darwinist

    12 63,16%
  • Ich bin Kreationist

    7 36,84%
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 145

Seid ihr Darwinisten oder Kreationisten?

Erstellt von Lance Uppercut, 08.01.2011, 12:25 Uhr · 144 Antworten · 6.862 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von L0KI Beitrag anzeigen
    Dann bist du aber nicht viel besser als die früheren Menschen, die nicht wirklich wussten was ein Blitz ist und es einfach Gott andichteten. Nur weil wir (jetzt) etwas nicht verstehen, heißt es nicht es wäre eine mysteriöse Macht dahinter.


    Ich persönlich glaube man wird fast alles mal erklären können. Sogar die Tatsache, dass es wohl Dinge gibt, die wir, wegen dem Fehlen der Informationen, niemals erklären können.
    Nein... ich gehöre nicht zu den Menschen, die, wenn sie etwas nicht wissen bzw. nicht erklären können sofort mit Gott, Teufel, Wunder,...etc... und solchen Dingen kommen.

    Es ist mehr so, wenn man sich über das Ganze einen Überblick verschaffen hat, wenn man alles über die naturwissenschaftliche Materie weiss, dass da einem klar wird, dass das Ganze nie und nimmer Zufall sein kann und ein Werk dahinter steckt.

    => Was viele nicht wissen: Sehr viele bekannte Wissenschaftler, vor allem Physiker, waren gläubig bzw. glaubten an Gott.

  2. #52
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.418
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    => Was viele nicht wissen: Sehr viele bekannte Wissenschaftler, vor allem Physiker, waren gläubig bzw. glaubten an Gott.
    ja, und?

  3. #53

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ja, und?
    und? nix und, den die Wissenschaftler sind durch die Wissenschaft "Bewusster" mit dem "wissen", das DAS hier alles, kein Zufall sein kann... (denke ich...)

    Friede!

  4. #54
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    und? nix und, den die Wissenschaftler sind durch die Wissenschaft "Bewusster" mit dem "wissen", das DAS hier alles, kein Zufall sein kann... (denke ich...)

    Friede!
    soll das jetzt heissen da wissenschaftler daran glauben da die es wissen, auch wissen das es ein gott gibt?

  5. #55
    Yunan
    Darwin war doch dieser üble Antisemit, wenn ich mich nicht irre... Definitiv kein Darwinist.

  6. #56
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.418
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    und? nix und, den die Wissenschaftler sind durch die Wissenschaft "Bewusster" mit dem "wissen", das DAS hier alles, kein Zufall sein kann... (denke ich...)
    und wie wirkt sich denn dieses "Bewusster" aus? Wo schlägt sich das nieder? Nenne eine einzige Formel, in der Gott, Engel, oder Hölle oder sowas vorkommen, nenne z.B. eine einzige nobelpreisgekrönte Arbeit, in der himmlische Aspekte eingeflossen sind ...

    Bitte unterlasst solche unnützen Behauptungen, sie entspringen nur eurer Phantasie

  7. #57

    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    45
    Meine Ansicht ist diese:

    Charles Darwin wird völlig überbewertet. Er war nur, wie viele andere vor ihm, eine Marionette im großen Puppenspiel des Teufels.
    Wieso so viele seiner Theorie folgen bzw sie runtergeschluckt haben, ohne sich zu fragen ---> "Was ist denn eigentlich in der Suppe so alles drinn?"
    ist folgender Grund:

    "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

    Ein weises Zitat von Albert Einstein.


    Ich möchte damit sagen das ich an den einen Gott glaube und an keine Theorien, diese sind schließlich nur theoretisch.

  8. #58

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    und wie wirkt sich denn dieses "Bewusster" aus? Wo schlägt sich das nieder? Nenne eine einzige Formel, in der Gott, Engel, oder Hölle oder sowas vorkommen, nenne z.B. eine einzige nobelpreisgekrönte Arbeit, in der himmlische Aspekte eingeflossen sind ...

    Bitte unterlasst solche unnützen Behauptungen, sie entspringen nur eurer Phantasie
    Ich könnte mir vorstellen, daß dieses in der Kathegorie Literaturnobelpreis unter dem Aspekt moralischer Werte die in der Bibel, Koran oder sonstiger religiöser Werke enthalten sind vorkommen.
    Eigentlich sind sie allgegenwärtig.

  9. #59
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Sandzaklija1990 Beitrag anzeigen
    Meine Ansicht ist diese:

    Charles Darwin wird völlig überbewertet. Er war nur, wie viele andere vor ihm, eine Marionette im großen Puppenspiel des Teufels.
    Wieso so viele seiner Theorie folgen bzw sie runtergeschluckt haben, ohne sich zu fragen ---> "Was ist denn eigentlich in der Suppe so alles drinn?"
    ist folgender Grund:

    "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

    Ein weises Zitat von Albert Einstein.
    Das Zitat ist aber eher auf die damaligen Religionshörigkeit anzuwenden

    Zitat Zitat von Sandzaklija1990 Beitrag anzeigen
    Ich möchte damit sagen das ich an den einen Gott glaube und an keine Theorien, diese sind schließlich nur theoretisch.
    Religionen sind nichtmal eine plausible Theorie...

  10. #60

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    und wie wirkt sich denn dieses "Bewusster" aus? Wo schlägt sich das nieder? Nenne eine einzige Formel, in der Gott, Engel, oder Hölle oder sowas vorkommen, nenne z.B. eine einzige nobelpreisgekrönte Arbeit, in der himmlische Aspekte eingeflossen sind ...

    Bitte unterlasst solche unnützen Behauptungen, sie entspringen nur eurer Phantasie
    keine Ahnung wie Du meine Antwort jetzt mit Gott, Hölle, Formel... verbindest.

    ich meinte damit, das ein "Normaler" Wissenschaftler, die Natur und ihre feste Gesetze, nicht mit "Zufall" widersprechen oder als Höchste Priorität im Wissenschaft bewerten/erklären wird. Die Natur hat feste Gesetze, also ein System, man ist sich dem "Bewusst", das jedes System einen Entwickler haben muss! (alles andere ist Sinnlos!)

    Hast Du schon mal selbst versucht (irgendeinen) "Erschaffer" zu spielen?
    zb. etwas zu Entwickeln? zb. Programmieren? basieren deine Codes aus Zufall? das genau die Gesetze gehorchen, die Du (von gewirbelte Codes) erwartet hast?

    ich weis nicht wie Du denkst! Ich denke das die (alg.) "Logik" entweder als "Wunder" zu betrachten ist... oder man Glaubt an die unsichtbare "Intelligenz" und Universum ist SEIN Programm... "Zufall" auf gar kein Fall! (die Wahrscheinlichkeit, dies sei $Zufall = 0 )

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seid ihr Pro oder Contra Gaddafi?
    Von Černozemski im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 21:59
  2. Seid ihr Pro oder Contra Gaddafi?
    Von Černozemski im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 06:01
  3. seid ihr krass nur weil ihr balkaner seid ??
    Von Destina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 21:26
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 22:30