BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Definition von Sunna und Hadith

Erstellt von Frieden, 15.01.2012, 17:36 Uhr · 57 Antworten · 4.035 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015

    Definition von Sunna und Hadith

    Das arabische Wort Sunna heißt wörtlich übersetzt Weg, Pfad, Vorbild. Neben dem Quran ist die Sunna die zweitwichtigste Quelle islamischen Lebens. Sie schreibt vor und verbietet, formuliert Prinzipien, die den religiösen Pflichten und Notwendigkeiten zu Grunde liegen müssen, und stellt fest, was rechtmäßig bzw. unrechtmäßig ist.

    Während der Koran das Wort ALLAHs an die Menschen ist, verrät uns die Sunna, wie Sein Wort praktisch im Alltag umzusetzen ist. Die Sunna ist untrennbar mit dem Koran verbunden. Sie erklärt das, was im Koran vieldeutig ist, und beschreibt ausführlich, was im Koran nur kurz erwähnt wird.

    Die Sunna gilt für alle Zeiten. Im Quran steht geschrieben, dass sich die Muslime der Führung des Propheten Muhammad folgen und ihm (seiner Sunna) folgen sollen: Und gehorcht Allah und Seinem Gesandten! (8:46) Die Muslime, die den vier anerkannten Rechtschulen angehören (Hanafiten, Schafiiten, Hanbaliten, Malikiten), nennt man Sunniten oder auch „die Leute der Sunna und der Gemeinschaft“ (arab.: ahl as-sunna wa l-dschama’a). Außer an die Rechtsquellen Koran und Sunna muss sich diese Gemeinschaft an die übereinstimmende Meinung der Rechtsgelehrten (der Gemeinschaft) halten.

    Die Sunna wurde in den Hadithen des Propheten Muhammad überliefert. Sie berichten uns vom Wirken des Propheten. In ihnen finden wir seine Worte, seine Empfehlungen, seine Anweisungen, seine Feststellungen und seine Wertungen und Stellungnahmen zu verschiedenen Fragen. Eine besondere Art von Hadithen nennt man hadith qudsi. Dies sind Worte, in denen eine Offenbarung von ALLAH zitiert wird, also außerquranische Offenbarungen.

    Da die Hadithe für das Leben der Menschen so bedeutend sind, musste sichergestellt werden, dass jeder einzelne Hadith auch tatsächlich echt war und vom Propheten auch so gesagt worden war. Mit dieser Arbeit beschäftigte sich die Hadithwissenschaft, die nicht nur die Hadithe selbst, sondern auch die Menschen, von denen sie überliefert wurden, überprüfte. Die Gewährsmänner, die einen Hadith oder mehrere Hadithe gehört und an andere Gewährsmänner weitergegebenen haben, bilden so genannte Überliefererketten.

    Alle Hadithe werden in 3 Hauptkategorien eingeteilt:
    1. echte, authentische (sahih),
    2. schöne (hasan - die Überlieferung weicht möglicherweise leicht vom Originalwortlaut ab, während die Überlieferkette komplett und unzweifelhaft ist),
    3. schwache (daif - möglicherweise weisen sowohl die Überlieferung als auch die Überlieferkette Fehler auf).


    Die echten Hadithe müssen folgende Bedingungen erfüllen:

    Der Gewährsmann muss:

    1. in Bezug auf seinen Glauben und sein Verhalten tadellos sein;
    2. vertrauenswürdig sein und unvoreingenommen urteilen können;
    3. gewährleisten können, dass er den überlieferten Inhalt richtig verstanden und wiedergegeben hat und
    4. mehr als nur einen Hadith überliefert haben.

    Der Hadith selbst muss:

    1. eine lückenlose Kette von Gewährsmännern aufweisen,
    2. ausdrücklich anzeigen, dass Muhammad dies oder jenes gesagt oder getan hat und
    3. einen Inhalt haben, der in die Zeit der Frühgemeinde hineinpasst.


    Als Richtlinien für die Echtheit eines Hadith gelten:

    Ein Hadith darf nicht:

    1. im Widerspruch zu irgendeiner Stelle des Koran stehen,
    2. gegen die Sunna des Propheten Muhammad verstoßen,
    3. historischen Tatsachen widersprechen,
    4. der Vernunft widersprechen oder gegen die offenkundigen Lehren des Islam verstoßen.

    Die wichtigsten Hadith-Sammlungen sind:

    1. Bukhari, Sahih (Bukhari: 810-870)
    2. Muslim, Sahih (Muslim: 817/821-875)
    3. Abu Dawud, Sunan (Abu Dawud: 817-888)
    4. Tirmidhi, Sunan (Tirmidhi: 815-892)
    5. Nisai, Sunan (Nisai: 830-915)
    6. Ibn Madsche, Sunan (Ibn Madsche: 824-886)

    Quelle: Inid.de


    Für weitere Informationen zur traditionellen Art der islamologischen Methodik können folgende Seiten besucht werden: Die Methodik der traditionellen Islamologie

    und

    Hadîth: Hadith



    Kritik an den Ahadith

    Westliche Islamwissenschaftler kritisieren den Schwerpunkt, den mensch in der Überprüfung eines Hadith legt. Ihrer Meinung nach wäre es sinnvoller, den matn auf seine Echtheit zu testen, dagegen weniger die Überliefererkette.

    Der renommierte und wegbereitende, ungarische Islamwissenschaftler Ignaz Goldziher (1850 - 1921) analysierte die eigentlichen Inhalte der Mitteilungen und erkannte, dass die meisten tatsächlich nicht auf den Propheten zurückzuführen sind. Vielmehr sind eine Vielzahl von ihnen nur ein Spiegel der rechtlichen und theologischen Kontroversen und Diskussionen der frühen islamischen Zeit. Nach Goldziher müsse, entgegen der Lehrmeinung der islamischen Theologen, ein Hadith grundsätzlich als nicht echt angesehen werden, um seine Reinheit schließlich zu belegen.

    So schrieb auch der geschätzte Islamwissenschaftler Richard Hartmann in seiner 1944 erschienen Schrift "Die Religion des Islam":
    "... Diese hadith-Kritik schlug einen Weg ein, den man wohl als grundsätzlich richtig wird bezeichnen dürfen, der aber doch einseitig und nach unserem Urteil nicht ausreichend war. Jede vollständige Überlieferung besteht aus zwei Teilen: dem Text matn, der nach unserem Empfinden das einzig Wesentliche ist, und dem isna-d, ....."
    Weiter bemerkt er:
    "Die Kritik (Anm.: die Hadith-Kritik) beschränkte sich nun auf den isna-d, ..."
    "... Wir sehen natürlich die Einseitigkeit der Methode, die sich mit so äußerlichen Kriterien begnügt."
    Thaubân berichtete, Gottes Gesandter habe gesagt: "Vergleicht meine Hadîthe mit dem Buch Gottes. Wenn sie mit ihm übereinstimmen, dann habe ich diese (Hadîthe) ausgesprochen." (Tabarânî)

    quelle: Definition von Sunna und Hadith

    Frieden

  2. #2
    Sonny Black
    Was willst du uns diesmal damit sagen?

  3. #3
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Das kann man auch bei Wikipedia nachlesen.

  4. #4

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    @Cedo
    das was da geschrieben steht, und ich werde es immer verlinken, wenn einer so Argumentiert, als wäre es richtig, das man Koran dafür verwendet um Hadithe zu unterstützen, statt Hadithe den Koran, dem nicht widersprochen werden darf!

    frag jeden (Sunnitischen)-Gelehrten, er wird dir das selbe sagen...also, nichts für ungut...

    Frieden

  5. #5
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    @Cedo
    das was da steht geschrieben steht, und ich werde es immer verlinken, wenn einer so Argumentiert, als wäre es richtig, das man Koran dafür verwendet um Hadithe zu unterstützen, statt Hadithe den Koran, dem nicht widersprochen werden darf!

    frag jeden (Sunnitischen)-Gelehrten, er wird dir das selbe sagen...also, nichts für ungut...

    Frieden
    Ja was willst du überhaupt?

    Hab ich jehmals was anderes gesagt als das was schon Muhammed a.s. gesagt hat?

    Das was mit dem Kuran passt das ist richtig, viele Hadithe wurden verfälscht, die Echtheit kann man sofort merken.

    Also was willst du nun?

  6. #6
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    @Cedo
    das was da geschrieben steht, und ich werde es immer verlinken, wenn einer so Argumentiert, als wäre es richtig, das man Koran dafür verwendet um Hadithe zu unterstützen, statt Hadithe den Koran, dem nicht widersprochen werden darf!

    frag jeden (Sunnitischen)-Gelehrten, er wird dir das selbe sagen...also, nichts für ungut...

    Frieden
    Genau, das ist ds Problem mit dir, immer wieder die gleiche Leier.

  7. #7

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Genau, das ist ds Problem mit dir, immer wieder die gleiche Leier.
    Vielleicht liegt auch das Problem bei dir ?

  8. #8
    Sonny Black
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Genau, das ist ds Problem mit dir, immer wieder die gleiche Leier.
    Der macht das schlau.

    Er kommt immer nett rüber, damit man ihn nicht sperren kann. Genau so wie sein komischer anderer Sektenfutzi.

    Aber der Hintergrund der beiden ist einfach teuflisch. Die lassen nicht locker und sind sowas von dreist und uverschämt.

  9. #9
    Bendzavid
    Irgendwann ist mal gut denken ich, oder nicht Frieden? Bleib bei deinem Scheiß und lass wenigstens die normalen Muslime, die an den richtigen Islam glauben in Ruhe.

  10. #10

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Das was mit dem Kuran passt das ist richtig, viele Hadithe wurden verfälscht, die Echtheit kann man sofort merken.
    richtig so...

    dann kannst Du mir sicherlich sagen:
    -woher stammt Steinigung-Gebot, wo doch im Koran nirgends Steinigung unterstützt/verlangt wird?

    -warum werden Muslim(a) Pflichte verändert? wie zb. das mit 5x Beten, wenn doch 3x Pflichgebete im Koran erwähnt wird und nicht mehr?

    (uvm. doch erst das eine, dann das andere, also Schritt für Schritt... )

    Frieden

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Worte Jesu (Friede sei mit ihm) in Koran, Hadith und Bibel
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 18:55
  2. Hadith (Mohammeds Aussrpüche)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 13:29
  3. Sunna Al-hayat / Lebensgestalter
    Von Muslim im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 11:04
  4. Definition
    Von Kordun im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 15:25